ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

27.03.13 14:00 #1
Neues Thema erstellen
ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

Cherry ist offline
Beiträge: 682
Seit: 09.01.08
Probier doch mal das ALA auszuschleichen, wenn du es nicht mehr nehmen möchtest.
Ich habe auch immer Probleme wenn ich schlagartig ALA, DMSA oder sogar Chlorella abgesetzt habe. Nicht so schlimm wie du aber doch merklich. Ich konnte teilweise meinen Kopf nicht mehr drehen, alles tat weh...
Das ganze dann zwei bis drei Tage, dann ging es langsam wieder aufwärts.

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

flo74 ist offline
Beiträge: 158
Seit: 14.04.07
Zitat von Prema Beitrag anzeigen
Der erfahrendste DMPS-Arzt in meiner Gegend spritzt DMPS regelmäßig auch Leuten, die ihre Amalgam-Füllungen nicht austauschen wollen, und er schreibt, dass mit einigen Spritzen der Hg-Wert der Ausscheidung auf ein deutlich besseres Niveau runtergeht. Das räumt halt immer noch am besten ab (- und mir hat es in den Tagen danach mit dem osmotischen Gefälle dann auch mal die Nebel aus dem Hirn gezogen...). Und auch ein Klinghardt sagt, es gibt Leute, denen man nur mit DMPS das Leben retten kann, weil alles andere zu langsam oder schwach ist, wenn jemand zu vergiftet ist. Aber ich hab jetzt vielleicht nicht gelesen, warum bei Flo DMPS nicht in Frage kommt...
Ich erwäge DMSA Kapseln zu nehmen in einer niedrigen Dosierung. Der Zustand wird psychisch immer schlechter, Denkvermögen wird auch immer schlechter.
Hinterkopf taub ,brennen im Nacken/Hinterkopf. Hat jemand ähnliche Symptome gehabt? Auf größere Dosen ALA reagiere ich inzwischen sehr schlecht. Was kann man denn machen daß es schnell besser wird?

Grüße

Florian

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

KarlG ist offline
Beiträge: 2.373
Seit: 22.01.11
Was mir noch einfällt: DMPS/DMSA schnüffeln; Magnesium L-Threonate

Gruss
Karl

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

flo74 ist offline
Beiträge: 158
Seit: 14.04.07
Zitat von KarlG Beitrag anzeigen
Was mir noch einfällt: DMPS/DMSA schnüffeln; Magnesium L-Threonate

Gruss
Karl
Könnte mich schon ärgern über mich dieses topic sagt eigentlich alles http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...ng-ala-14.html. Habe ich leider jetzt zum ersten Mal gelesen. Es ist nicht gerade aufbauend. Vor allem wenn ich bedenke was mit liegenden Füllungen die letzten 5 Jahre mobilisiert worde ist. Wo sind denn die ganzen Leute die rückvergiftet sind mit nicht reversiblen oder jahrelangen Folgeerscheinungen durch ALA???
@KarlG: Was ist Magnesium L-Threonate? bedenklich oder absolut nebenwirkungsfrei?
Einen Funken Hoffnung habe ich noch. Meine Ärztin hat mich heute angerufen, anscheinend habe ich einen starken Progesteron Mangel. ALA hemmt ja auch die SD.
Nächste Woche muß ich Progesteron supplimentieren, mal sehen ob es ein wenig besser wird.

Grüße

Florian

Geändert von flo74 (28.03.13 um 20:11 Uhr)

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

Magg ist offline
Beiträge: 1.783
Seit: 26.06.10
Ich erwäge DMSA Kapseln zu nehmen in einer niedrigen Dosierung.
Ob das auf die Schnelle Erleichterung bringt? DMSA schwemmt doch auch Mineralstoffe aus und das kann auch nach hinten losgehen.

Ich hab zum Beispiel kein Amalgam und mir gings nach der ersten Einnahme auch eher schlechter. Mutmaßlich durch durch verstärkten Candida-Wachstum.

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

KarlG ist offline
Beiträge: 2.373
Seit: 22.01.11
Zitat von flo74 Beitrag anzeigen
@KarlG: Was ist Magnesium L-Threonate? bedenklich oder absolut nebenwirkungsfrei?
Das ist die einzige Magnesium-Form, die Hirngängig ist und auch gegen brainfog helfen kann. Zur Wirkung bzgl. Hg-Verdrängung habe ich jetzt keine Infos parat, aber die einzige mir bekannte Nebenwirkung bezieht sich auf die Brieftasche.

Ich kann davon etwas klarer denken und wenn Dir sonst nix einfällt, wäre es zumindest mal einen Versuch wert.

Neuro-Mag Magnesium L-Threonate, 90 vegetarian capsules [01603]

Gruss
Karl

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

Magg ist offline
Beiträge: 1.783
Seit: 26.06.10
Magnesium-L-Threonat ist mir bisher nicht aufgefallen. Wird hoffentlich irgendwann mal billiger... Ist auch noch nicht lange auf dem Markt.

http://www.wissenschaft-aktuell.de/a...015586629.html

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

flo74 ist offline
Beiträge: 158
Seit: 14.04.07
Zitat von KarlG Beitrag anzeigen
Das ist die einzige Magnesium-Form, die Hirngängig ist und auch gegen brainfog helfen kann. Zur Wirkung bzgl. Hg-Verdrängung habe ich jetzt keine Infos parat, aber die einzige mir bekannte Nebenwirkung bezieht sich auf die Brieftasche.

Ich kann davon etwas klarer denken und wenn Dir sonst nix einfällt, wäre es zumindest mal einen Versuch wert.

Neuro-Mag Magnesium L-Threonate, 90 vegetarian capsules [01603]

Gruss
Karl
Wäre zu schön wenn es was bringt. Wobei ich mir bei meiner Problematik da nicht sicher bin.
Meine MRT vom Kopf heute war ohne Befund. Wie ist es mit Daunderer ,kann der Quecksilberbelastungen feststellen anhand des MRT oder ist das Geldmacherei?
Gibt es denn wirklich keinen der ALA bei Füllungen über Jahre hinweg genommen hat? Ich weiß von Therapeuten die es ein Jahr gegeben haben bei Füllungen und das ist keine Seltenheit.

Grüße

Florian

Geändert von flo74 (28.03.13 um 21:28 Uhr)

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

Magg ist offline
Beiträge: 1.783
Seit: 26.06.10
Ganz ehrlich, wenn du Probleme mit Quecksilber hast, dann muss das Zeug ganz einfach raus. Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.

Es wird sicherlich nicht besser, wenn du die Gifte in deinem Körper rumschiebst.

ALA bei liegenden Füllungen - Probleme

mikesta ist offline
Beiträge: 385
Seit: 13.03.12
also ich mein, es gibt sicherlich einige Menschen, die die Alpha Liponsäure nicht des gewollten Schwermetalle-ausscheidens wegen einnehmen, sondern aus anderen Gründen. Wahrscheinlich hat der ein oder andere dabei auch noch Amalgamfüllungen in den Zähnen.

Nur ist es von Mensch zu Mensch eben verschieden, wie er mit einer erhöhten Quecksilberbelastung (gerade im Nervensystem) auskommt. Der eine spürt scheinbar gar nix, der andere dreht durch.

Dennoch musst Du in den sauren Apfel beißen und die scheiss Plomben (am besten unter Dreifach Schutz) entfernen lassen, wenn du wirklich etwas ändern möchtest.
__________________
Amalgam ist nicht mal für den hohlen Zahn!


Optionen Suchen


Themenübersicht