Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

09.07.12 10:58 #1
Neues Thema erstellen

Lina69 ist offline
Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Hallo ihr!

hab in den letzten tagen wieder oft Chlorella genommen, da ich eine Pilzdiät halte und auch davor Nystatin nahm etc.

Nun hatte ich doch irgendwie die Befürchtung ich könnte noch mit Schwermetallen belastet sein, da man da ja in keinem fall eine Pilzdiät machen sollte. (hab 2 dmps tests und 2 Ausleitung mit dmsa gemacht seit Sommer 2008)

Hab im Netz gefunden, daß wenn man 10 Tropfen Koriander auf die Zunge gibt , dort eine zeitlang hält und das erträgt , null Symptome hat,kann man davonausgehen, schwermetallfrei zu sein.

Also ich hab das jetzt 2 mal gemacht, gestern abend und heute morgen und habe NULL symptome.

Hab davor aber ein paar Chlorella Presslinge genommen 8-10 kleine. weiß nicht wieviel das in Gramm ist.

Ich hab mir nun gedacht ENTWEDER diese ganze Bärlauch Koriander Geschichte ist Quatsch ODER wenn nicht, bin ich die Schwermetalle los.

Kann mir jmd was dazu sagen??
merci! und einen schönen Sommertag!
LIna

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
keiner hier im Moment der sich mit Koriander auskennt????
hab übrigens immer noch keine Symptome....

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

ArmesHaschel ist gerade online
Beiträge: 840
Seit: 11.04.10
Hallo Lina69,

auskennen mit Koriander ist wohl weit übertrieben, aber leider gibt
es sooooo viele Meinungen und Theorien und Verunsicherungen über "wie genau werde ich das Quecksilber" wieder los.

Das einzige was dieser Test in meinen Augen beweist ist:
Du bekommst keine Symptome wenn du Koriander nimmst.
Nicht mehr, aber auch nicht weniger ...

Oder wie genau war deine Frage ?

Hruß Haschel...

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Lina,

meine Meinung...............Quecksilber wird man nie los, es ist ein Speichergift.

Man kann es durch Entgiftung verringern, aber belastet bleibt man trotzdem, was zweifelsfrei bei Obduktionen (Prof. Drasch. Einfluß von Amalgamfüllungen auf die Quecksilberkonzentration in menschlichen Organen (1992)) nachgewiesen wurde.

Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Quecksilber kann auch schubweise frei werden. Wenn du jetzt keine Symptome hast, heißt das nicht so viel. Außerdem muss der Zelltwischenraum frei sein, damit Koriander aus der Zelle überhaupt mobilisieren kann.
Nimmst du keinen Bärlauch dazu?

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
danke euch allen!

also ich denke daß ich schon vieles los bin, wenn nicht sogar alles. hab 4 Ausleitungen gemacht Und mein Arzt hat auch keine Belastung mehr festgestellt.
Amalgam kam bei mir raus 1991. hatte ca. 5 oder 6 Plomben.

werd ja sehen ob da noch was passiert.

hatte imNetz gelesen, seite find ich jetzt leider nicht merh so schnell, wirkte sehr seriös, wenn man 10 tropfen nimmt von Koriander und keine Symtome bekommt, kann man davon ausgehen, daß man nicht belastet ist.

deshalb auch meine Frage.

Irgendjemand schrieb , man bekommt es nie los... das kann schon sein, aber ich kenne genug, die haben noch Amalgam im Mund oder haben es rausnehmen lassen vor Jahren und haben null Symtome. Ich denke es ist schon auch eine Kopfsache.

das was man glaubt IST. Trifft für alles zu.
deshalb mahc ich mich mit dem ganzen nicht verrückt.

The body is the lab, the mind the scientist. den Spruch finde ich sehr schön , da so wahr!

liebe grüße und danke für INfo!!
Lina

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

ArmesHaschel ist gerade online
Beiträge: 840
Seit: 11.04.10
Zitat von Lina69 Beitrag anzeigen
danke euch allen!
also ich denke daß ich schon vieles los bin, wenn nicht sogar alles. hab 4 Ausleitungen gemacht Und mein Arzt hat auch keine Belastung mehr festgestellt.
Wie genau wurde das denn festgestellt ?

Gruß Haschel

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
bei 2 verschiedenen Ärzten.
der eine testet mit elektroakupunktur nach Voll und macht auch Ausleitungen

und der ander mit applied kinesiology. Also nicht die Wald &Wiesen Kinesiologie sondern etwas anderes. Er ist auch Arzt nicht Heilpraktiker und hat bei dem herrn der applied kinesiology ins Leben gerufen hat (ein mittlerweile betagter Herr aus Chicago) gelernt.

liebe grüße!
LIna


Zitat von ArmesHaschel Beitrag anzeigen
Wie genau wurde das denn festgestellt ?

Gruß Haschel

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

ArmesHaschel ist gerade online
Beiträge: 840
Seit: 11.04.10
Hi Lina69,

ahh, danke, dann wurde ja auch sicherlich getestet, das der Zellinnenraum und alles was jenseits der Blut-Hirnschranke liegt frei ist ?

Gruß Haschel

Wichtige Frage zu KORIANDER!!!

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Du, mir geht es in erster Linie darum, daß es mir gut geht und ich mich gesund fühle und das ist mittlerweile zu 98% der Fall. Und damit wird alles getestet ja.

das ist aber auch viel Kopfarbeit (siehe oben ) würde ich mich reinsteigern quecksilbervergiftet zu sein, würds mir gleich viel schlechter gehen. es gibt nämlich nicht nur eine Placeboeffektsondern auch einen Noncebo.: - )

wer sich nur mit Krankheit beschäftigt bleibt oder wird krank.
und vice versa.
deshalb bin ich auch sehr selten in diesem Forum, bin natürlich dankbar für jede Auskunft ,konzentriere mich aber lieber auf das Gute in meine Leben als auf das was noch nicht so ist wie ich es gerne hätte.

und : DAS FUNKTIONIERT!
LIEBE GRÜSSE,
L.


Zitat von ArmesHaschel Beitrag anzeigen
Hi Lina69,

ahh, danke, dann wurde ja auch sicherlich getestet, das der Zellinnenraum und alles was jenseits der Blut-Hirnschranke liegt frei ist ?

Gruß Haschel

Geändert von derstreeck (10.07.12 um 16:15 Uhr) Grund: kleiner Tippfehler


Optionen Suchen


Themenübersicht