Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

10.10.12 21:39 #1
Neues Thema erstellen
Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

PeterSchin ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 10.10.12
neukirchen ist eine der besten kliniken für hauterkrankungen und umwelterkrankungen in deutschland. leute, jetzt macht aber mal einen punkt!
ehrlich gesagt, merkt man euch eure grundsätzliche negativhaltung irgendwie doch an. und die hängt nicht mit ala zusammen, das ist eine grundsatzentscheidung. alles mießreden, das kann man immer. schrecklich.

Geändert von PeterSchin (26.03.13 um 20:42 Uhr)

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Zitat von PeterSchin Beitrag anzeigen
neukirchen ist eine der besten kliniken für hauterkrankungen und umwelterkrankungen in deutschland. leute, jetzt macht aber mal einen punkt!
Hauterkrankungen kann ich nicht beurteilen aber Umweltkrankheiten sicher nicht. Also so viele Horrorberichte tut mir leid.

Mich würde interessieren wer sagt das sie die besten sind?

lg

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

PeterSchin ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 10.10.12
dmps, ich gehe auf dieses mießgerede nicht mehr ein. das ist energieverschwendung. glaubt, was ihr wollt. wer irgendwas sagt und behauptet ist sowas von irrelevant! wie autoritätsgläubig bist du? spielt es wirklich eine rolle wer was sagt? und wenn's der papst ist? oder prof. dr. med xyz? welchen unterschied macht das? außerdem: bitte genau lesen: ich schrieb: EINE der besten, NICHT DIE beste!!! und von wem kommen die horrorberichte? welche rolle spielt denn die quelle? hängt doch nur davon ab, welche kritierien du für güte von quellen anlegst. dann können wir jetzt endlos darüber diskutieren. dann gehst du eben nicht nach neukirchen. ist mir doch hupe. ist auch nicht mein problem. ist mehr platz für andere dort. ist doch auch gut.

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

PeterSchin ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 10.10.12
ehrlich mich wundert es nicht, dass es euch schlecht geht, bei eurer mentalen haltung. wirklich nicht.

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
@ peters

ich versuche flo zu helfen bei seinem problem. könnte du bitte nicht so eine zwischendiskussion starten? Wenn es dir nicht gefällt niemand zwingt dich es zu lesen..

und jetzt mal das wirklich wichtige,

@ flo

man kann sich wieder erholen. es kann aber sein das es dauert. du solltest aber auf keinen fall mehr mit liegenden Füllungen chelatieren. nimm ein anderes antioxidans wenn du eins brauchst aber kein Cystein, MSM.

deine füllungen sind auch wenn sie nur 2 sind trotzdem hochgiftig. ich würde dir raten sie rausnehmen zu lassen aber bitte NUR mit schutz. alles andere schadet mehr als es nützt.

ausleiten kannst du später noch immer aber bitte richtig und vorsichtig, nicht einfach mal so ALA einwerfen.

lg

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

PeterSchin ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 10.10.12
also ich habe auch florian versucht zu helfen, er will ja nicht. allein der glaube ist's der ihn abhält. außerdem: ala kann man auch so einnehmen. da scheiden sich die geister, muss letztlich jeder selbst wissen. man kann auch hoch dosiert nur mit ala ausleiten. ansonsten würde ich mich in florians falle mal mit burnout und depressionen bei schichtarbeit befassen. die füllungen würde ich drin lassen, einfach weil beim herausnehmen noch mehr frei gesetzt wird. ich hätte meine damals lieber drin gelassen - aus heutiger perspektive. dmps, du gibst doch nur einseitig eine meinung wieder. es gibt einfach viele optionen und ansichten zum thema. und der glaube versetzt bekanntlich berge. ich glaube nicht, dass es primär am ala oder quecksilber liegt.
treibst du den sport, florian? hast du mal dein vitamin d level prüfen lassen? wie sieht es mit den b-vitaminen aus? bekommst du genügend proteine für die aminosäuren in deinem körper? wie gestaltet sich überhaupt deine ernährung? bekommst du genug schlaf? meditierst du regelmäßig? hast du gute hobbies, die dich ausfüllen und soziale kontakte? bist du regelmäßig draußen? und und und. das sind faktoren, die es u.a. anzuschauen gilt. nicht quecksilber. gestalte dir dein leben so gut es geht. und den quecksilber-mist kannst du nebenher machen.

Geändert von PeterSchin (26.03.13 um 21:08 Uhr)

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

flo74 ist offline
Beiträge: 158
Seit: 14.04.07
Ich möchte hier keinen Umfrieden stiften! Ich möchte die Klinik in Neukirchen auf keinen Fall schlechtreden, aber es ist Fakt daß sie ALA un andere Chelatbinder bei vorhandenen Füllungen geben und nicht zu knapp allerdings nur in den 4 Wochen in denen man in der Klinik ist. Das man ALA immer nehmen kann stammt von einem der Ärzte mit denen ich telefoniert habe, auch bei Füllungen! Danke für eure Ratschläge!
@dmps123 Was gibt es noch an Antioxidianten die auch sehr gute Wirkung haben wie ALA?

Grüße

Florian

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Zitat von flo74 Beitrag anzeigen
Ich möchte hier keinen Umfrieden stiften! Ich möchte die Klinik in Neukirchen auf keinen Fall schlechtreden, aber es ist Fakt daß sie ALA un andere Chelatbinder bei vorhandenen Füllungen geben und nicht zu knapp allerdings nur in den 4 Wochen in denen man in der Klinik ist. Das man ALA immer nehmen kann stammt von einem der Ärzte mit denen ich telefoniert habe, auch bei Füllungen! Danke für eure Ratschläge!
@dmps123 Was gibt es noch an Antioxidianten die auch sehr gute Wirkung haben wie ALA?

Grüße

Florian
ich weiss es nicht. NAC hat eine ähnliche Wirkung im Bezug auf Glutathion und Cysteinspiegel aber mobilisiert auch Quecksilber deshalb könnte es zumindest in höhere Dosen ähnliche Probleme bereiten also auch nicht optimal mit Füllungen. Du könntest vorsichtig kleinere Mengen davon probieren aber ich würde es nicht lange mit Füllungen machen. Es kann die ALA Probleme aber theoretisch auch verschlechtern.

Vitamin C und E sind hilfreiche Antioxidantien bei HG. Auch in hohen Dosen sicher und harmlos.

Quecksilber ist DER oxidative Stress Macher. Also das beste Antioxidans ist die Füllungen rauszunehmen!

lg

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

flo74 ist offline
Beiträge: 158
Seit: 14.04.07
Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen

@ flo

man kann sich wieder erholen. es kann aber sein das es dauert. du solltest aber auf keinen fall mehr mit liegenden Füllungen chelatieren. nimm ein anderes antioxidans wenn du eins brauchst aber kein Cystein, MSM.

deine füllungen sind auch wenn sie nur 2 sind trotzdem hochgiftig. ich würde dir raten sie rausnehmen zu lassen aber bitte NUR mit schutz. alles andere schadet mehr als es nützt.

ausleiten kannst du später noch immer aber bitte richtig und vorsichtig, nicht einfach mal so ALA einwerfen.

lg
Habe seit gestern früh kein ALA mehr genommen, es ist der reine Horror. Schwankwindel, Wortfindungsprobleme, starke Depression, innere Unruhe...
ohne ALA geht es leider nicht. Versuche wieder zu reduzieren auf 2 x 100mg. Ich bin schon sehr besorgt ,da es immer schlimmer wird.

Geändert von flo74 (27.03.13 um 10:50 Uhr)

Frage zu Cutler-Protokoll mit 600 mg ALA

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Zitat von flo74 Beitrag anzeigen
Habe seit gestern früh kein ALA mehr genommen, es ist der reine Horror. Schwankwindel, Wortfindungsprobleme, starke Depression, innere Unruhe...
ohne ALA geht es leider nicht. Versuche wieder zu reduzieren auf 2 x 100mg.
:(

probier vllt. mal NAC als teilweisen Ersatz aber denk daran was ich darüber im vorigen Post geschrieben hatte ist auch keine Dauerlösung und kann langfristig ähnliche Auswirkungen haben.

Wie lange bist du schon ohne ALS gewesen maximal? Vllt. geht es direkt nach dem Absetzen für eine Weile bergab aber langfristig wieder bergauf.


Optionen Suchen


Themenübersicht