Beschwerden am Muskel-Sehnen-Ansatz meiner Oberschenkel

29.01.05 15:17 #1
Neues Thema erstellen

moon ist offline
Beiträge: 55
Seit: 23.04.04
Hi, ich leite jetzt seit ca. 7 Monaten aus. Viele meiner Beschwerden haben sich gebessert und sogar eine tiefe Zahnfleischtasche hat sich geschlossen, nur die Beschwerden am Muskel-Sehnen-Ansatz meiner Oberschenkel sind noch genauso wie zu Anfang. Weiß jemand etwas darüber, ob sich Quecksilber aus den Muskeln bzw. das Bindegewebe überhaupt herauslösen läßt? Da es mir relativ gut geht, könnte ich durchaus mit den Beschwerden weiterleben, aber wenn Hoffnung auf Ausleitung besteht, mache ich natürlich weiter. Wie sind eure Erfahrungen?
Gruß moon

Beschwerden am Muskel-Sehnen-Ansatz meiner Oberschenkel

Sasa ist offline
Beiträge: 391
Seit: 26.02.04
Hg lässt sich aus allem herausleiten, mit entsprechenden Mitteln, das ist zumindest meine Erfahrung. deine Schmerzen können auch andere (Mit-) Gründe haben....Möglicherweise gibt es auch statische Probleme (Hüftsubluxationen, Sprungelenksverschiebungen (Wadenbein) + Blockierung der Kreuzbein-Darmbeingelenke und diverse Wirbelsäulenblockaden?) Das kann auch solche Beschwerden verursachen.

Gruß

Sasa

Beschwerden am Muskel-Sehnen-Ansatz meiner Oberschenkel

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Hallo moon,

ich habe jahrelange Ausleitung hinter mir, und auch bei mir sind die Sehnenansatzprobleme nicht beseitigt. Es läßt sich (bisher) keine Ursache dafür finden. Die Ärzte denken in solchen Fällen an "Fibromyalgie".

Leider bin ich in dieser Angelegenheit (noch?) nicht weitergekommen...

Liebe Grüße,

uma



Optionen Suchen


Themenübersicht