Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"

09.03.07 15:31 #1
Neues Thema erstellen
Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"

Tito ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
@bodo: dr. k nicht überfrachten mit materialien....gut das du mir das sagst, also einfach nur das OPT mit dem allergiepass und kurze personenbeschreibung zu ihm schicken ? oder ist der allergiepass schon zuviel ? soll einfach nur erwähnt werden das allergien vorliegen ? auch das immunscreening nicht hinschicken, ebenfalls nur erwähnen das antikörper vorhanden sind ?

@human: ich könnte jetzt auch nicht einfach alles fallen lassen. wir sehen eine chance und wollen diese auch nutzen.

@flowerpower: das würde aber dr. k sicherlich berücksichtigen. er weiss ja wie sehr so eine sanierung auch belasten kann.

@günter: der placebo effekt ist sicherlich nicht ohne...ich könnte mir gut vorstellen das meine mutter sich besser fühlt nur weil sie weiss das das gift aus dem mund ist....aber so weit muss es erstmal kommen.


@all: dr. d hat mir geschrieben das eine wirkliche klinische besserung 10 jahre braucht. was daran nun "zu spät" ist weiss ich nicht....


am besten ich warte noch bis montag und ruf in der praxis nochmal an damit sie mir alles erklären. auf 2 tage kommts jetzt auch nicht mehr drauf an.

danke für eure hilfe

ciao

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"
Anne B.
Jede Krankheit ist 100%-ig heilbar!
Das ist ein Riesenirrtum. Das sieht man ja ganz besonders an Hirnkranken, die z. B. ganz oft glauben, sie seien gesund.

Wir sind Menschen und keine Götter. Daunderers Aussagen zwingen regelrecht zur Auseinandersetzung. Nur diese kurzen und harten Aussagen können dazu führen, das die Augen aufgeschlagen werden und Glaubens/Handlungsmuster wirklich überdacht werden.

Sonst gehts weiter wie bisher in dem Irrglauben: Nur zum Zahnarzt gehen, Zähne ziehen, eine Ausleitung machen und die Welt ist wieder in Ordnung - das stimmt eben nicht.

Anne

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"
Anne B.
am besten ich warte noch bis montag und ruf in der praxis nochmal an damit sie mir alles erklären. auf 2 tage kommts jetzt auch nicht mehr drauf an.
Ich würde dir wirklich empfehlen, es nicht zu tun. Das ist ein Zweimannbetrieb und diese Anrufe gehen grundsätzlich zu Lasten der beiden Helfer und der Patienten, denn das Telefon steht im Behandlungsraum. Niemand kann erwarten, dass in einer Arztpraxis einem Patienten etwas "groß" am Telefon erklärt wird, bevor er überhaupt gesehen wurde. Bitte etwas mehr Rücksichtnahme.

Termin machen und auch ggf. davon ausgehen, dass man umsonst hinfährt, weil man nicht behandelt wird, da Dr. K durchaus auch mal "nein" sagt, wenn der Fall schwierig ist und spätere Komplikationen nicht ausgeschlossen sind. Er hat keine Pflicht zur Behandlung nach dieser Methode!

Anne

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"

Tito ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
es kann doch nicht sein das ich 400 km fahren soll um eventuell abgewiesen zu werden nur weil ich vorher nicht kurz anrufen darf ?
ich habe letzte woche schon angerufen, sie meinte sehr hilfsbereit erst wenn grünes licht von dr. daunderer kommt kanns losgehen. ich soll die unterlagen zu dr. k schicken und den rest erledigt er. wenn sie das so sagt werd ich das auch so machen.
das es ein zweimannbetrieb ist und das telefon im behandlungsraum ist kann ich doch nicht wissen.....was ist das überhaupt für ein zahnarzt der aus 2 mitarbeitern besteht und die anmeldung gleichzeitig das behandlungszimmer ist ?
klar nehme ich gerne rücksicht auf andere, aber ich muss auch an mich bzw. meine mutter denken und sie kann nicht einfach so aus spass mal nach münchen fahren um zu schauen was er sagt.

PS: ich will keine grosse beratung, sondern einfach nur wissen was ich alles hinschicken soll etc. das sind 2 minuten. das dürfte für das team zu verkraften sein.

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"
Anne B.
erst wenn grünes licht von dr. daunderer kommt kanns losgehen
Und bedeutet Daunderers "zu spät" nach deiner Meinung jetzt "Grünes Licht" ? Er hat die Ampel auf Rot gestellt und zum Innehalten angeregt, um noch einmal etwas zu überdenken.

Wie alt war deine Mutter nochmal?

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"

Tito ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
meine mutter ist 44 jahre alt.

Und bedeutet Daunderers "zu spät" nach deiner Meinung jetzt "Grünes Licht" ? Er hat die Ampel auf Rot gestellt und zum Innehalten angeregt, um noch einmal etwas zu überdenken
das ist deine interpretation. über dem "zu spät" steht: dr. k quantenweise sanieren. in einer mail schreibte er mir heute noch: ob die AK reversibel sind sieht man erst nach der sanierung..... er spricht also von einer sanierung. also doch nicht ROT. das "zu spät" deute ich eher als ein "zu spät" um vollständig zu heilen.

aber wie schon erwähnt, dr. k hat sicherlich auch eine meinung, und die würde ich auch gerne hören.
was soll ich denn eigentlich noch überdenken ? vielleicht das überhaupt nichts getan wird und man hoffen kann das es länger als ein jahr dauert bis sie im rolli hockt ? ich denke in so einer situation gibts nichts zu überdenken.....ohne sanierung ists sch*****, mit sanierung vielleicht auch, aber ohne es zu machen weiss man es nicht, und ich will mir keine vorwürfe machen müssen in einigen jahren wenn ich überlege das ich eine chance ausgelassen habe.

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"
Silvia P
Hallo, tito!

Wart jetzt mal ab bis Du bei K. warst mit Deiner Mutter und hör`Dir seine Meinung an.
Alle vorab gemachten Vermutungen und Befürchtungen bringen eh nichts!

Fahr hin und lass Dr. K. Deine Mutter begutachten dann weißt Du mehr.

Vorher aufregen bringt gar nichts und ich finde auch daß Du das mit dem "zu spät" Deiner Mutter nicht sagen sollst. Sie hat so schon genug Sorgen!

lg, Silvia

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"
Anne B.
Hey, titos Mutter ist doch nicht unmündig, oder? Was soll das Ganze? Kann sie denn selbst gar nichts entscheiden?

Nach dem Alter hatte ich gefragt, weil auf dem OPT etwas anderes steht. Und da steht nicht nur die Diagnose MS drauf. Verständnis in allen Ehren, wer Dr. Daunderer wirklich ernst nimmt, der sollte die Sache auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten und nicht alles schön reden. Das kann fatale Folgen haben.

Anne

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"

Tito ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
ich weiss auch nicht wieso auf dem OPT was anderes steht....
meine mutter selbst entscheiden ? sorry, kann sie beim besten willen nicht. was soll sie entscheiden ? sie weiss doch nur das die zähne raus müssen... sie kümmert sich nicht drum weil sie weiss das ich mir darüber gedanken mache was das beste für sie ist.

auf dem OPT steht MS und schizo. sie hat keine AK auf myelin o.ä. sondern nur auf acetylcholin rezeptoren, sprich myasthenia gravis und nicht MS,
und das "schizo" ist ne meinung von daunderer. ich kann nicht behaupten das sie schizo wäre.

wer redet hier eigentlich schön ? sage ich das sie vollkommen geheilt wird ?

Brauche schnell Euren Rat....Daunderer: "zu spät"

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hi,

wenn dr.d sogar selber von ner sanierung spricht, dann rein in den nächsten zug und ab nach münchen.

zum was nehm ich mit u was nicht: deiner mutter geht es schlecht, aufgrund ihrer zähne. sie kann wählen zwischen: wird sicher nicht mehr besser u besserung innerhalb von zehn jahren (lt dr.d).

greetz
human


Optionen Suchen


Themenübersicht