Kann man die Ausleitung unterbrechen?

02.06.05 17:45 #1
Neues Thema erstellen

moon ist offline
Beiträge: 55
Seit: 23.04.04
Hi, ich leite jetzt ca. 1 Jahr aus und möchte aus Kostengründen jetzt mal Pause machen bis zum nächsten Jahr. Welche Erfahrungen habt ihr mit der Unterbrechung der Ausleitung und was muß ich beachten? Gruß moon

Kann man die Ausleitung unterbrechen?

himmelsengel ist offline
Beiträge: 912
Seit: 25.03.04
Hallo Moon,

ich hatte mal ne Pause von 4 Monaten gemacht. Verändert hat sich in der Zeit nichts.
Du solltest zu erst mit Koriander, dann mit Bärlauch und dann erst mit den Algen aufhören, wie ich selber erfahren habe.

VG
himmelsengel

Kann man die Ausleitung unterbrechen?

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo Moon,

aus Kostengründen? Was für Edelmedis nimmst Du denn? Ich nehme zur Zeit 3 x 10 bis 4 x 10 x 0,5g und 3 x 10 Tropfen Koriander und 3 x 10 Tropfen Bärlauch. Und es ist bezahlbar!
Schau mal in der Rubrik Kryptopyrrolurie nach, im Medikamententhread, da findest Du gute und preiswerte Ausleitungsmedis:
http://www.symptome.ch/cgi-bin/cutec...45&thread=1223
Die Chlorella dort ist ein Spitzenprodukt (indoor)!
Liebe Grüße

Günter

Kann man die Ausleitung unterbrechen?

moon ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 23.04.04
Hi Günther, nur um Dir mal einen Überblick über die Kostenbelastung zu geben: ich zahle alle 6 Wo. bei der Heilpraktikerin 105,- EUR Honorar, dann kommen die Medikamente hinzu, nicht nur Algen & Co., sondern meistens noch mindestens 3 andere Medikamente, die sie für wichtig hält. Im Durchschnitt habe ich alle 6 Wo. ca. 250 EUR Ausgaben. Und da ich nur gesetzlich krankenversichert bin, geht das voll zu meinen Lasten. Du siehst, wenn man nicht nur die Algen rechnet, sondern auch das Beiwerk, dann sieht das schon anders aus. Und das ist der Grund für meine Pause - wohl ist mir natürlich nicht dabei. Gruß moon


Optionen Suchen


Themenübersicht