Tamponade 3 Wochen lang übersehen + Entgiftung

10.06.07 12:54 #1
Neues Thema erstellen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
hallo leute, ich melde mich mal wieder und berichte von meiner mutter.
gestern abend sagte sie das wohl ne tamponade rausgekommen ist, jedoch an einer stelle an der wir noch schon lange nichts gewechselt haben.
so wie es aussieht hat dr. k. an dieser stelle 2 tamponaden reingestopft doch wir haben immer nur die oberste gewechselt.

ihr könne euch vorstellen wie das mit der zeit anfängt zu modern. gestern ist sie dann von alleine ausgewachsen und siehe da....der unangenehme gerucht ist weg.

meint ihr das kann den eiterherd an dieser stelle wieder entfacht haben ?

es dauert nicht mehr lange dann sind alle löcher zu, noch etwa eine woche.

mein plan sieht wiefolgt aus:
1. abwarten bis alle löcher zu sind, somit wäre die sanierung nach dr.k. abgeschlossen.
2. ein neues OPT anfertigen lassen
3. Diagnose von daunderer abwarten und eventuell nachsanieren.

doch wo und wann und wie soll sie mit der entgiftung anfangen ?
so viel ich weiss darf sie wegen ihrer hirnherde nur DMSA schnüffeln, sehe ich das richtig ?
muss man das in eigenregie machen ?

medizinische kohle würde ich meiner mutter nicht geben, da sie sowieso schon probleme hat mit dem stuhlgang und wenn kohle dazu führt das es noch mehr verstopft, dann wäre das absolut net gut.

bin für tips dankbar.

ach ja, leider geht es meiner mutter kein stück besser, eher noch schlechter. deswegen wollen wir so schnell wie möglich auch eine entgiftung starten.


ciao

Tamponade 3 Wochen lang übersehen + Entgiftung

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von tito Beitrag anzeigen
3. Diagnose von daunderer abwarten und eventuell nachsanieren.

doch wo und wann und wie soll sie mit der entgiftung anfangen ?
so viel ich weiss darf sie wegen ihrer hirnherde nur DMSA schnüffeln, sehe ich das richtig ?
muss man das in eigenregie machen ?
also wenn dein plan ist, nach daunderer zu arbeiten, warum fragst du dann hier, was du als nächstes tun sollst? tschuldige, aber das kapier ich nicht so ganz.

mir hat dr.d. übrigens damals auch gesagt, ich hätte hirnherde und dürfe kein dmsa nehmen. ich nehme es seit wochen hochdosiert und es geht mir phantastisch.
mein vorschlag wäre: wenn es deiner mutter so schlecht geht, dann gib ihr einfach mal 100mg dmsa, vielleicht gehts ihr dann ja überraschenderweise besser...? sie hat einen haufen sm im körper und das muss raus.

liebe grüße
alanis

Tamponade 3 Wochen lang übersehen + Entgiftung

Tito ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
du verstehst nicht wieso ich hier frage obwohl ich nach daunderer arbeite ??
hast du schon mitbekommen das hier über die hälfte nach daunderer vorgeht und trotzdem zur thematik fragen gestellt werden ? oder gibts für dich nur eine therapie nach daunderer und eine extra symptome.ch-self-made-therapie ?


es freut mich das es dir durch hochdosiertes DMSA besser geht. woher hast du es ?
ich wüsste aber nicht ob ich das ohne aufsicht und trotz abraten von daunderer machen könnte. erst müsste ich mir über die eventuellen folgen im klaren sein.

so viel ich weiss soll man ja auch während der entgiftung regelmässige stuhlproben einschicken ins labor zur bestimmung der SM werte.

ciao

Tamponade 3 Wochen lang übersehen + Entgiftung

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von tito Beitrag anzeigen
du verstehst nicht wieso ich hier frage obwohl ich nach daunderer arbeite ??
hast du schon mitbekommen das hier über die hälfte nach daunderer vorgeht und trotzdem zur thematik fragen gestellt werden ? oder gibts für dich nur eine therapie nach daunderer und eine extra symptome.ch-self-made-therapie ?

es freut mich das es dir durch hochdosiertes DMSA besser geht. woher hast du es ?
ich wüsste aber nicht ob ich das ohne aufsicht und trotz abraten von daunderer machen könnte. erst müsste ich mir über die eventuellen folgen im klaren sein.
für mich gibt es nur die alanis-selfmade-therapie

es klang halt so, dass du von dr.d. sehr überzeugt bist. also wenn es danach ginge, dürfte deine mom noch nicht mal dmsa schnüffeln.

ich hab das dmsa rezeptfrei aus einer apotheke. wenn man keine unterstützung bekommt, dann muss man früher oder später eine entscheidung treffen - entweder man vegetiert weiter vor sich hin oder man tut etwas. und dr.m. hat ja mein vorgehen bestätigt.

lg
alanis

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entfernung
Dr. Kreger
 
Kiefer ausfräsen
 
Grischas Amalgamtagebuch


Optionen Suchen


Themenübersicht