Hg-Ausleitung durch Homöopathie? Wer hat positive Erfahrung?

23.02.13 10:24 #1
Neues Thema erstellen
Hg Ausleitung durch Homöopathie? wer hat positive Erfahrung?

Freedee ist offline
Beiträge: 609
Seit: 23.11.12
Ein Homöopath "macht" keine Ausleitung.

Hg Ausleitung durch Homöopathie? wer hat positive Erfahrung?

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.496
Seit: 07.11.09
Zitat von Freedee Beitrag anzeigen
Ein Homöopath "macht" keine Ausleitung.
Les nochmal die Überschrift des Threads !

Juppy

Hg Ausleitung durch Homöopathie? wer hat positive Erfahrung?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Um die Wogen wieder zu glätten war heute fast 2 stunden beim Homöopathen, ich hab noch keine Ahnung was er mir gibt, er schickt mir das Rezept über mail, aber Schwermetalle schließt er ziemlich aus, nach dem was ich ihm erzählt habe, werde jetzt also homöopath. behandelt, aber NICHT gegen Schwermetalle.

liebe Grüße,
Lina

Hg Ausleitung durch Homöopathie? wer hat positive Erfahrung?

Freedee ist offline
Beiträge: 609
Seit: 23.11.12
Herzlichen Glückwunsch

Hg Ausleitung durch Homöopathie? wer hat positive Erfahrung?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
also, hab bekommen: ARGENTUM NITRICUM LM 6 10,0 glob

hab nachgelesen... trifft zum teil tatsächlich sehr auf mich.

mal schauen, was es bewirkt...

lg,
LIna


Zitat von Freedee Beitrag anzeigen
Herzlichen Glückwunsch

Hg Ausleitung durch Homöopathie? wer hat positive Erfahrung?

helen ist offline
Beiträge: 641
Seit: 24.02.07
Zitat von Lina69 Beitrag anzeigen
also, hab bekommen: ARGENTUM NITRICUM LM 6 10,0 glob

hab nachgelesen... trifft zum teil tatsächlich sehr auf mich.

mal schauen, was es bewirkt...

lg,
LIna


Hallo,

natürlich leiteten homöopatische Mittel auch Schwermetalle aus. Meine Heilpraktikerin hat mir zu einer Schüßler Salz Kur geraten. Da mußte ich 45 Tbl an einem einzigen Tag nehmen von 3 verschiedenen Mittel, die sie zuvor ausgetestet hat.
Das Faustgefühl hinter der Stirn wegen meiner Sinusitis war danach weg. Ich mußte allerdings wieder einen Blutegel setzen, weil es nicht abfließen konnte,was da sich gelöst hatte. DMPS s.c. einige Stunden vorher, hatte nichts gebracht.

LG
Helen


Optionen Suchen


Themenübersicht