DMSA - Brauch 'n Tritt

07.05.13 13:31 #1
Neues Thema erstellen

gruenegurke ist offline
Beiträge: 449
Seit: 27.03.13
Ich bin ja belastet (mehrmalige unsachgemaesse Entfernung der Amalgamplomben...)

Nun hab ich mir DMSA besorgt, auch die noetigen NEMs. Ich hab die 100er Kapseln auf 4 aufgeteilt. jede 2. hat noch Vit C mit reinbekommen als Pulver.

Und ich sitz hier und trau mich nicht. *rotwerd*

Gibts es irgendetwas zu beachten? Also alle 4 Stunden hab ich schon kapiert. Noch etwas?

Kann es zu Reaktionen ala Allergie oder Herx kommen? Wie verhalte ich mich da? Wie schlimm koennte es werden?


Gibt mir wer den letzten Tritt, dass ich anfang. *liebschau*

DMSA - Brauch n Tritt

dan Steffen ist offline
Beiträge: 132
Seit: 03.11.12
du machst es genau richtig. schön kleingemacht. kannst ja erstmal ne messerspitze nehmen und dann nachlegen bei bedarf.
wird guttun, da bin ich ganz sicher.....

DMSA - Brauch n Tritt

gruenegurke ist offline
Themenstarter Beiträge: 449
Seit: 27.03.13
Entgiftung << schoen, dass dort die schlechten Erfahrungen hier aus dem Forum gesammelt werden und als Negativbeispiel genommen werden.

(pdf hier: http://s7.directupload.net/images/110531/aj2dgtg3.pdf )


Noch jemand Infos in evt Nebenwirkungen?

DMSA - Brauch n Tritt

Testudo ist offline
Beiträge: 51
Seit: 17.05.12
Liebe gruenegurke,

ich hab mir vor genau 4 Wochen auch den fetten Tritt in den Hintern geben müssen, anzufangen nach dem Cutler-Protokoll.
Ich hab jetzt genau 4 dreitägige Runden á 3 Stunden mit je 25mg DMSA und ALA gemacht.
Ich hab eigentlich gar nichts gemerkt, was aber sein kann, da ich gelesen habe, daß pro Runde maximal 1% Hg ausgeleitet wird.
Und zu den Negativbeispielen möchte ich sagen:
Auch wenn manche hier im Forum damit Probleme haben, ich find´s schon wahnsinnig wichtig, daß man auch negative Erfahrungen mitteilt.
Denn man darf nicht vergessen: Es gibt kaum kompetente Ärzte für die Quecksilber-Ausleitung und das Forum ist in seiner Gesamtheit die kompetenteste Hilfe, die man dabei überhaupt haben kann. Und da eine Hg-Vergiftung eine "Krankheit" mit 1000 Gesichtern ist (je nachdem, wieviel sich in welcher Form wo ablagert, was man für eine Entgiftungsenzymgenetik hat, was man für Vitalstoffmängel hat, welche Medikamente man hat und, und, und. Und deshalb gibt es so viele individuelle Vorbedingungen, die auch kein Arzt und wäre er noch so gut überblicken und berücksichtigen könnte.
Und da leider gravierende Nebenwirkungen auftreten können, sollte man wissen, auf was man achten muß.
Also ich halte es bei Dir schon mal sehr gut, daß Du mit so einer Mini-Menge (25mg) anfängst, wie ich es auch getan habe.
Solltest Du, wie ich, das Cutler-Protokoll, DMSA und ALA, anwenden wollen, würde ich Dir empfehlen, das Vitamin C (als Tablette) während der 3 Ausleitungstage wegzulassen und auch alle mikrobiell erzeugten Lebensmittel (wie z.B. Bier, Joghurt etc.) und auch Vitamin B12 (als Tablette), da diese Stoffe Hg methylieren können und das Methyl-Hg sich dann noch fester ans Hirngewebe binden kann und die Symptomatik verschlimmert werden kann.
Von der Methylierung des Hg habe ich bei Daunderer gelesen.
Aber, wie gesagt, das sind meine Erfahrungen und Erkenntnisse.
Ansonsten: Nur Mut! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Du merkst ja dann, ob sich was tut. Solltest Du aber gravierende Auswirkungen spüren, rate ich Dir, einen Arzt aufzusuchen.
Natürlich könnten das Auswirkungen von gelöstem Hg sein, aber es kann genausogut eine Allergie oder Unverträglichkeit auf DMSA sein. Und das müßte man abklären, bevor es gefährlich wird,

Also: Glück auf!

Liebe Grüße,

Testudo

DMSA - Brauch 'n Tritt

gruenegurke ist offline
Themenstarter Beiträge: 449
Seit: 27.03.13
danke!

Ich hab beim teilen mal vorsichtig im Mund getestet, eine Reaktion hatte ich davon nicht. Bin allgemein auf nichts allergisch (zumindest weiss ich von nichts)

MetylB12 weglassen. Muss ich nach schauen weil ich ne leichte MTHFR Mutation hab und da normal 1g als Lutschtabeltte nehme. Die meisten B-Komplexe enthalten aber etwas B12. :(

Bier weglassen hab ich kein Problem. Jogurt oi, das wird schwer. Heisst das auch alle Probiotika weglassen als Puder, um die Darmbakterien zu unterstuetzen?

Dann nur waehrend der Ausleitung oder generell 1-2 Tage vorher?


Ich wollte erst 2-3 Runden nur mit DMSA machen, um erstmal das meiste? Hg aus den Organen/Gewebe rauszubekommen und spaeter dann mit ALA fuers Gehirn dazu. Ausserdem kann ich mich dann langsam an den 4 Stunden (spaeter 3) Rhythmus anpassen. Mein Mann wird da immer mit wach - auch mit Vibrationswecker. :(

Meinst du ich soll vorhe rnoch versuchen zu schauen, welche Mineralstoffe mir fehlen? Also Bluttest machen lassen? Wenn ja, wer macht sowas?

DMSA - Brauch 'n Tritt

lupuscamp ist offline
Beiträge: 165
Seit: 21.08.12
Servus!
Zuerst der gewollte Tritt:
file1.npage.de/008216/54/bilder/tritt.gif
Zum Cutlerentgiftungsplan kann ich nichts schreiben, jedoch zu DMSA.
Habe für einen Test (noch mit Amalgamplomben) 1500 mg morgens, nüchtern eingenommen, diese Menge – und auf ein Mal – hat schon negative Auswirkungen (max. 48h) auf Magen und Darm, bei mir war es Durchfall.
Zur Entgiftung* selbst habe ich immer 600-800mg DMSA morgens nüchtern eingenommen – gar keine bis minimale Probleme. Strengen Geruch von Urin und Kot sehe ich nicht als Problem.
Momentan nehme ich gelegentlich Alpahliponsäure.
Hast Du einen Provokations- Urin- oder Kotbefund? Wenn ja, poste ihn.

Gruß
*In Summe 80 x 200 mg.
Post#200
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...eitung-20.html

DMSA - Brauch 'n Tritt

gruenegurke ist offline
Themenstarter Beiträge: 449
Seit: 27.03.13
Danke fuer den Tritt.

Nein, einen Provokationstest habe ich nicht machen lassen. Denke mal bei den unsachgemaessen Entfernungen sehe ich da nur, dass es positiv ausgeht...

Hab nur meine Endo gefragt wegen Hg - war nur n 'doofer' Bluttest - und da kam 15µg/l raus, Norm war wohl unter 5 ist alles ok, wobei das Labor sagte, dass es nix validiert waere...

Aber meine Endo empfahl mir jemanden, anscheinend ist der Wert wohl doch nicht so normal.


Ich dachte solche Puls/Schock Entgiftungen sollte man lieber lassen? Ich wollte eher konstant 2 Naechte und 3 Tage, dann Pause machen.
So ne hohe Dosis hab ich doch n bisl Schiss vor. :(

DMSA - Brauch 'n Tritt

lupuscamp ist offline
Beiträge: 165
Seit: 21.08.12
15µg/l im Vollblut ist wirklich zu hoch

Auch wenn sich betreffend Referenzwert nicht alle einig sind:

Analyt Detail-Informationen

Erweiterte Informationen

DMSA - Brauch 'n Tritt

Testudo ist offline
Beiträge: 51
Seit: 17.05.12
Liebe gruenegurke,

ich mach das immer so, daß ich alles während der 4 Ausleitungstage weglasse und dann in den 3 übrigen Tagen nehme. Also ich fange immer Donnerstag abends um 19.00 an (im 3-Stunden-Rhythmus) und ende am Sonntag um 4 Uhr.
Viele und ich glaube auch Cutler selbst, empfehlen während der Ausleitung auch Vitamin C, E in hohen Dosen. Diese Vitamine können aber auch methylieren und deshalb lasse ich sie während der Ausleitungstage weg.
Ich esse aber bis auf Joghurt, Bier ... schon normal, also daß im Essen z.B. Vit.C, Vit.B12 usw. drin ist.
Und wie gesagt, Joghurt lasse ich während der Ausleitungstage weg wegen der Bakterien.
Aber das mußt Du selbst entscheiden. Ich habe halt Angst, denn ich denke, daß ich methyliertes Hg abgekriegt habe. Bei mir hat nämlich alles angefangen, als ich mit 14 (mit 6 bekam ich riesige Amalgamplomben) eine 2-€-Stück-große Vereiterung unter dem einen Amalgamzahn bekam. Und deshalb bin ich einfach sehr vorsichtig, weil mir das einleuchtet mit der möglichen Methylierung durch Bakterien, Pilzen o.ä.
Wo ich Dir aber strikt abrate:
Kein Zink während der Ausleitungstage! Denn Zink bindet als allererstes Spurenelement/Metallion an DMSA und ALA. Du würdest dann kaum Hg ausleiten und die Zinkeinnahme wäre auch noch umsonst.
Allerdings während der 3 ausleitungsfreien Tage Zink einnehmen, sonst geht´s einem schlecht.
Ich wünsche Dir, daß Du es gepackt hast, anzufangen.
Alles Gute, kannst ja mal Deine Erfahrungen mitteilen!

Testudo

DMSA - Brauch 'n Tritt

gruenegurke ist offline
Themenstarter Beiträge: 449
Seit: 27.03.13
kleines Update:
Wenn ich mal 2-3 Tage frei habe, werde ich anfangen. Im Moment schaut es arg schlecht aus und ich will zumindest 2 Tage daheim sein und nicht arbeiten.

Merke ich es laeuft gut, werde ich auch waehrend meinen Schichten ausleiten.


Optionen Suchen


Themenübersicht