Antibiotika während/nach Zahnbehandlung?

21.06.04 14:59 #1
Neues Thema erstellen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.781
Seit: 26.04.04
Hallo -

von Bekannten habe ich gehört, daß ihr Zahnarzt während/nach einer Behandlung Antibiotika verabreicht hat. Ist dies - möglicherweise nur in bestimmten Fällen - notwendig? Ich kann mich an keine Zahnbehandlung erinnern, die unter "Antibiotika-Schutz" stattgefunden hat. Eure Erfahrungen zu diesem Thema würden mich sehr interessieren, da ich vor einer größeren Zahnsanierung stehe.

LG
uma

Antibiotika während/nach Zahnbehandlung?

rahel ist offline
Beiträge: 388
Seit: 26.05.04
falls es eiterherde (bakterien) hatte ist es normal, dass man antibiotisch behandelt.Mich hat man fast zwei jahre lang antibiotisch behandelt, leider mit faschen antibiotika.

Antibiotika während/nach Zahnbehandlung?

Susy ist offline
Beiträge: 268
Seit: 13.01.04
Ihr Lieben, das wäre ja die absolute Katastrophe! Aber Medis bringen Geld! Antibiotika machen die ganze Darmflora kaputt, da diese schon durch die Schwermetalle schwer geschädigt ist- sind wir nun ganz krank!! Also- eine "gewöhnliche" Amalgamsanierung braucht KEINE Antibiotika!! Das braucht Algen- vor, nach und Stunden nach der Sanierung 20 Algen! Und viel Trinken! Ich musste auch kurze Zeit A. nehmen- aber da hatte ich eine akute Knochenentzündung! Ansonsten- Hände weg von Anitbiotika! Bei vielen Menschen nützen A., bei wirklich akutem Bedarf, nichts mehr, da man jahrelang, ohne dass es nötig war, A. verordnet hat! Liebe Uma, schreibe mir einfach mal, wie Deine Sanierung aussieht, warum man Dir A. geben will? Dann verstehe ich es evt. besser!? Sei vorsichtig und informiere Dich gut! Ganzheiltiche Sanierung!!! Liebe Grüsse Susy

Antibiotika während/nach Zahnbehandlung?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
Hallo uma,
irgendwo habe ich mal gelesen, daß Antibiotika eigentlich nicht nötig sind bei einer normalen Zahnextraktion. Aber auch Zahnärzte sind gerne auf der sicheren Seite, und deshalb werden sie - wenn sie Antibiotika geben wollen - auch einen Grund finden, welche zu verordnen:
Definieren Sie den Begriff „Prophylaktische Antibiose“ und nennen Sie 3 sinnvolle Indikationen.
Komplikationsprophylaxe
Infektionsprophylaxe
Rezidivprophylaxe
Immer dann, wenn bei zahnärztlichen (v.a. chirurgischem) Eingriff besonders hohes Risiko lokaler oder systemischer Infektion besteht

Indikationen:

bei reduziertem Allgemeinzustand und schlechter Abwehrlage (z.B. Leukämie, Immunsupression, Diabetes mellitus, Z.n. radiatio)
Entfernung von Weisheitszähnen nach rezidivierenden Entzündungsprozessen
Ausgedehnte traumatisierende Eingriffe
Prophylaxe einer dentogenen Sinusitis (MAV+)
Prophylaxe von Streuinfektionen
Kontaminirte Wunden; Quetsch-, Stich-, Biß-, Schusswunden
Replantation, Transplantation von Zähnen
Frakturen; Zahn im Bruchspalt
Endocarditisprophylaxe
http://tinyurl.com/yq59u
Der wichtigste Grund, Antibiotika zu geben, scheinen Herz- und Nierenprobleme zu sein.
Bei mir sind schon viele Zähne gezogen worden; immer ohne Antibiotika. Ich habe allerdings vorher immer Ledum D6 genommen und danach Arnica und Hypericum D6. Vielleicht hat das geholfen? Auf jeden Fall gab es nie eine Infektion - zum Glück :) .
Am besten ist es wahrscheinlich, mit dem ZA zu reden und im Zweifelsfall einen anderen zu suchen, der nicht auf Antibiotika besteht.
Gehst Du zum Kieferchirurgen zum Zähneziehen?
Gruß,
Uta

Antibiotika während/nach Zahnbehandlung?

Malve ist offline
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 22.781
Seit: 26.04.04
Hallo Uta,

bei mir werden (hoffentlich!!) keine Zähe gezogen werden müssen, sondern es geht um die Beseitigung der Goldkronen und später wohl auch -inlays. Das wird eine größere Sache, weil es eine ziemlich Anzahl von Kronen und Inlays in meinem Mund gibt.

Meine neue Zahnärztin ist auch ausgebildete Heilpraktikerin und so denke ich nicht, daß sie mit Antibiotikum arbeiten wird. Ich habe nur öfter aus dem Bekanntenkreis gehört, daß ihre Zahnärzte sehr schnell mit Antibiotikagaben gewesen sind. Von meinen bisherigen Zahnbehandlungen - auch Extraktionen - kenne ich das gar nicht, und so war ich ein wenig verunsichert, ob da nicht etwas versäumt wurde.

Danke für Deine Info!

Gruß,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht