Chlorella und Co

25.06.04 16:28 #1
Neues Thema erstellen

rahel ist offline
Beiträge: 388
Seit: 26.05.04
Ich und meine Tochter habe so starke Kopfhautjucken, dass es langsam pathologisch wir. Ich bin garnnicht sicher ob es von der Ausleitung kommt. Bin sehr verunsichert ob ich da weitermachen soll.
Vielen Dank
Gruss Rahel

Chlorella und Co

Oregano ist offline
Beiträge: 63.693
Seit: 10.01.04
Hallo Rachel,
mach doch mal eine Pause mit dem Ausleiten. Wenn das Kopfjucken weitergeht, liegt es wohl nicht am Quecksilber sondern z.B. am Shampoo, weil Eure Kopfhaut extrem empfindlich ist.
Ich vertrage Shampoos meistens auch nicht gut; ich glaube, das ist für viele Allergiker und Empfindliche ein Problem...
Gruß,
Uta

Chlorella und Co

rahel ist offline
Themenstarter Beiträge: 388
Seit: 26.05.04
Danke Uta, ich habe schon alle Shampoos ausprobiert z.Z. nehmen wir Weleda-Rosmarin, vorher haben wir Biokosma genommen (Laut deute Warentest, das reinste Shampoo von belastenden Zusatzstoffen. Ich versuche mal neues
Gruss Rahel

Chlorella und Co

Oregano ist offline
Beiträge: 63.693
Seit: 10.01.04
Hi Rachel,
Biokosma nehme ich auch, aber 100%ig zufrieden bin ich damit auch nicht. Eine Zeitlang ging es am besten mit Kernseife oder einer milden anderen Seife...
Gruß,
Uta

Chlorella und Co

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Hi Rahel

Ich hatte jahrelang extremes Kopfhautjucken, egal welches Shampoo ich benutzt habe. Ich habe dann mal bei meiner Hautärztin einen Epikutan-Test machen lassen und dabei kam heraus, dass ich gegen Duftstoffe aller Art allergisch bin.
Ich rate dir entweder auch einen Pflaster-Test machen zu lassen oder einmal versuchsweise auf ein parfumfreies Präparat umzusteigen (es könnten ja auch die Konservierungs- oder Farbstoffe sein, die dir Probleme bereiten).
Ich wasche seitdem meine Haare mit Eubos-Seife parfumfrei, das ist zwar umständlich, weil es nicht so schäumt, aber seitdem habe ich das Problem definitiv nicht mehr.

Liebe Grüße
Alanis


Optionen Suchen


Themenübersicht