Inhaltsstoffe von Chlorella

04.11.12 12:27 #1
Neues Thema erstellen

Anatevka ist offline
Beiträge: 13
Seit: 28.10.12
Ich habe vor sechs Wochen angefangen mit der Ausleitung mit Chlorella, Herbanest, Solidago, Koriander und Bärlauch.
Ist ja ne recht kostspielige Geschichte. Dies zweite Ladung Chlorella hatte ich daher im Netz bestellt.
Den Presslingen, die ich erhalten habe, lag ein Zertifikat bei, sind auch aus kontrolliert biologischem Anbau. Offenbar ist das auch o.k., dass auch geringe Mengen Schwermetalle enthalten sind???? Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber.
Ist das auch bei den hochwertigeren, teureren Chlorella der Fall?

Bin grad doch ein wenig verunsichert mit den Presslingen. Habe letzte Woche die Dosis gesteigert bis zu 60 am Tage (jedoch nur einen Tag) und hatte dann erhebliche Beschwerden (Muskelverspannung am Hals erheblich, die sich bis zur Stirn hinzogen mit Kopfschmerzen auf der Seite + natürlich sehr müde / schlapp). Das kann natürlich einerseits an der erhöhten Dosis liegen + ich weiß, Beschwerden können auch mal schlimmer werden.
Aber es könnte ja auch sein, dass die Probleme einfach von der schlechten Qualität kommen....

Mich haben auch die Bezeichnungen irritiert, Vulgaris und Pyrenoidosa, einerseits werden Unterschiede angegeben, bestellt hatte ich die Pyro. Bei der Lieferung stand dann nix mehr davon auf der Verpackung. Als ich beim Händler anfrage, meint der, es wäre mittlerweile erwiesen, dass es sich bei allen Varianten um die gleiche Alge handelt. Und tatsächlich ließen sich zu diesem Argument auch ähnliche Meinungen im Netz finden.
Alles sehr verwirrend, wie weiß man da noch was richtig ist

Grüße Anatevka

Inhaltsstoffe von Chlorella
Esther2
Im Gegenteil, es gibt nicht nur 2 Sorten (vulgaris und pyrenoidosa), sondern ganz viele verschiedene, die aber alle irgendwie unter diesen beiden Namen verkauft werden. Also ist kein Chlorella mit einem anderen vergleichbar.

Es gibt Produkte, die besser vertragen werden als andere, der Preis ist nicht das Ausschlaggebende. Ich kenne auch teure Chlorella, die kaum jemand verträgt.

LG, Esther.

Inhaltsstoffe von Chlorella

Anatevka ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.10.12
Bin erst jetzt dazu gekommen, einen kleinen Teil der zig Beiträge zum Thema Chlorella + Ausleitung Pro + Contra zu lesen.
Und nun bin ich mal wieder vollkommen desillusioniert und denke ich sollte alles mal ganz schnell wieder absetzen
Tatsächlich geht es mir seit der Dosissteigerung von letzter Woche gar nicht gut und nun befürchte ich, die Mittelchen bewirken u.U. das Gegenteil von dem, was sie bewirken sollen.
Kann irgendeiner der "alten Hasen" hier mal sagen ob die Tendenz unterm Strich eher Pro oder Contra ist?????
Wenn es keine Daten und wissenschaftlichen Befunde dazu gibt (nach den Jahren????!!) kann ich mir die Antwort vermutlich auch selber geben.
Zumindest werde ich dann Geld sparen
(Wobei es mir das natürlich wert gewesen wäre, wenn es denn helfen würde)

Grüße von einer zunehmend frustrierten Anatevka

P.S. Nach meinen erfolglosen Versuchen mit milchloser Ernährung, Leber-Gallenreinigung, Ausleitung mit Chlorella und Kinesiologie werde ich demnächst noch wieder ein Anhänger der Schulmedizin, also ehrlich mal


Optionen Suchen


Themenübersicht