DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

01.10.07 11:42 #1
Neues Thema erstellen

Inge ist offline
Beiträge: 270
Seit: 04.12.05
hallo ihr lieben,

habe heute mal wieder eine frage und hoffe, dass ich im richtigen forum gelandet bin.

vor längerer zeit schrieb ich hier schon einmal über meine trichodynie (kopfhautschmerzen) die mit meiner sog. "androgenetischen. alopezie" einhergehen. inzwischen haben sich diese schmerzen in`s unerträgliche gesteigert - auch mit valoron-tropfen bin ich nicht schmerzfrei - ich ertrage es nur für wenige stunden etwas besser.

meine zahlreichen amalgamfüllungen wurden vor ca. 15 jahren ohne jegliche schutzmaßnahmen entfernt, eine ausleitung fand nicht statt. vor 13 jahren begann der spuk auf der kopfhaut.

ich möchte jetzt gern einen dmsa-test machen, und habe dazu folgende fragen, die ich trotz intensiven lesens im forum nicht eindeutig für mich klären konnte:

1. ist dieser test bei mir überhaupt aussagekräftig, da ich goldlegierungen im mund habe - inlays, brücken?

2. könnt ihr mir einen arzt in der nähe von bremen, oldenburg, hannover nennen, der sich damit auskennt?

3. vielleicht bin ich auch für eine derartige behandlung schon zu alt mit 57?

4. ist dmsa bei hi möglich? nac vertrage ich nicht!

viele fragen....aber vielleicht könnt ihr mir ein wenig weiterhelfen - ich selbst kann es nicht mehr....bin so ziemlich am ende...

danke schon mal für`s lesen

gruß
inge

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
hallo inge.
1.ich würde an deiner stelle auf alle fälle einen test machen lassen. aber das gold solltest du langfristig aus dem mund befördern.
2.kann ich leider nicht.
3.natürlich nicht!
4.hi? nac? wtf?

lg
alanis

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Inge ist offline
Themenstarter Beiträge: 270
Seit: 04.12.05
hallo alanis,
danke für die antwort.
ja, das gold ist wirklich nicht so pralle - aber im moment ist es mir nicht möglich, solch einen großen "eingriff" zu machen - ist einiges an gold...
aber dann werde ich trotz gold mal schauen, wie ich das mit dem dmsa-test hinkriege.

hi= histaminintoleranz
nac= n-acetylcystein

tut mir leid, hätte ich auch ausschreiben sollen - aber mein valoronumnebeltes hirn hat große mühe, überhaupt ein paar zeilen lesbar in den pc zu bringen....

wtf?

danke und gruß
inge

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
das mit dem valoron kenn ich. bin saufroh, dass ich es nicht mehr nehmen muss. histaminintoleranz hab ich übrigens auch, und ich vertrag dmsa gut. acetylcystein hab ich auch nicht vertragen. ich würde auf jeden fall den test machen lassen und dann auch gleich mal schauen, wie du dich nach dem dmsa fühlst. du kannst ja mal in "meinem" thread aweng stöbern, da hab ich meine ganzen ausleitungserfahrungen mit dmsa dokumentiert (siehe meine sig).

lg
alanis

(ach ja, wtf: what the fuck? )

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Inge ist offline
Themenstarter Beiträge: 270
Seit: 04.12.05
oh danke, alanis,

das beruhigt mich, dass du acetylcystein nicht - dmsa aber doch vertragen hast.
hatte schon befürchtet, dass ich die ganze sache erst gar nicht anfangen kann.

ja, valoron ist so eine zweischneidige sache: auf der einen seite brauche ich es, damit ich wenigstens einen kleinen teil des tages begrenzt handlungsfähig bin - auf der anderen seite bin ich dadurch etwas "neben der spur" - autofahren völlig ausgeschlossen , wichtiges entscheiden: bloß nicht...katastrophe!

muss jetzt schauen, wer es mit mir macht - rufe gleich noch mal bei meinem zahnarzt an - vielleicht hat er eine idee...obwohl, naja...

danke dir
gruß
inge

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Inge ist offline
Themenstarter Beiträge: 270
Seit: 04.12.05
hallo alanis und alle anderen,

da ich gerade in deinem thread die adresse des bremer labors lese, will ich kurz was dazu schreiben.

ich hatte mich an das labor gewandt, damit sie mir einen arzt für einen dmsa/dpms test nennen (uta hatte vor einiger zeit geschrieben, dass dr. köster dort auskunft gibt).

von dr. köster wurde mir ein bremer arzt genannt - und ergebnis: der arzt, ein internist, wollte einen solchen test bei mir nicht machen. die amalgamausbohrung sei ja schon viele jahre her. das wäre ihm zu riskant - man weiß nicht, was man da alles mobilisiert....

also war ich genau so schlau wie vorher...

das problem ist für mich nach wie vor: wie finde ich einen kompetenten arzt im bremer raum. nächste woche habe ich einen termin bei meiner umweltärztin - vielleicht hat die ja eine idee. sie selbst macht diesen test sicher nicht....ich kenne sie schon länger

aber mit dem von dir genannten labor in herborn arbeitet sie zusammen - wenigsten etwas...

gruß
inge

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
@inge:
ich würde nochmal beim labor anrufen und denen das sagen. sonst werden sie diesen arzt immer weiter empfehlen. vielleicht hat er es ja früher mal getan und machts heute nimmer, keine ahnung. aber ich finde, die sollten das wissen. und vielleicht können sie dir noch einen anderen nennen.
hast du denn deinen hausarzt schon gefragt, ob der das machen würde?

lg
alanis

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Inge ist offline
Themenstarter Beiträge: 270
Seit: 04.12.05
hallo alanis ,

ich weiß nicht, ob ich dr. köster noch mal anrufe - hatte nicht das gefühl, dass er gern angerufen wird....

ich habe gar keinen hausarzt. meine arzterfahrungen sind so "toll", dass ich dazu keine lust mehr habe - dem letzten musste ich das wort histaminintoleranz buchstabieren...

wenn ich rezepte brauche, telefoniere ich mit meiner gyn - nette frau - von dmps hat sie allerdings noch nie was gehört - ist ja auch verständlich.

lg
inge

DMSA - Arzt in Norddeutschland? Goldlegierung und DMSA?

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von Inge Beitrag anzeigen
ich weiß nicht, ob ich dr. köster noch mal anrufe - hatte nicht das gefühl, dass er gern angerufen wird....
ärzte - auch laborärzte - werden selten gerne während der arbeitszeit einfach so angerufen. vielleicht wendest du dich mal an das sekretariat dort? war nur so eine idee gerade. musst halt bis montag warten.

schönes wochenende
alanis


Optionen Suchen


Themenübersicht