Chlorella Algen und Hormonmedis... Bitte um Rat

23.01.13 20:09 #1
Neues Thema erstellen

Vivi80 ist offline
Beiträge: 164
Seit: 07.10.10
Liebe Forummitglieder!

Ich bitte Euch um Rat.

Ich möchte bald mit der Amalgamausleitung anfangen.

Ich habe mich neben der Methode von Dr. Klinghardt endschieden.

Ich muss schon länger wegen Nebennierenschwäche, Hashimoto Thyroiditis Hormone nehmen. Prednisolon (Cortison), Astonin H (Aldosteron) und Erfa Thyroiditis wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion. Diese Medicamente nehm ich immer morgens. Cortison und Aldosteron (immer) um 7Uhr und die SD Hormone (immer) um 8:30Uhr.


Meine Frage: Wie viel Abstand muss zwischen den Hormonmedicamenten und der Chlorella Alge (später auch Bärlauchtropfen) sein, damit es keine Probleme gibt?


Danke im Vorraus!

Liebe Grüsse!

Vivien

Chlorella Algen und Hormonmedis... Bitte um Rat
Männlich Windpferd
Hallo Vivi,

ich fürchte, genau wird Dir das kaum jemand sagen können. Chlorella adsorbiert nicht nur Schwermetalle sondern könnte auch Affinität zu bestimmten Xenobiotika haben und dadurch deren Wirksamkeit vermindern. Richtig untersucht sind derartige Wechselwirkungen m.W. nicht.

Bei Dir sollte das aber kein Problem sein. Wenn Du Deine Medikamente morgens einnimmst, kannst Du sicher ohne weiteres nach dem Mittagessen und abends Chlorella futtern. Ohnehin ist die Einnahme der größten Dosis von Chlorella abends besonders empfohlen, weil dann die Verdauungstätigkeit ein Maximum ist.

Was Bärlauch angeht, braucht man m.W. keine Bedenken zu haben.

Genaueres könntest Du vielleicht bei einem HP oder Arzt erfahren, der kinesiologisch testet (z.B. aus der Klinghardt-Schule). Ich glaube, die können auch die Kompatibilität zwischen verschiedenen Mitteln testen.

Deine Medikation kommt mir etwas abenteuerlich vor. Ich hoffe, Du hast einen guten Endokrinologen. (Astonin H ist übrigens nicht Aldosteron sondern Fludrocortison.)

Alles Liebe
Windpferd

Chlorella Algen und Hormonmedis... Bitte um Rat

Vivi80 ist offline
Themenstarter Beiträge: 164
Seit: 07.10.10
Hallo Windpferd!

Vielen Dank für Deine Antwort!

Ich dachte mir schon, dass meine Frage nicht so leicht zu beantworten ist.

Ich denke fünf Stunden Abstand zwichen den Hormonen und der Alge sollten genügen!!???


Die Medikation hab ich von einem Hertoghe Arzt.

Liebe Grüsse!

Vivien


Optionen Suchen


Themenübersicht