Behinderung bei der Entgiftung?

15.12.12 21:56 #1
Neues Thema erstellen
Behinderung bei der Entgiftung?
lisbe
Zitat von Kama Beitrag anzeigen
Ich bin übrigens der Meinung, dass man sich den Schritt, sich Zähne ziehen und den Kiefer ausfräsen zu lassen sehr genau überlegen sollte.
Stimmt, so würde ich das auch sehen. Nur würde ich betonen, dass eine systematische Vordiagnostik vom Fachmann durch nichts zu ersetzen ist und nicht nur Leid, sondern eben auch Geld sparen kann.

Ich habe mir lediglich einen wurzelbehandelten Zahn ziehen lassen, dessen Wurzelspitze bereits entzündet war.
Und auch damit bin ich voll einverstanden, denn ich wüsste keine Alternative zum Ziehen von toten Zähnen. Somit musste ein 2er bei mir dranglauben. Die Erleichterung danach war spürbar. Doch wieviel davon eingebildet ist, ist ohnehin nicht festzustellen. Mir gings einfach besser.

Gruss!


Optionen Suchen


Themenübersicht