Ich schon wieder;-) und die Chlorella

08.05.05 17:30 #1
Neues Thema erstellen

anke ist offline
Beiträge: 36
Seit: 18.11.04
Hallo,

vor kurzer Zeit schrieb ich in dieses Forum, dass ich mit den Algen aufhören musste,
weil ich sie nicht vertrug.
Jetzt hat der HP kinesiologisch ausgetestet, dass die Chlorella bis zur Einmaldosis von
13 Presslingen gut auf mich wirken. Er meinte, ich soll mit 3x5 beginnen.
Jetzt traue ich mich nicht;-) Sollte ich nicht lieber zu Beginn 1x5 nehmen und mich langsam
hochsteigern?
Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben.

herzliche Grüße
Anke

Ich schon wieder;-) und die Chlorella

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo Anke,

zu wenig kann falsch sein, da Algen nicht nur binden, sondern auch schon etwas mobilisieren. Mit zuwenig Algen mobilisierst Du mehr, als daß sie binden können.
Wenn Du keine Unverträglichkeit/Allergie hast, schaden zuviele Algen nur dem Geldbeutel.
Liebe Grüße

Günter

Ich schon wieder;-) und die Chlorella

lesenfee200 ist offline
Beiträge: 55
Seit: 10.02.05
Hallo Günter,

vielen Dank für deine Antwort.
Nur mit wieviel Chlorella beginne ich? 3x5?
Am Samstag hat der HP bei mir noch Psychokinesiologie gemacht und ich habe
gelesen, dass da noch vermehrt Amalgam freigesetzt wird.

liebe Grüße
Anke

Ich schon wieder;-) und die Chlorella

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo lesenfee200,

da das die Empfehlung Deines Heilpraktikers ist, würde ich es damit versuchen. Wenn Du Probleme bekommst, die auf zu viel mobilisiertes Quecksilber schließen lassen, dann probeweise verdoppeln.
Ich hatte mehrere USKs in Bezug auf Schwermetall bei mir gelöst und benötige laut kinesiologischer Testung seit mehreren Tagen 3 x 10 bis 4 x 10 Chlorella a 0,5g. Unmittelbar nach dem Lösen des bisher größten Schwermetall-USK mit heftigem Quecksilberschub brauchte ich 80 Chlorella a 0,5g pro Tag. Bärlauch blieb nahezu konstant bei etwa 10 Tropfen und mit Koriander bin ich mittlerweile auch wieder bei 10 Tropfen angelangt.
Wieviel mg haben Deine Tabletten?
Liebe Grüße

Günter

Ich schon wieder;-) und die Chlorella

lesenfee200 ist offline
Beiträge: 55
Seit: 10.02.05
Hallo Günter,

ich glaube auf der Dose stehen 200mg drauf.
Ich habe vorhin mit einer Ärztin aus Suhl telefoniert, die sich sehr gut im
Sanieren mit dem Amalgam auskennt. Sie gab mir den Rat 3 Tage 3x3 Chlorella
zu nehmen, dann 3 Tage 3x2 und dann 3 Tage 3x1. Am nächsten Tag FX Passage
zur "Darmdurchspülungen" und dann wieder von vorn. Es ist so eine ganz andere
Ansicht wie hier überall beschrieben. Jetzt weiß ich gar nichts mehr;-(
Vor allen Dingen hat mir der HP am Samstag gar nicht gesagt, dass vermehrt
Quecksilber durch die Psychokin. ausgeschieden wird. Bin ich jetzt stärker belastet?
Langsam werde ich depremiert....
Bärlauch und Koriander nehme ich noch gar nicht. Aber der Candida wird mit der
Bioresonanz behandelt und da merke ich auch schon mächtig was im Unterbauch;-)

liebe Grüße
Anke

Ich schon wieder;-) und die Chlorella

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo Lesenfee200,

die Mengen 3 x 3 bis 3 x 1 a 200mg sind etwas arg wenig.
Bei der Psychokinesiologie ist immer mit dem verstärkten Ausschütten von Giften zu rechnen. Das es richtig heftig wird, ist selten, aber nicht ungewöhnlich.
Du hast eine E-Mail von mir.
Liebe Grüße

Günter


Optionen Suchen


Themenübersicht