Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

02.04.10 00:33 #1
Neues Thema erstellen

mundial ist offline
Beiträge: 633
Seit: 02.04.10
Ich habe neun Zähne mit tiefen Amalgam-Füllungen, eine Krone und sonst keine anderen Füllungen.
Es ist müssig, alle meine schwerwiegenden Symptome hier aufzulisten, denn es sind die allseits bekannten Symptome bedingt durch Amalgam im Mund.
Ich habe Amalgam seit frühester Kindheit, bin jetzt Mitte 30.
Ich war mal ganz gut, doch mit der Zeit gingen meine Leistungen bergab, ich litt unter Paralyse, meine Hände, meine Gesichtsmuskeln, meine Beine zitterten, ich hatte große Konzentrationsstörungen und litt unter Antriebslosigkeit, meine Stimmungsschwankungen waren sagenhaft.
Ich lache über all das nur deswegen, weil kein Schw..., das sich Arzt nennt, die Ursache fand. Ich begab mich selbst in die geschlossene Psychiatrie, nach zwei Wochen Aufenthalt wurde ich freigelassen, keine Gefahr für mich oder andere wurde mir attestiert, biologisch alles gesund - dass ich psychisch gesund bin, hat aber m.E. nur mit meiner Intelligenz zu tun, da ich weiß, wie ich aufzutreten habe, um nicht krank zu wirken.
Lacht mich ruhig aus im anonymen Forum, wieso ich nicht selbst auf Amalgam in meinem Mund als Ursache für all mein Leiden gekommen bin, aber wenn man kaum Zahnschmerzen gehabt hat, wenn man im Ausland gelebt hat ohne Krankenversicherung, dann kommt man nicht darauf, man denkt nicht mal daran.
Jetzt, wo ich auf die Ursache gekommen bin, bin ich nach good old Germany zurückgekehrt, denn meine Nerven sind bis zum Äußersten angespannt und nein, es hat wirklich mit dem Amalgam zu tun.

Ich brauche dringend den wirklich besten ganzheitlichen Zahnmediziner mit Zusatzqualifikation in Naturheilkunde/Homeopathie in NRW, am besten um Bonn oder Köln. Es wäre schön, wenn ich auch ein paar Erfahrungen von anderen Amalgam-Patienten mit dem empfohlenen Zahnarzt zu lesen bekomme.

Wieviel kostet mich die Entfernung der neun Amalgam-Füllungen samt Ausleitung/Entgiftung? Habe noch keine Krankenversicherung, da neu in Deutschland und kein Job auf die Schnelle gefunden ist.

Es ist wirklich keine Übertreibung, ich stand kurz vor dem Selbstmord. Wenn ich nicht von selbst auf die Ursache meines Leidens gekommen wäre, hätte ich Robert Enke nachgemacht, so sehr hat Amalgam meine Gesundheit und somit mein Leben versaut.

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Wieviel kostet mich die Entfernung der neun Amalgam-Füllungen samt Ausleitung/Entgiftung? Habe noch keine Krankenversicherung, da neu in Deutschland und kein Job auf die Schnelle gefunden ist.
Das kann man nicht genau beantworten denke ich. Du brauchst einen biologischen Zahnarzt der deine Füllungen sorgfältig und mit den richtigen Schutzmassnahmen also Kofferdam + Sauerstoff damit du durch die Nase atmen kannst. Siehe im WIKI unter Amalgam.Eine Entfernung ohne den genannten Schutzmassnahmen kann lange anhaltende Verschlechterungen und Krankheit bedeuten und verbessert deinen Zustand nicht sondern verschlechtert ihn.

Wie viel das kostet kann ich dir nicht sagen dass ist von Zahnarzt zu Zahnarzt verschieden.

Es gibt verschiedene Arten von Ausleitung und alle kosten unterschiedlich viel.

Ich persönlich glaube es sollte möglich sein effektiv mit 50 Euro im Monat zu entgiften.

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

mundial ist offline
Themenstarter Beiträge: 633
Seit: 02.04.10
Hallo "extrem fleissiges Mitglied" ;-), ja, Dich meine ich, dmps, bei Dir habe ich ein gutes Gefühl :-)

Was meinst Du damit, dass man für 50,- Euro im Monat entgiften könne?

Ich bin zurzeit in Panik, weil ich schnell handeln muss, meine Amalgam-Füllungen sind z.T. über zehn Jahre alt, ich schmecke nur noch Amalgam in meinem Mund. Mir ist es mittlerweile egal, wie weit weg ich zum besten und günstigsten ganzheitlichen Zahnmediziner mit Zusatzqualifikationen in Umweltmedizin, Naturheilkunde, Homeopathie reisen muss, Hauptsache, die Amalgam-Füllungen werden anständig weggemacht und zum günstigen Preis.

Wie kann ich in Erfahrung bringen, welcher ganzheitlicher Zahnarzt am günstigsten eine Amalgam-Sanierung durchführt?

Habe Amalgam-Füllungen (z.T. recht tiefe Füllungen) an Zähnen in allen vier Quadranten. Zudem müssen zwei Weisheitszähne gezogen werden.
Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Krankenversicherung zahlt wohl nicht, es sei denn man lässt sich auf Spielchen ein mit Anwalt, Allergie-Tests und dergleichen, aber das alles kostet mich zuviel Zeit und Nerven und ich habe beides nicht. Ebenso habe ich nicht allzuviele Ersparnisse, d.h. ich muss auf den richtigen Zahnarzt setzen und könnte mir nicht leisten, bei einem zweiten zahnarzt die Fehler des ersten zahnarztes korrigieren zu lassen.

Welcher ist billiger:
Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde / Zahnmedizin: Zahnarzt Dr. med. dent. Helge Rolf Runte
Tagesklinik Dr. Volz & Dr. Scholz
oder wer sonst?

Es gibt in de Eifel auch ganzheitliche Zahnmediziner mit Homeopathie- oder Naturheilkunde-Ausbildung, sind diese teurer, weil in Urlaubsgegend ansässig?

Ich kann doch nicht zu jedem der Zahnärzte hin, meine Zähne untersuchen lassen für eine Anamnese und bei all diesen, vier, fünf, sechs... Zahnärzten aus eigener Tasche geld zahlen, nur um den günstigsten zu finden. Wie macht Ihr das, wie findet Ihr den günstigsten?
Oder kann man eine Anamnese bei nur einem ganzheitlichen Zahnarzt machen lassen und dann schickt man die Anamnese zu anderen Zahnärzten und bittet um einen Kostenplan?

Danke im voraus.

Geändert von mundial (02.04.10 um 14:08 Uhr)

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Was meinst Du damit, dass man für 50,- Euro im Monat entgiften könne?
Ich meine damit dass wenn man mal das Geld für die geschützte Amalgamentfernung hingelegt hat du theoretisch ab ca. 50 Euro im Monat Mittelchen kaufen könntest um dein Quecksilber aus dem Körper zu schleusen allerdings muss man dazu sagen dass der Prozess also die Engiftung mehrere Monate bis mehrere Jahre dauern kann bis du fertig bist.

Das hängt davon ab wie vergiftet du bist und wie dein Körper reagiert.

Nicht jeder braucht die Entgiftungsmittel manche entgiften sich auch von alleine ganz gut wenn das Amalgam draussen ist.

Zahnärzten aus eigener Tasche geld zahlen, nur um den günstigsten zu finden. Wie macht Ihr das, wie findet Ihr den günstigsten?
Ich würde mir im Internet Listen von Naturheilkundlichen Zahnärzten zusammensuchen und dann mit einigen Zahnärzten telefonieren und deinen Fall schildern und fragen was das ca. kosten könnte.

Es ist wie gesagt sehr sehr wichtig dass dein Zahnarzt Schutzmassnahmen verwendet, ohne eine Sauerstoffquelle für deine Nase durch die du saubere Luft atmen kannst und einen Kofferdamm im Mund der dich vor den freiwerdenden Quecksilberpartikeln schützt geht es leider nicht.

siehe hier:

http://www.symptome.ch/wiki/Entfernu...f%C3%BCllungen

Würde einfach so lange suchen und herumtelefonieren bis du einen guten findest. Vielleicht kannst du auch mit einer Selbsthilfegruppe für Amalgamgeschädigte Kontakt aufnehmen die könnten dir möglicherweise auch eine Liste mit Zahnärzten geben.

Hier ist eine Liste von Selbsthilfegruppen:

www.symptome.ch/wiki/Selbsthilfegruppen

Geändert von dmps123 (02.04.10 um 15:11 Uhr)

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

mundial ist offline
Themenstarter Beiträge: 633
Seit: 02.04.10
Welcher Zahnarzt ist allgemein im Vergleich billiger bei der Amalgam-Sanierung, Zahnarzt-Runte.de oder Zahnklinik.de?

Ich verstehe nicht, wieso hier soviel Aufsehen gemacht wird, dass der Zahnarzt den Dreifach-Schutz anwenden soll, denn wenn man einen ganzheitlichen Zahnmediziner mit Zusatzqualifikation in Naturheilkunde bzw. Homeopathie aufsucht, um eine Amalgam-Sanierung durchführen zu lassen, dann wendet der zahnarzt doch immer den Dreifach-Schutz an, ansonsten wäre er ja kein ganzheitlicher Zahnmediziner. Zudem wird sowas doch auf deren Webseiten immer beschrieben, oder meint Ihr, dass sie nicht zwangsläufig den Dreifach-Schutz anwenden, obwohl sie davon auf ihrer Webseite geschrieben haben?

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

michaelxy ist offline
Beiträge: 58
Seit: 28.06.08
Die meisten Zahnärzte wissen nichts von einem Dreifachschutz. Du solltest aber eher die Sache bedacht tun. Nach den vielen Jahren Amalgam machen paar Wochen mehr oder minder auch nichts mehr aus.

Kosten:
Ggf.: Sauerstoffflasche mit Druckminderer + Nasenbrille selbstkaufen. Der Z. muß dann nur doch den Kofferdamm machen und einen guten Absauger benutzen. Wird hier aber auch im Wiki beschrieben ! Bitte lesen !

Die Krankenkasse wird das eh nicht bezahlen - also in Deutschland nicht - herzlich willkommen. Das Herausbohren wird wohl nicht "so" teuer werden. Wenn die Füllungen draußen sind, kannst Du ja Kunsttoff legen lassen, das ist preiswerter als Keramik. Gold ist dann verboten zu legen. Das beste ist wohl Keramik zementiert oder Cerek. Cerec kostet aber pro Stück und Umfang der Plombe 300 - 500€! Temporär sollte man sich eh erst Zement (ich weiß nicht ob es sich so nennt legen lassen) Die halten ca. 1 Jahr. Wenn Du dann Geld hast, kannst Du immer noch Keramik etc machen lassen. Der Zahnarzt soll dir einen Kostenvoranschlag machen.

Ideologie:
Nun stellt sich die Frage nach der Entgiftung. Meine Meinung: Nehme DMPS und/oder DMSA und ALA. DMSA ist preiswerter. ERST verwenden, wenn alle Amalgam entfernt sind. Mache die Entgiftung nach Daunderer oder Cutler. Apotheken sind im Forum zu finden, die DMSA verkaufen.

Wenn Du im Forum suchst, wirst Du aber auch viel finden. Man darf halt nicht Panik bekommen und muß trotzdem ruhig sein. Du hast ja nun die Ursache gefunden ! Das ist schon viel wert.

Amalgam & Co.: Das Tox Center e.V. informiert. gibts auch viele Info von Dr. Daunderer. Gibt da das Amalgam Handbuch - da sind die Infos gut zusammen gestellt.

Ich persönlich mache es zu 70% nach Cutler und 30% nach Daunderer.

grüße
michael

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

Oregano ist offline
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
Hallo Lebens,

ich schließe mich Michaelxy insofern an, als ich auch erst gründlich nach dem passenden ZA suchen würde. Eine Liste, auf der er steht, sagt nicht viel. Da kann man manchmal nur staunen und sich fragen, warum ein entsprechender ZA auf so einer Liste steht.

Gleichzeitig solltest Du Dich ausführlich mit den verschiedenen Entgiftungsmöglichkeiten beschäftigen. Da gibt es schon fast ideologische Diskussionen über die richtige Art. Wichtig dabei ist, daß Du damit etwas anfangen kannst, daß Du die Entgiftung verträgst und am besten noch einen passenden Therapeuten findest.
Neben der Entgiftung nach Cutler (u.a. mit DMSA und alpha-Liponsäure) gibt es die Entgiftung mit DMPS nach Daunderer (ToxCenter), die nach meinem Empfinden immer mehr von DMSA abgelöst wird.
Dann gibt es aber auch noch die Entgiftung nach Klinghardt (> Forumssuche) und die nach Dr. Mutter.

Zwei Bücher solltest Du auf jeden Fall lesen:
Bücher von Amazon
ISBN: 3898815226
Bücher von Amazon
ISBN: 3898815269


Hier würde ich mich übrigens erkundigen, wie es mit einer Sanierung aussähe: Leistungsspektrum - Zahnarztpraxis Martin Klar

Gruss,
Uta

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Zitat von Uta
Neben der Entgiftung nach Cutler (u.a. mit DMSA und alpha-Liponsäure) gibt es die Entgiftung mit DMPS nach Daunderer (ToxCenter), die nach meinem Empfinden immer mehr von DMSA abgelöst wird
@ Uta Cutler ist mit DMPS, DMSA, ALA. Daunderer verwendet DMPS und DMSA.

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

truther ist offline
Beiträge: 51
Seit: 04.02.10
Amalgam *Patienten-Infos

---

Dann gibt es aber auch noch die Entgiftung nach Klinghardt (> Forumssuche) und die nach Dr. Mutter.
@lebens:
bringt dich alles in die psychiatrie..mach die von daunderer: er sagt ja auch in den vorträgen wieso das was klinghardt macht einen in die psychiatrie bringt

Paralyse, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Tinnitus wg. Amalgam

Oregano ist offline
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
Hallo lebens,

Du siehst: es geht schon los: die Meinungen zu den Entgiftungsmöglichkeiten gehen heftig auseinander...

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht