Sind unsere Unverträglichkeiten Entgiftungsreaktionen?

19.01.13 15:48 #1
Neues Thema erstellen
Sind unsere Unverträglichkeiten Entgiftungsreaktionen?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ,

Knoblauch wirkt doch gegen Entzündungen?
Für mich ist das einleuchtend.Bei Unverträglichkeiten / Allergien wird Histamin ausgeschüttet. Unabhängig davon, ob man mit zu viel Histamin ein Problem hat oder nicht. Ist der Botenstoff dafür. Histamin ist ein Entzündungsmediator. Deshalb folgt dann bald ordentlich Cortisol gegen die Entzündung und auch Adrenalin usw....in dem Zusammenhang wird auch viel Insulin getriggert usw.
So sind Entzündungen und auch die Folgereaktionen zu verstehen.

Für mich haben Unverträglichkeiten nichts mit Entgiftung zu tun. Wird aber oft in Unkenntnis so interpretiert. Lese ich jedenfalls leider häufig.

LG K.
__________________
LG K.

Sind unsere Unverträglichkeiten Entgiftungsreaktionen?
lisbe
Wenn ich so reinschmeissen darf... Knoblauchunverträglichkeit ist einer der typischen Symptome bei einer Lamblieninfektion (dr. Fonk).
Gruss!

Sind unsere Unverträglichkeiten Entgiftungsreaktionen?

gerold ist offline
Beiträge: 4.739
Seit: 24.10.05
Zitat von Gummiball Beitrag anzeigen
Ich weiss das du mit Rizinusöl entgiftest hast. Bei mir stecken aber die Gifte in erster Linie im Gehirn, wo kein Öl rankommt. Was mich jetzt noch interessiert: wie weißt du, ob deine Leber noch Gifte ausscheidet oder nicht? Führst du regelmäßig Blutuntersuchungen durch?
Die oben gestellte Frage wird im zugehörigen Wiki-Artikel Rizinusöl beantwortet.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.


Optionen Suchen


Themenübersicht