Liste ganzheitlicher Zahnärzte

01.06.05 15:47 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 63.706
Seit: 10.01.04
Wenn man bei diesem Link http://www.allergieheilung.de/ (s. unter "Spezialisten") ein bißchen nach unten scrollt, findet man einige ganzheitlich arbeitende Zahnärzte. Wie gut die sind, weiß ich natürlich nicht, aber man kann sich ja mal umhören ;) .
Mich würde auch interessieren, ob jemand diese Behandlung mit Laserakupunktur kennt? :? :p .

Grüsse,
Uta

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

su ist offline
su
Beiträge: 46
Seit: 11.04.04
Hallo
Hier gibt es eine Liste ganzheitlicher Zahnärzte in der Schweiz:
www.sgzm.ch

Viele Grüsse
su

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

Susy ist offline
Beiträge: 268
Seit: 13.01.04
Hallo, ich möchte nur darauf hinweisen, dass man auch bei ganzheitlichen Zahnärzten eine kritische Haltung haben muss! Habe mit zweien- sehr schlechte Erfahrungen gemacht!
Das Wichtigste: Sich selber top informieren- lesen, lesen, sich beraten lassen, dann mit dem Wissen und der eigenen Überzeugung erst zum Zahnarzt- so kann man sich wehren!
Ich habe grosse Mühe damit, wenn sich ein Zahnarzt ganzheitlich nennt- er nimmt das Amalgam zwar fachgerecht heraus und nun kommt das Entscheidende - er macht Titanimplantate!!! Erst Metall raus, dann wieder Metall rein- das stimmt für mich nicht! Bei gesunden Menschen kann ich diese Behandlung ja noch vertreten, aber bei chronischkranken Menschen absolut NICHT! Je kränker ein Mensch, je radikaler muss die Sanierung sein!
KEIN Metall, KEINE toten Zähne, KEINE im Kiefer verbliebenen Zähne! Ein ganzheitlicher Zahnarzt muss genau diese Haltung haben, ansonsten ist er eben nicht ganzheitlich! Grüsse aus dem schönen Bündnerland Susy

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

ani ist offline
Weiblich ani
Beiträge: 93
Seit: 05.12.04
Hallo Suzy, das man Metalle und Wurzelbehandelte Zähne entfernen muss ist mir klar, aber warum muss man alle Zähne entfernen?
Mein Za will be imir ein paar Zähne behalten wegen Prothese, diese Zähne hatten vor 5 Jahre wegen Paradonthose eine Behandlung, und trodzdem sin die laut meinem ZA ok, und die muss man nicht ziehen.

Gruss

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 63.706
Seit: 10.01.04
Hallo Ani,
das Problerm bei den Zähnen ist, daß sie durch das Amalgam und andere Behandlungen fast immer schon einen leichten Knacks haben. Wenn dan letzten Endes auch noch eine Prothese drangehängt wird, geben sie oft endgültig den Geist auf. Da aber dann eine Prothese dranhängt, wird das eine ziemlich unerfreuliche Geschichte, weil der ZA sie um jeden Preis erhalten will. Der Leidtragende ist in jeder Beziehung der Patient: er hat die Schmerzen, evtl,. weitergehende gesundheitliche Probleme, er muß immer wieder zum ZA und er hat die Kosten zu tragen.
Ab einer bestimmten Menge Zähne hält auch eine Teilprothese nicht mehr wirklich, und letzten Endes hast Du dann doch eine Vollprothese. Oder Implantate, wenn das vom Kiefer aus geht. Wobei man hier wegen der Materialfrage auch noch sehr aufmerksam sein sollte.

Deshalb sollte man sich einen ZA suchen, der nicht prinzipiell jeden Zahn als möglichen Brücken- oder Prothesenzahn erhalten will sondern einen, der tatsächlich ganzheitlich denkt. Das heißt: er betrachtet Zähne nicht isoliert als Beißwerkzeuge sondern als Teile des ganzen Körpers, die einen Bezug zu allen Organen haben.
Gruss,
Uta

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

Susy ist offline
Beiträge: 268
Seit: 13.01.04
Hallo ani, ich habe nicht geschrieben, dass man alle Zähne entfernen lassen muss- nur die möglichen Störherde- tote Zähne- und das Metall. Ich bin selbstverständlich ganz klar für Zahnerhaltung- sofern diese gesund sind! Und zu gesund gehört natürlich auch der Zahnhalteapparat! Zähne welche wackeln- durch Parodontose- oder in entzündtem Zahnfleisch stehen- frage ich mich ob die ideal für Klammern, als Haltevorrichtung, einer Teilprothese sind. Ein Röntgenbild zeigt klar auf, ob die verbleibenden Zähne erhalten werden können- und für was! Bei Implantaten aus Titan bin ich sehr kritisch, empfehle ich nicht- also bleibt halt oftmals nur die Totalprothese!
Als ich 1964 die Lehre zur Zahnarztgehilfin begann, hatten wir viele 16 jährige, welche auf die Konfirmation/kommunion, statt einer Uhr geschenkt, eine totale Prothese bezahlt bekamen- damals fand ich das schrecklich!!! Heute denke ich, denen ist viel an Leid erspart geblieben!!!! Kein langjähriges Leiden durch Amalgam etc. etc.!!!l Liebe Grüsse Susy

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

HerbertVater ist offline
Beiträge: 83
Seit: 15.11.07
Das sit genau das Problem: Was ist ganzheitlich? Für mich ist ganzheitlich a) eine radikale Sanierung, vor allem wurzeltoter Zähne, sowie b) radikale Entfernung von Amalgam lege artis (hier passieren schon viele "Pannen"); c) eine vernünftige Entgiftung (klassisch homöopathisch und durch Antioxidantien auf Algenbasis, evtl. Detox-Fußbäder) und d) dann ggf. vernünftiger Ersatz.

Zitat von su Beitrag anzeigen
Hallo
Hier gibt es eine Liste ganzheitlicher Zahnärzte in der Schweiz:
Schweizerische Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin

Viele Grüsse
su

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

HerbertVater ist offline
Beiträge: 83
Seit: 15.11.07
Susy hat völlig recht. Titanium kann nicht die Alternative sein, ebenso auch nicht Gold. Üblicher Zahnersatz ist auch aus mechanischen Gründen problematisch. Deswegen müssen auch wg. Prothetik keine Zähne übrig bleiben, denn die werden sowieso zu "Haltestümpfen" abgeschliffen. Wenn Prothetik, dann in Form von Implantaten. Und das kann hervorragend mit dem Werkstoff Zirkonium geschehen. Wer sich darüber mal genauer informieren will, der schaue mal auf der Website Forum Dialog ganzheitlicher Zahnersatz Ganzheitliche Zahnmedizin und Alternativ Medizin nach. Da gibt es eine Fülle von Informationen, auch und gerade für Laien.

Herbert Vater
Moderator

Zitat von Susy Beitrag anzeigen
Hallo, ich möchte nur darauf hinweisen, dass man auch bei ganzheitlichen Zahnärzten eine kritische Haltung haben muss! Habe mit zweien- sehr schlechte Erfahrungen gemacht!
Das Wichtigste: Sich selber top informieren- lesen, lesen, sich beraten lassen, dann mit dem Wissen und der eigenen Überzeugung erst zum Zahnarzt- so kann man sich wehren!
Ich habe grosse Mühe damit, wenn sich ein Zahnarzt ganzheitlich nennt- er nimmt das Amalgam zwar fachgerecht heraus und nun kommt das Entscheidende - er macht Titanimplantate!!! Erst Metall raus, dann wieder Metall rein- das stimmt für mich nicht! Bei gesunden Menschen kann ich diese Behandlung ja noch vertreten, aber bei chronischkranken Menschen absolut NICHT! Je kränker ein Mensch, je radikaler muss die Sanierung sein!
KEIN Metall, KEINE toten Zähne, KEINE im Kiefer verbliebenen Zähne! Ein ganzheitlicher Zahnarzt muss genau diese Haltung haben, ansonsten ist er eben nicht ganzheitlich! Grüsse aus dem schönen Bündnerland Susy

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

HerbertVater ist offline
Beiträge: 83
Seit: 15.11.07
Das ist leider falsch! Ich habe schon eine ganze Reihe von Patienten gehabt, bei denen auf guten Röntgenbildern absolut nix zu sehen war. Wenn dann auf mein Drängen hin der ZA die Sache doch anging, ist ihm oft genug der Eiter bis ins Gesicht gespritzt. Zeigt ein Röntgenbild einen Eiterherd an, dann ist auch einer da; zeigt es keinen an, kann doch einer da sein. Es gibt aber eine Reihe bioenergetischer Messverfahren, mit denen man das nun wirklich eindeutig feststellen kann. Zur Selbstinformation gehört also auch dazu, ob der ZA das z. B. Vega-Test-Verfahren beherrscht oder i-Health-Messungen interpretieren kann oder DFM-Aufzeichnungen.

Herbert Vater


Zitat von Susy Beitrag anzeigen
Hallo ani, ich habe nicht geschrieben, dass man alle Zähne entfernen lassen muss- nur die möglichen Störherde- tote Zähne- und das Metall. Ich bin selbstverständlich ganz klar für Zahnerhaltung- sofern diese gesund sind! Und zu gesund gehört natürlich auch der Zahnhalteapparat! Zähne welche wackeln- durch Parodontose- oder in entzündtem Zahnfleisch stehen- frage ich mich ob die ideal für Klammern, als Haltevorrichtung, einer Teilprothese sind. Ein Röntgenbild zeigt klar auf, ob die verbleibenden Zähne erhalten werden können- und für was! Bei Implantaten aus Titan bin ich sehr kritisch, empfehle ich nicht- also bleibt halt oftmals nur die Totalprothese!
Als ich 1964 die Lehre zur Zahnarztgehilfin begann, hatten wir viele 16 jährige, welche auf die Konfirmation/kommunion, statt einer Uhr geschenkt, eine totale Prothese bezahlt bekamen- damals fand ich das schrecklich!!! Heute denke ich, denen ist viel an Leid erspart geblieben!!!! Kein langjähriges Leiden durch Amalgam etc. etc.!!!l Liebe Grüsse Susy

Liste ganzheitlicher Zahnärzte

HerbertVater ist offline
Beiträge: 83
Seit: 15.11.07
Von Hause aus bin ich Traditioneller Chinesischer Akupunkteur und habe das u. a. an einem großen Krankenhaus in China, die ausschließlich mit TCM behandelten, erlernt. Was ich da u. a. auch gelernt habe, ist, dass Laser ein absolut kaltes Licht ist (das kälteste, was es gibt) und auf Erden normalerweise nicht vorkommt (i. G. zum Weltraum, in dem wir aber nicht leben). Lt Chinesischen Ärzten schweißt diese Kaltlichtquelle eine Akupunkturleitbahn förmlich zu, sodass keine Energie mehr durchfließt. Eben deswegen "hilft" diese Methode auch so gut bei Allergien. Der Patient reagiert einfach nicht mehr auf die Allergene. Gesünder ist er deswegen nicht, im Gegenteil. Dass da was dran ist, merkt man z. N. auch daran, dass Patienten nicht mehr auf Klassisch homöopathische Mittel reagieren und auch nicht auf konventionelle Akupunktur mit Nadeln, wenn sie früher mal Laserlicht behandelt worden sind.

Herbert Vater


Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Wenn man bei diesem Link Allergien München - Laserakupunktur - - Behandlung bei Allergie, Hilfe bei Allergie und Heuschnupfen, Neurodermitis, Colitis ulcerosa, MCS, CFS, Schwermetallvergiftung und Nahrungsmittelallergien Waschmittelallergie Haustauballergie Pollenallergie (s. unter "Spezialisten") ein bißchen nach unten scrollt, findet man einige ganzheitlich arbeitende Zahnärzte. Wie gut die sind, weiß ich natürlich nicht, aber man kann sich ja mal umhören .
Mich würde auch interessieren, ob jemand diese Behandlung mit Laserakupunktur kennt? :? :p .

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht