Symptome während der Ausleitung

09.07.04 13:42 #1
Neues Thema erstellen

moon ist offline
Beiträge: 55
Seit: 23.04.04
Hi,
ich mache die Ausleitung mit Chlorella, Bärlauch und Koriander jetzt seit 4 Wochen. Vor der Ausleitung hatte ich Beschwerden in den Muskeln der Oberschenkel und in der Muskulatur des linken Oberarmes. Während der Ausleitung hatte ich folgende vorübergehende Symptome: Wadenkrämpfe, Hautjucken im Gesicht, Zungenbrennen, Jucken/Brennen in den Achselhöhlen, Hüsteln, Niesen in den Morgenstunden, stechende Ohrenschmerzen, Kniebeschwerden nachts, Schmerzen rechtes Ellenbogengelenk - also alles quer durch den "Gemüsegarten". Kann jemand was dazu sagen? Ist das Quecksilber in diesen Regionen jetzt ausgeleitet? Die Beschwerden waren alle vorübergehend, max. 1 Tag. Die Symptome in den Oberschenkeln und im linken Arm bestehen weiter, ohne jegliche Veränderung.
Gruß moon

Symptome während der Ausleitung

Sasa ist offline
Beiträge: 391
Seit: 26.02.04
Du kannst dich auf sämtliche Symptome in der ganzen Ausleitungszeit gefasst machen, da sind 4 Wochen leider noch gar nix...ich bin jetzt über 9 Monate dabei und habe je nach Menge, die kommt Muskelschmerzen meist im Rücken...und das wird wohl auch noch ein paar Monate so weiter gehen %) ;) O.k. irgend wann wird das auch mal vorbei sein :)

Gruß

Sasa

Symptome während der Ausleitung

moon ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 23.04.04
Hi Sasa,
Gewissensfrage: Nimmst Du die ganzen Medikamente immer ganz regelmäßig - morgens, mittags, abends? Ich bin im Moment noch sehr eisern, weiß aber nicht wie ich es im Urlaub regeln soll. Morgens und abends würde ich ja noch schaffen, aber Mittags bekomme ich Probleme, wenn ich unterwegs bin. Wie sind Deine Erfahrungen?
Übrigens, ich gratuliere Dir zu 9 Monaten durchgehaltener Ausleitungszeit. Ich habe mir als Ziel höchstens 6 Monate gesetzt. Es ist alles so lästig und bringt im Moment noch so wenig! Gruß moon.

Symptome während der Ausleitung

Sasa ist offline
Beiträge: 391
Seit: 26.02.04
Ja, da muß man schon ganz schön Geduld aufbringen... dachte zwischendurch auch mal, das ich fast fertig bin... nun wirds leider doch noch ein paar Monatchen dauern und die Schmerzen abends, nachts und morgends sind schon lästig...aber es geht voran. Bis jetzt habe ich es schon ziemlich regelmässig geschafft.. gab mal Verzögerungen von ein paar Stunden, aber in der Regel klappts. Ich nehme ja neben Chlorella & Co noch mehr Zeugs...Basenpulver, Lebertee, Vit. C, MSM, Zink, Vit. B6 und neuerdings noch alpha-Liponsäure, das hat die Sache noch mal ordentlich angekurbelt. :) Das es wenig bringt, kann man so nicht sagen...du hast Symptome...also passiert auch was. Versuche durchzuhalten. Vielleicht mußt du die Algendosis auch mal erhöhen, wenn es zu schlimm wird. Ich messe meinen Bedarf immer selbst mit dem Pendel, aber dazu wurde schon genug geschrieben, musste mal gucken. ;)

Gruß

Sasa


Optionen Suchen


Themenübersicht