Jetzt hab ich den Salat...

25.02.05 11:54 #1
Neues Thema erstellen
Jetzt hab ich den Salat...

Mike ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Der Zahnarzt scheint mir einen an der Mütze zu haben denn der gehört, soweit ich weiss, garnicht zur Innung die sowas verabreichen darf. Da ich ja auch immer ganz Neugierig bin, hab ich mal "DETOX" gegoogelt und bei 4Mio. Einträgen hat er dann aufgehört zu zählen. Das geht vom lockeren Exorzismus bis zum verabreichen harter Opiate. !ganz schönes Spektrum! Was sagte doch gleich der Zahnarzt, soll das sein ? Ich behaupte mal der will Dich mit einer Kochsalzlösung rein auf Placebo von deinen psychischen Problemen erlösen. Ein gerissenes Kerlchen oder ex. GI aus dem Golfkrieg I bei dem die bei allen Golf-Kriegs-Syndrom-Veteranen mal alle chemischen Kombinationen vor und nach dem Krieg ausprobiert haben. Sollte der Name Programm sein würe ich mir jetzt schon mal einen Platz in einer guten Kurklinik besorgen die dich über ein halbes Jahr wieder aufpeppeln. Wie dem auch sei, wer war doch gleich der Hersteller von DETOX ?

Jetzt hab ich den Salat...

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Hallo Annemarie,
mir geht es wie MIke: ich weiß nicht so recht, was mit Detox gemeint ist. Ist das ein Medikament oder meint der Zahnarzt evtl. das Aqua Detox?
[URLhttp://www.beauty-relax-more.de/body_detox.htm]

An Deiner Stelle würde ich mir von dem ZA mal erzählen lassen, was er da mit Dir machen will und wie es wirken soll. Es geht ja nicht an, daß er nicht weiß, was er Dir da geben will ;) ... Wenn er das nicht weiß und vor allem kaum Erfahrung damit hätte, würde ich die Entgiftung nicht mit dem ZA machen.

Hat dieser ZA auch Deine Zähne gezogen oder jemand anderes? Das würde ich nur bei einem erfahrenen Kieferchirurgen machen lassen, weil der einfach mehr Erfahrung und auch Zangen hat :p .

Gruß,
Uta

Jetzt hab ich den Salat...

cdes ist offline
Beiträge: 94
Seit: 26.02.05
@sternchen
Sollte heißen, vielen Dank für Deine Antwort.
Manchmal ist das geschriebene plötzlich weg, muss irgendeine falsche Taste erwischt haben.

LG cdes

Jetzt hab ich den Salat...

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Hallo Mike,
Dein Humor beißt so richtig schön und macht mir Spass :p #) :D ...
Bei Pickeln und ähnlichen Teilen hilft bei mir immer Propolis-Tinktur. Vorsicht damit: die Flecken gehen nie mehr raus...

Gruß,
Uta

Jetzt hab ich den Salat...

Mike ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
So, um mal einen etwas älteren Beitrag aus diesem (schnell wachsenden) Thread zu beantworten habe ich mal wieder alle Hebel bewegt die zu bewegen waren und bin etwas schlauer als noch zuvor. Die damals bei mir verlegten Füllungen hatten eine Zementfüllung zwischen Dentin und Amalgam. Was aber scheinbar nicht geholfen hat beim Ausfällen der Substanzen in das Zahngewebe wie ich jetzt weiss. (siehe einleitender Dialog). Ich habe gerade eine aktuelle Arbeit (12/2004) zu dem Thema Füllstoff Amalgam und seine Toxizität in ein Posting unter http://www.symptome.ch/cgi-bin/cutec...=3&thread=1397 gesetzt.

@Uta

Du lachst gerne... dann festhalten... es geht um Flecken die nicht mehr heraus gehen!

ich bin doch ein Mann und kenne mich da gut aus... :D
wenn Du jetzt nicht auf dem Boden liegst, hast Du noch nie die Unterhosen von Männern in die Waschmaschine gestopft ! ...aber Onkel Henkel schafft das immer!

ansonsten mal unter Humor den letzten Eintrag lesen, aber da wird es sehr schwarz und es ist nicht wirklich zum lachen wenn man betroffen ist.

Jetzt hab ich den Salat...

grufti ist offline
Beiträge: 512
Seit: 27.03.04
Hallo Mike,
nein, hab nicht alles über den Thuja-Typ gelesen, werd ich aber noch nachholen. Aber vielleicht verrätst Du mir schon mal, was Du damit machst: homöopathisch? Oder tust Du es in den Salat? Das Oel hilft auch gegen Warzen.
Den Tiger Balsam kenn ich, den darfst Du aber nicht auf baunscheidtierte Haut auftragen, der ist viel zu scharf, der brennt ja schon ordentlich auf unverletzten Stellen.
Das Oel von dem ich Dir geschrieben habe, besteht zu 64 % aus Eukalyptus. Hab mir grad etwas davon auf die Haut getan – es brennt nicht, ist also einiges zahmer als der Tiger.
Grüsse
grufti

Jetzt hab ich den Salat...

Mike ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Nix Homöopathisch. Damit kannst Du Mitesser und leichte Drmprobleme in den griff bekommen. Der Tuja-Typus wurde nur bestimmt und alle Tuja-Lebensbäume stehen noch unverletzt im Garten resp. Friedhof. Du hast das voll falsch verstanden und ich hab 2 minuten gegrübelt was Du gemeint haben könntest. Ich hab mir aus Spass und Dollerei mal mein Iris angeschaut und dabei habe ich zu meinen Augen (Typ) gelesen das ich ein Tuja bin. Das was ich da lesen durfte hat mich aus den Schuhen gehaue, weil da alles wie es da so steht, voll stimmt. Da selbst der Autor vor eigenmächtiger Einnahme warnt und ich für solche Experimente ausserhalb meines aktuellen Experiementierraums keine Energie habe lasse ich das mal, kommt aber vielleicht noch. Aktuell habe ich eine Stelle in der Hüfte die schmerz als ob da gerade einer mit dem Schraubendrehen reingehauen hat. Sagen wir mal, das was ich heute gemacht habe kommt unter "das lassen wir besser!" und ist damit abgehakt. Morgen ist ein neuer Tag und ein neues Experiment. Immerhin kann ich wieder 7 Stunden schlafen und das Stechen im Kopf lässt langsam nach.

Mike

...und ich sach noch... alles nur Symptome, dat Dicke Ende kommt von janz aleene.

und während alle hier ausleiten, leite ich mal den Schlaf ein... ob das klappt ?

Jetzt hab ich den Salat...

grufti ist offline
Beiträge: 512
Seit: 27.03.04
Hallo Mike,
wollte Dir eigentlich nur ein paar Würmer zur Nase rauskitzeln, ist aber voll daneben gegangen. Aber vielleicht verrätst Du mal, woraus der Schraubenzieher bestand, den Du gestern an der Hüfte angesetzt hast. Wenns bei Dir in die Hose ging, muss das ja nicht heissen, dass das bei anderen auch so funktioniert.
Also den Thuja-Typ hab ich mir jetzt mal reingezogen. Klar, dass, wenn man sowas zum ersten Mal liest, dass einem das aus den Latschen haut. Vieles davon trifft auch auf mich zu und vermutlich gibt es kaum jemanden, der nicht des eine oder andere auch bei sich findet. Frage: hätte sich bei Dir dieser Thuja-Typ auch so krass entwickelt, wenn Du kein Amalgam im Mund gehabt hättest?
Aber ein guter Homöopath sollte sowas doch in den Griff kriegen, diesen Thuja-Typ, natürlich mit Thuja Globuli, denke ich.
So, und jetzt verrat uns endlich mal, womit Du die ersten 50 % Deines Gehirnnebels vertrieben hast.
Grüsse
grufti

Jetzt hab ich den Salat...

Mike ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Also, Du hast "mich" gelesen, resp. meinen Typus. Du hast die Angewohnheit neugierig zu sein und Du bist scheinbar nicht auf den Kopf gefallen. Aber einen Schwachpunkt habe ich schon gefunden, Du kannst nicht lesen (oder willst es nicht wirklich :D ). Mien Angebot steht (auch an Dich) wenn es vorab Informationen rieseln soll, dann schreib mir bitte eine E-Mail. Die erste DIN A4 Seite mit Erfahrungen (auch die negativen) ist bereits fertig und da kommen auch noch passende Bilder bei, die alles, soweit ich das verstanden haben, erklären. Da kann man dann schon recht eindeutig ablesen ob es passt. Ich hatte mit gedacht eine PDF Datei zu erzeugen und diese Online (z.B. Rapidshare) abrufbar zu hinterlegen. Ich hab jetzt die Dosierung für mich ganz gut ausgelotet und auch noch was ergänzt. Es ging übrigens bei mir und dem Tuja nicht um eine astrologische Übereinstimmung sondern sogar der Schweiss im Steißbereich riecht süßlich. Das ist eine dermaßen große Übereistimmung das ich echt gezittert habe (kleiner Scherz, mit dem Zittern! :p ). Ich kann Dir nicht sagen wie das Amalgam resp. seine Stoffe auf meine Entwicklung Einfluss gehabt haben. Ob es gut war oder nicht kann ich Dir auch nicht sagen. Aber ich kann Dir sagen das die letzen Jahre nicht nur Erfahrungen waren sondern auch sehr weh getan haben. Unschätzbare Erfahrungen mit Schmerzpotential das andere schon lange aufgegeben hätten. Ich habe so eine Panzer aus reinem Stahl und da ist kein durchdringen mehr. Kleine Schlitze an den Augen zum sehen und atmen und das war's dann auch. Wenn da eine dran rumdoktoren will braucht er eine Sauerstofflanze und hat dabei keine Option mich leben heraus zu bekommen. Das ist der Plan und mein Weg soviel hirnverbranntes Zeug, das um mich herum produziert wird, zu überleben! Nutz den kleinen Knopf über der Nachricht auf dem steht "E-Mail" und wenn ich alles richtig eingestellt habe, flattert eine Nachricht bei mir ein. Die Benachrichtigung über neue Einträge im Thread funktioniert einwandfrei.
So, und noch was. Wenn es einen Menschen gibt der mir helfen kann, dann bin ich das und wenn es nur ein Homöopath schafft, dann werde ich auch noch Homöopath. Und noch was privates: wenn Du Dir nicht sicher bist was Du tust, dann lasss es einfach. Mehr Schaden braucht es im Moment nicht und ohne schussfesten sowie wasserdichten Asbestanzug solltest Du mich nur mit der Kneifzange anfassen. Ich habe wirklich alle Tricks drauf incl. schlagartig unsichtbar. Ich kann aber auch einfach nur verschwimmen und das macht es dann so kompliziert wie jetzt gerade. Alles Instinkt der mich schon verdammt weit gebracht hat. Zum Schluss noch eine Anektode aus der Klamottenkiste um mich direkt einzuweisen. Wenn Du wiklich mal Hilfe bracusht, dann schaff Dir eine katze an. Erlange Ihr blindes Vertrauen und dann vertrau Ihr Blind. Ich weiss nicht wie meiner das macht, aber er legt sich immer genau auf die relevanten Stellen fängt an zu schnurren und dann gibt es Voodoo-Cat-Milchtritt mit Krallen genau auf den Punkt. Ansonsten macht er jeden "neuen" alle und verarscht jeden. Das collste Fiech auf dem Globus und er sieht sooo endzeit niedlich aus (wenn er pennt!).

Den Schraubenzieher habe ich nicht wirklich absichtlich angesetzt. Der steckte plötzlich und da er zwar sehr unangenehm war aber scheinbar prozessbedingt habe ich Ihn mal ignoriert.

...ansonsten, nimm mein Angebot an oder lern zu spielen.

Mein Spruch des Jahres 2004:
Miene letzte freie Entscheidung, war meine Entmündigung!
Mike

Jetzt hab ich den Salat...

grufti ist offline
Beiträge: 512
Seit: 27.03.04
Hallo Mike,
leider versteh ich Dich nur zu gut, hab das alles auch hinter mir. Was mich bei Dir neugierig macht, ist Dein Hinweis auf die sensiblen Punkte und der link, den Du mal für Lymphe hier reingesetzt hast mit dem Punkt in der Achselhöhle. Ich hab ja meine Bobolis alle mit Qi Gong üben weggebracht. Da „beübt“ man ja meist Akupunkturpunkte und so kann man seine Lebensenergie (ein Wort, das wohl kaum einer wirklich versteht) hochschrauben.
Und Deine Mietzekatz überrascht mich nicht im geringsten, das hat nichts mit Woodo zu tun. Katzen werden von schlechten Energien angezogen, die sie angeblich zum Leben brauchen. Mir hat auch mal eine Katze, da sie nicht an mir hochspringen konnte, meine schönen Lederschuhe zerkratzt aus lauter Begeisterung für meine schlechte Energie. Aber sie haben offenbar auch ein Sensorium für gute Energien. Als ich mit Qi Gong anfing umkreisten immer mehrer Katzten laut miauend das Haus währed ich am Ueben war. Das hat sich nach 2 Jahren wieder gelegt.
So, und jetzt drück ich mal diesen ominösen Knopf und schau, was passiert. Ich fände es aber gut, wenn Du Deine Erfahrungen für alle zugänglich machen würdest.
Grüsse
grufti


Optionen Suchen


Themenübersicht