Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

31.01.13 20:50 #1
Neues Thema erstellen

Serious555 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 31.01.13
Es gibt einen einfachen Ausweg aus der ganzen Amalgam-Problematik. Ich selber war jahrelang krank wegen des Amalgams. Duch meine eigene Leidensgeschichte habe ich an mir extrem sehr viel gelernt, ein Selbst-Studium betrieben und diverse Seminare besucht. Heute bin ich in der Lage, Blockaden zu lösen mental wie emotional, Gift auszuleiten und Amalgam zu neutralisieren.


Geändert von Malve (31.01.13 um 20:55 Uhr) Grund: Siehe Boardregeln, F

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.676
Seit: 10.01.04
Hallo serious,

möchtest Du nicht gleich hier etwas über Deine Gesundung erzählen? Das wäre sicher für viele interessant.
Vor allem würde mich interessieren, wie Du Amalgam "neutralisierst".

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...
Männlich Windpferd
Na ja . . .

Zahnamalgam hatte ich immer für eine zweifelsfrei materielle Substanz gehalten. Sehr naiv wohl.

Aber ich laß mich immer gern belehren.

Schön, daß Du's nun mental und emotional ausleiten kannst. Anscheinend bist Du spirituell an vorderster Front. Ich denke, wir sollten uns dafür einsetzen, daß Dir demnächst der Alternative Nobelpreis verliehen wird. Alle Einsichtigen werden Dich lobpreisen.

Oder könnte es sein, daß Dein Nickname selbstironisch gemeint ist? Bitte enttäusch mich nicht!

Kann man bei Dir eigentich auch schon Kurse besuchen? Ich melde mich hiermit schon mal an. Koste es, was es wolle.

Dir wünsch ich gute Werbe-Erfolge.
Windpferd

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Serious555 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 31.01.13
Hallo Oregano

Gerne gebe ich hier etwas Auskunft über meine Probleme mit Amalgam:

Ich hatte insgesamt 12 Amalgam-Füllungen und wurde immer kränker, d.h. massive Verdauungsprobleme (Durchfall), massive Schlafstörungen und dann eben Depressionen bis zum Abwinken. Ich habe zum Glück einen guten Zahnarzt in D-Rheinfelden gefunden, der mir die Füllungen sauber entfernt hat (war zuvor in Ungarn, was katastrophal war und ich noch kränker wurde). Dieser Zahnarzt hat mir auch dabei geholfen, meinen Körper zu entgiften von dem ganzen Gift, wobei vor allem Kupfer ganz stark angegeben hat. Ich habe Jahrelang damit verbracht, den Körper zu entgiften mit Chlorella, Selen, Vitaminen, Chemisch, usw.

Durch die Amalgam-Geschichte und Depressionen habe ich extrem sehr viel gelernt an mir selber und wie ein Selbst-Studium betrieben (s. meine Homepage). Habe dann vor 2 Jahren Seminare wie Quantenheilung, russ. Heilmethoden, usw. besucht und habe selber eine starke Heilenergie erfahren dürfen. Nun habe ich eine Kombination herausgefunden, wo ich das Bewusstsein, sowie das Unterbewusstsein behandeln kann und das funktioniert 100%ig, da ich es zuerst an mir selber alles ausgeführt habe zum vollen Erfolg. Uns werden ja in unserem Leben sehr viele Emotionen "eingeimpft", die sich im Unterbewusstsein festsetzen und dann eben blockieren. Ich löse diese Emotionen und dadurch fliessen die Energien wieder, auch die Leber und Niere (unsere Entgiftungs-Organe). Ich teste, was sich zum Thema Amalgam zeigt an Emotionen und löse auch diese mental wie emotional und so entgiftet der Körper dann auf ganz natürliche weise und das erst noch viel schneller als mit all den Mitteln die es gibt. Die kosten ja haufenweise Geld und man kommt an fast kein Ende, fand ich wenigstens bei mir.

Dieses Selbst-Studium war übrigens mein Weg dazu, andern Menschen helfen zu können, da ich es selbst alles an mir erfahren und gelöst habe.

Ich hoffe, damit Deine Fragen beantwortet zu haben

Liebe Grüsse

Renate

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Serious555 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 31.01.13
Hallo Windpferd hinter den sieben Bergen

Sehr lustig was Du da schreibst, und ich nehm es Dir auch gar nicht übel. Jeder hat seine Meinung und das ist o.k. .... es geht ja auch jeder Mensch SEINEN Weg, den er sich erwählt hat. Und ich bin und gehe eben meinen. Und alles was ich dazu schreiben kann ist, dass ich schon sehr vielen Menschen geholfen haben. Ja ich hatte (habe) eine riesen spirituelle Entwicklung seit 2 Jahren, wo ich extrem viel gelernt habe. Und als Skorpion bist Du automatisch neugierig, also "dedektivisch" Veranlagt wo du alles wissen willst. Und diese Neugier ist mir zu Hilfe gekommen. Glaub es oder lass es sein .....

Liebe Grüsse

Renate

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.676
Seit: 10.01.04
Hallo Renate,

danke für Deine Antwort. Deine Vorgehensweise erinnert mich stark an die von Dr. Klinghardt, der auf mindestens 2 Ebenen arbeitet, eigentlch ja auf 5. Ich kann mir gut vorstellen, daß das von Erfolg gekrönt ist.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstehe:

. Ich teste, was sich zum Thema Amalgam zeigt an Emotionen und löse auch diese mental wie emotional und so entgiftet der Körper dann auf ganz natürliche weise und das erst noch viel schneller als mit all den Mitteln die es gibt. Die kosten ja haufenweise Geld und man kommt an fast kein Ende, fand ich wenigstens bei mir.
Meinst Du damit, daß Du nur über diese Testung und entsprechende Maßnahmen danach - ohne physische und physikalische Unterstützung - den Körper entgiftest? Kein Chlorella & Co, kein DMPS usw.? Aber Amalgamentfernung mit Schutzmaßnahmen doch?

Klinghardt - Die fünf Ebenen des Heilens
http://www.ulrich-volz-stiftung.de/d...ische-heilung/

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (01.02.13 um 08:58 Uhr)

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Serious555 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 31.01.13
Hallo Oregano

Bist auch schon auf den Beinen ?

Dr. Klinghardt hab ich auch gelesen und ja es geht in die Richtung, einfach viel schneller. Ich habe vor Jahren mal nen Kinesiologie-Kurs besucht und habe die Emotionen-Tafel und anhand dieser Tafel bearbeite ich die Emotionen.

Ja das ist so, das ganze kann man wirkich energetisch ausleiten, ohne irgendwelche Substanzen zusätzlich.

Denn wenn wir die Entgiftungsorgane entblockieren, dann funktionieren diese wieder einwandfrei und das Gift kann ausgeleitet werden. Sind jedoch noch haufenweise Blockaden in Leber und Niere vorhanden, dann laufen die Energien nicht optimal und man braucht länger, bis das ganze Gift raus ist.

Zynische Antworten wie von dem hinter den 7 Bergen z.B. kommen von einer blockierten Leber her .... ha ha zwinker .... ist kein Witz.

Liebe Grüsse Renate

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.676
Seit: 10.01.04
Hallo Serious,

ja, auch schon auf den Beinen .

Schön, daß diese Methode bei Dir und anderen klappt. Mir fehlt der Glaube, weil ich einstens damit nicht alleine weiter gekommen bin.
Die Stärkung von Leber und Nieren ist natürlich immer wichtig, aber nach meiner Erfahrung eben nicht nur auf der emotionalen Ebene sondern auch auf der körperlichen.
Es gibt ja inzwischen immer mehr Methoden, mit denen emotional entblockiert werden soll (s. u.a. auch LIzzy Götz). Ich sehe eben diese Methoden allerdings nur als einen Weg von anderen, um wieder gesund zu werden, wenn es denn überhaupt klappt. Ich bin in der Beziehung inzwischen sehr demütig geworden.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Serious555 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 31.01.13
Hallo Oregano

ja eben Demut ist halt auch eine negative Emotion, die unser Selbstbewusstsein
unten hält. Wenn ich aber ein starkes Selbstbewusstsein habe und vor allem Eigenliebe, dann glaube ich auch daran und bringe extrem viel fertig .... und dies ist der Weg aller Menschen. Beim einen früher, beim andern etwas später. Jede Krankheit will einem etwas zeigen, egal wie die Krankheit heisst.

Wir haben es selber in der Hand, unsere eigene Realität zu steuern.

In diesem Sinne wünsche ich Dir noch einen schönen Tag.

Liebe Grüsse

Renate

Amalgamproblematik endgültig vorbei ...

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.676
Seit: 10.01.04
Hallo Serious,

ja eben Demut ist halt auch eine negative Emotion, die unser Selbstbewusstsein
unten hält
Vor etlichen Jahren hätte ich Dir da evtl. zugestimmt. Heute halte ich Demut für eine wichtige Haltung, um nicht in den Irrtum zu verfallen, alles erreichen zu können. Und das sehe ich u.a. ganz stark so in Bezug auf Therapeuten, die glauben, das Blaue vom Himmel herunter holen zu können und damit immer wieder ihren Klienten/Patienten zu einer harten Landung verhelfen und gleichzeitig deren Eigeninitiative zu ersticken statt sie zu stärken oder erst einmal zu wecken.

Ja,
Wir haben es selber in der Hand, unsere eigene Realität zu steuern.
:
wir nutzen sicherlich nicht alles Potential, das uns gegeben ist, um unsere Realität zu steuern. Übrigens nicht nur die "Realität", worunter ich eher äußerliche Faktoren verstehe, sondern natürlich auch unser "Innenleben".
Aber: schlichtes Beispiel: ein "abbes" Bein ist nunmal ab und wird seine Wirkungen zeigen.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht