DMPS-Test während Cutler-Ausleitung

04.08.13 15:57 #1
Neues Thema erstellen

Patriot90 ist offline
Beiträge: 89
Seit: 28.06.10
Hallo Forumsmitglieger,

Ich wollte sehr ungerne für diese Frage einen Thread erstellen, aber leider finde ich weder in der Suchfunktion noch sonstwo eine Antwort zu dieser Frage.

Ich mache zur Zeit das Cutler-Protokoll und bin jetzt bei 100mg DMSA.
Ich habe damals einen DMPS-Test gemacht der eher negativ ausgefallen ist. Deshalb möchte sehr gerne wieder den gleichen Test machen um zu sehen ob sich etwas getan hat und jetzt vielleicht doch Schwermetalle ausgeschieden werden.
Habe einen Doc ganz in der Nähe der ihn macht. Wann wäre es am besten diesen Test zu machen einige Stunden, oder Tage nach der letzten DMSA Gabe? Ich leite im 3 Tage ON/ 4Tage OFF Rhytmus aus.

Grüße
Patriot90

DMPS-Test während Cutler-Ausleitung

Patriot90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 89
Seit: 28.06.10
Hallo nochmal,

Es wäre wirklich ganz toll wenn ich eingige Antowrten zu meiner Frage bekommen könnte. Deswegen stelle oder formuliere ich die Frage nochmal anders.
Ich wollte jetzt bald in den nächsten Schritt der Entgiftung gehen und Alpha Liponsäure zum DMSA hinzufügen aber nicht bevor ich nicht weiß dass das Bindegewebe größtenteils frei von Quecksilber ist. Cutler empfiehlt deswegen ja in regelmäßigen Abständen oder zumindest vor dem Gebrauch von ALA in der Cutler-Ausleitung einen Test zu machen. In seinem Protokoll wäre das eine Haarmineralanalyse zu machen, da diese meiner beobachtung nach aber zu sehr umstritten ist, möchte ich den DMPS-Test machen.
Meine Frage ist, kann ich wenn ich mitten in der Ausleitung stecke solch einen Test überhaupt machen, wenn ja dann wann am besten? z.b. einen Tag nach der letzten Einnahme von DMSA bzw. wenn ich in die Pausen Tage gehe, oder erst wochen nach der letzten Einnahme? Wann ist der beste Zeitpunkt?
Welche Tests macht ihr denn wenn ihr zum nächsten Schritt also zu ALA übergeht?

Danke an alle im Voraus.!


Optionen Suchen


Themenübersicht