Amalgam vs Basenkur

23.08.12 00:23 #1
Neues Thema erstellen

Markos ist offline
Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
Hallo liebe Gemeinde,

eine Freundin von mir hat noch Amalgam im Mund und möchte einen Basenkur machen mit Basentabletten und Ernährungsumstellung weil ihr ganzer Körper schmerzt besonders der Rücken.

Nun meine Frage:

Wie ich weiss bindet Candida im Darm Schwermetalle. Wenn man jetzt ein basischen Darmmillieu schaft stirbt der Candida ab...Candida stibt ab und Schwermetalle werden frei? Ist das so?

Ist es daher nicht ratsam er alle Schwermetalle los zu werden bevor man entsäuert?

Helft mir bitte?

Amalgam vs Basenkur
kopf
hallo ,

ich würde mir einen zahnarzt suchen ,welcher auf kassenleistung ,die füllungen ausstauscht .oft sind alte füllungen undicht geworden ,z.b. an den rändern .
dann ist ein austausch abrechenbar !
andere möglichkeit !
einem freund empfahl ich vor ca. 1 jahr , den abschluss einer zahnzusatzversicherung .er tat dies und die zeit vergeht so schnell ,die speerfrist ist abgelaufen und nun plant er den austausch in näherer zukunft .

ein zahnarzt ,der mit den erforderlichen schutzmassnahmen arbeitet ,während der amalgamentfernung, ist dringend zu empfehlen .

jetzt ,nachdem alles entfernt ist , würde ich einen schwermetalltest machen ,notfalls auf eingene kosten .z.b. labor bremen .

ist der positiv , würde ich mit der diagnose -Schwermetallbelastung, einen behandler suchen .
die behandlung wird bezahlt von der kasse ,weil sozusagen eine diagnostisch erfasste krankheit vorliegt .

oft wird dass umgekehrt getan .man behandelt sich lange selbst ,z.b. mit nahrungsergänzungsmitteln und dann erst ,viel später ,kommt man auf die idee ,einen schwermetalltest zu tun !

also fakten schaffen ! diagnosen besorgen und dann los

LG kopf

Amalgam vs Basenkur

Markos ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
Danke KOPF für dein Posting aber das beantwortet nicht meine Frage.

Amalgam vs Basenkur

Oregano ist offline
Beiträge: 62.670
Seit: 10.01.04
Hallo Markos,

Ist es daher nicht ratsam erst alle Schwermetalle los zu werden bevor man entsäuert?
Antwort: ja!

Ansonsten: s. kopf

Grüsse
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Amalgam vs Basenkur

braunkappe ist offline
Beiträge: 316
Seit: 17.09.10
Hallo!

Es gibt die "Apfelessigmethode".
Apfelessig löst angeblich die Verbindungstellen zwischen Pilz und Darmwand und so kann Candida "Am Stück" rauskommen.

Ich schreibe angeblich, weil ich nicht glaube, dass es irgendwo wissenschaftlich belegt ist. Ich habe es schon probiert und denke, dass es wirkt - ein Blick ins Klo hat gereicht.

Ich habe damals 2 El Apfelessig für ein großes Glas Wasser genommen, ich denke das ist Geschmacksache, der eine kann mehr, der andere weniger. Und wenn man noch etwas Süßstoff reintut, dann schmeckt es halbwegs, wie Limonade. Auf jeden Fall ging es mir besser mit Apfelessig als ohne.
__________________
LG Braunkappe

Amalgam vs Basenkur

Pucki ist offline
Beiträge: 873
Seit: 14.07.10
hallo,

wie sieht denn so ein test auf schwermetalle aus ?

und das soll eine anerkannte diagnose sein ? kann ich mir kaum vorstellen.
hab schon mehrmal gehört dass eine solche als "humbug" abgetan wird.
soweit mir bekannt gibts schwermetalltests nur auf heilpraktiker-basis und das ist sowieso nicht anerkannt. habe ich erst vor kurzem wieder selbst erleben müssen.

also gibts einen schulmedizinisch anerkannten test auf schwermetalle ??

lg pucki

Amalgam vs Basenkur
kopf
hallo,

DIMDI - ICD-10-GM Version*2012

R 82.6 beispielsweise !

Labor Medizinisches Labor Bremen Analysen Untersuchungen, andere labore machen das mittlerweile auch , ganz gewöhnliche !

LG -kopf

Amalgam vs Basenkur

braunkappe ist offline
Beiträge: 316
Seit: 17.09.10
Hallo Pucki!

DMPS Test ist für Schwermetalle.
Da kannst du alles messen, was rauskommt. Allerdings kommt nicht immer alles raus,es hängt auch von vielen anderen Sachen ab, was man da drin findet. Infos dazu findest du tonnenweise hier in Forum.
__________________
LG Braunkappe

Amalgam vs Basenkur

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
also gibts einen schulmedizinisch anerkannten test auf schwermetalle ??
Ja über 50mcg Quecksilber/Liter Urin ohne Mobilisation. Was 99.999% der schwer Amalgamvergifteten nicht haben. Also theoretisch ja, praktisch nein.

DMPS Test ist für Schwermetalle.
Wird aber von der Schulmedizin so wie er durchgeführt wird nicht anerkannt. Sonst wäre Amalgam schon längst verboten.

Amalgam vs Basenkur
kopf
also ,ich habe gar kein ersichtliches problem mit Quecksilber ,laut test (womit das zusammenhängt ,weiß man )
allerdings sind blei,aluminium,arsen,kupfer über den grenzwerten !
kasse wolte dmps(rezept ) nicht bezahlen !
ich lieferte laboranalyse nach und rezept wurde erstattet !

LG


Optionen Suchen


Themenübersicht