Keine anderen Nahrungsergänzungsmittel während einer Ausleit...

31.10.04 12:06 #1
Neues Thema erstellen

syvell ist offline
Beiträge: 34
Seit: 31.10.04
Mir werden nun auch bald die letzten 2 Amalganfüllungen entfernt. Ich möchte dann eine Ausleitung machen, da ich im Moment Symptome habe, die auf eine Amalganbelastung hindeuten.

Ich habe folgende Tabletten gesehen:

Bezeichnung:
Detox - Support Kräuter-Entgiftungs-Formel mit Sodium Alginat, MSM und Chlorella

Kapsel

Inhaltsstoff Menge Tagesbedarf *
Mangan (Aminosäurenchelat) 3 mg --
Zink (Aminosäurenchelat) 2 mg 13,33 %
Kupfer (Aminosäurenchelat) 170 µg --
Selen (L - Selenomethionine) 23 µg --
Natriumalginat 166 µg --
Chlorella (Chlorella pyrenoidosa) 166 mg --
Blasentang (Fucus vesiculosus) / Propylene Glycol 100 mg --
MSM (Methylsulfonylmethan) 83 mg --
Rotebeete (Beta vulgaris) 83 mg --
Roter Klee (Trifolium pratense) 4:1 Extrakt 83 mg --
Löwenzahn (Taraxacum officinale) 4:1 Extrakt 66 mg --
Mariendiestel Extrakt (Silybum marianum)(80 % Flavonoide) 50 mg --
Gewöhnliche Mahoni (Mahonia aquifolium) 50 mg --

* = Anteil am empfohlenen Tagesbedarf (dge)
-- = Kein Tagesbedarf vorgegeben

weitere Inhaltsstoffe:
Magnesiumstearat, Silikat, Gelatine.

hypoallergene Inhaltsstoffe:
ja

frei von:
Zucker, Salz, Hefe, Mais, Soja, Milch, Stärke, Weizen, Gluten, Konservierungsstoffen, öfters vorkommende Allergene.

Hinweis:
1 Kapseln 3 x täglich, vorzugsweise während der Mahlzeit

Könnten diese Kapseln geeignet sein??

Zur Zeit nehme ich noch einige NEM ein (wegen Haut- und Haarproblemen, nehme außerdem Schilddrüsenhormone wegen Unterfunktion und die Pille), z.B. Zink (10-20 mg pro Tag), B-Vitamin-Complex, Vitamin E, Vitamin C, Beta Carotin, Selen 50 µg, Eisen + Vitamin C, Magnesium, Enzyme, Priorin, Biotin und L-Lysin + Grüner Tee.

Darf man während einer Ausleitung überhaupt etwas anderes einnehmen? Wie sieht es mit dem Einfluß auf die Hormone aus?

Würde mich über Hilfe sehr freuen!

Gruß,
syvell :?

Keine anderen Nahrungsergänzungsmittel während einer Ausleit...

Oregano ist offline
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
Hallo syvell,
da jeder Mensch verschieden ist, kann man nicht für alle das gleiche sagen :? :) ... Du nimmst im Augenblick sehr viel auf einmal. Von mir weiß ich, daß es mir schlecht gehen würde, wenn ich das alles schlucken würde. Aber das ist eben auch unterschiedlich. Ich versuche immer, nur ein Mittel auf einmal zu nehmen, damit ich weiß, welches genau ich nicht vertrage. Ein MIttel wie Detox wäre mir einfach zu schwierig.

Kennst Du zum Thema "Ausleitung" das Buch von Dr. Mutter "amalgam"? Das wäre schon wichtig als Lektüre... Und wichtig wäre sicher auch eine therapeutische Begleitung während der Entgiftung - je nachdem, zu welcher ARt der AUsleitung Du Dich entschließt: entweder ein Arzt mit DMPS-Erfahrung (Heilpraktiker dürfen DMPS nicht verabreichen, weil es rezeptpflichtig ist) oder ein INK Therapeut mit kompletter Ausbildung
http://www.ink-neuro-biologie.de/

Ich hoffe, die Amalgam-Füllungen werden mit sämtlichen Schutzmaßnahmen entfernt? Sonst lieber nicht..

Gruß,
Uta


Keine anderen Nahrungsergänzungsmittel während einer Ausleit...

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo Syvell,

was soll das Kupfer in der Kapsel? Ein Amalgami hat eher zu viel davon wegen des häufigen Zinkmangels (Gegenspieler). Wenn Du (unerkannt) Kryptopyrrolurie hast, sieht es noch krasser damit aus.
Liebe Grüße

Günter


Optionen Suchen


Themenübersicht