Veneers

07.07.05 10:40 #1
Neues Thema erstellen

himmelsengel ist offline
Beiträge: 912
Seit: 25.03.04
Hallo,

ich habe leider einen sehr unschönen schiefen Schneidezahn. Das ärgert mich schon seit vielen Jahren, dass ich als Kind einfach nicht diese dämliche Klammer nachts getragen habe... Ich habe schon meinem ZA mehrfach gebeten mir diesen Zahn durch eine Krone o.ä. gerade zu machen. Doch er hat immer wieder mich davon überzeugen können, dass dies ein gesunder Zahn ist und er bei ner Krone evtl. eine Wb durchführen müsste, weil so viel Substanz weggenommen wird.
Dann bin ich zu einem Kieferorthopäden, der mir dann eine feste Klammer vorschlug... na ja, in meinem Alter möchte ich ungern 1-2 Jahre mit ner festen Klammer rumlaufen. Von einer losen Klammer, die ich zu Hause tragen könnte, war er sich nicht sicher, ob es den gewünschten Erfolg bringen wird, da mein Kiefer nicht mehr so formbar ist, wie im Kindes-bzw. Teenageralter.

Nun war ich zur Vorsorge bei meinem ZA und klagte wieder über meinen schiefen Zahn und das ich so unglücklich darüber bin, weil ich kaum lache und wenn, dass ich darauf achte die Hand vor den Mund zu halten oder aber nur zu grinsen... Das nervt mich unheimlich.

Jetzt schlug er mir Veneers vor... das hört sich wirklich nach einer sehr guten Lösung für mich an und ich wollte jetzt einfach mal hier nachfragen, ob jemand da schon Erfahrung mit hat und was man beachten sollte.

VG
himmelsengel

Veneers

Susy ist offline
Beiträge: 268
Seit: 13.01.04
Sali Du, ich denke, das ist eine Lösung Deines Problems- wenn es für Dich so enorm ist! Veneers sind eine Art Haftschalen- das heisst, der Zahn muss nicht so extrem beschliffen werden, wie für eine Vollkrone! Aber eben, er MUSS beschliffen werden- gesundes Zahnmaterial muss geopfert werden! Ich verstehe Dich aber schon- für mich sind gesunde, schöne Zähne auch der schönste Schmuck eines Menschen! Andrerseits gehören die Zähne auch zur Physiognomie eines Menschen: Hat ein Mensch "krumme" Zähne- sie stehen nicht in einer Reihe- und braucht nun eine Totalprothese- er verlangt, dass bei dieser, alle Zähne schön aufgereiht sind und dazu noch schneeweiss, dann ist das nicht mehr "dieser" Mensch! Mein Schwiegervater hatte vorstehende Frontzähne- als er dann im Alter eine Prothese brauchte, wurden die Zähne gerade gestellt- es war furchtbar! Er lispelte beim sprechen- die Zunge hatte ja über Jahre viel mehr Platz- und war einfach nicht mehr, der Mensch, als den ich ihn kennen gelernt hatte! Ich bekam mit 10 Jahren eine Regulationsspange- war wirklich nötig! Ich wurde von allen ausgelacht, ich war damals die Einzige mit solch einer Spange! Heute ist es umgekehrt, die Kinder, welche KEINE Spange haben, werden ausgelacht! Ob eine solche immer nötig ist? Klar, sie ist gut für den Geldbeutel des Zahnarztes! Aber müssen alle Menschen Zähne wie einen Gartenhag haben und schneeweiss sein!!!!???? Bin GEGEN Bleaching! Zähne machen eben auch die Physiognomie eines Menschen aus! Das Wichtigste für mich: SAUBER geputzt, mit, dadurch GESUNDEM Zahnfleisch! Und zudem- für mich zählen die inneren Werte eines Menschen! Wir leben in einem totalen Schönheitswahn- nur nach Äusserlichkeiten- FÜR MICH EINE FATALE ENTWICKJLUNG! "Schönheit kommt von innen nach aussen und nicht von aussen nach innen!" Liebe Grüsse Susy

Veneers

himmelsengel ist offline
Themenstarter Beiträge: 912
Seit: 25.03.04
Erstellt von Susy

Sali Du, ich denke, das ist eine Lösung Deines Problems- wenn es für Dich so enorm ist!
"Schönheit kommt von innen nach aussen und nicht von aussen nach innen!"
Hallo Susy,

ja es ist ein enormes Problem für mich, es macht mich traurig, nicht herzhaft lachen zu können... bzw. wenn ich es doch mal tue und das dann auf Photos sehe, ärgert es mich auch sehr.

Schönheit ist für mich eh relativ... aber man sollte schon mit sich selber zufrieden sein und wenn einem etwas wirklich arg stört und damit dann nicht zufrieden ist, dann sollte man, wenn man es ändern kann, auch machen
;)

Grüße
himmelsengel

Veneers

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo Himmelsengel,

laß mal auf den Zahn Psychokinesiologie machen. es ist bekannt, daß sich psychische Probleme in der Zahnstellung zeigen. Man kann es z.B. sehr deutlich beim männlich-weiblich-Konflikt sehen. Besteht ein solcher, wandern die oberen Schneidezähne auseinander. Wird dieser Konflikt gelöst, schließt sich die Lücke wieder. Das hatte ich mal in einem Artikel in der Raum&Zeit gelesen. Ich hatte dann mal bewußt mein Umfeld beobachtet und auch mich selbst. Es stimmt wirklich und ist verblüffend!
Es wäre einen Versuch wert.
Liebe Grüße

Günter

Veneers

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Eine mir nahstehende Person hat sich im alter von ca. 16 Jahren die Zähne chirurgisch richten lassen. Das waren dann zwar 1-2 Wochen mit zugenähtem Mund aber es hat sich gelohnt. War eine richtige OP (60 Minuten) beim Kieferchirurgen. Heute ist diese Person 35 Jahre und sehr glücklich mit Ihren eigenen Zähnen. Natürlich ist es ziemlich gewagt mit einer Klammer im "hohe alter" aber ich würde es erstmal damit versuchen bevor der Zahn "versaut" wird. Vielleicht reicht es ja nur bis zur Hälfte aber vielleicht reicht Dir das dann auch schon. Ich habe einen Bekannten der hat zwei Schneidezähne hintereinander stehen (halt doppelt gewachsen, aber nur einer) und es sieht erstmal komisch aus aber wäre das plötzlich weg, würde ich Ihn warscheinlich nicht wieder erkennen.

Mike

Veneers

Oregano ist offline
Beiträge: 63.731
Seit: 10.01.04
Hallo Himmelsengel,
eine Freundin von mir hat sich die oberen Schneidezähne mit Veneers machen lassen. Im Prinzip gefällt es ihr sehr gut, allerdings mußte sie schon ein paarmal die Dinger nachkleben lassen. Aber sonst: sieht gut aus.

solche Keramikschalen mit Kunststoff auf den Zahn geklebt werden, muß dieser absolut trocken sein. Das erreicht der Zahnarzt mit dem Kofferdam, einem Gummituch, daß über mehrere Zähne gezogen wird. Dieser schützt außerdem das Zahnfleisch vor schädlichen Substanzen, die für die Befestigung von Veneers nötig sind.
http://www.dentomania.de/esth/veneer.htm

Falls Du Dich dazu entschließt, solltet Du unbedingt den Kleber testen lassen; nicht daß Du den nicht verträgst...

Gruss,
Uta

Veneers

himmelsengel ist offline
Themenstarter Beiträge: 912
Seit: 25.03.04
@Mike
wieso den Zahn versauen? Da wird ja nur ein Bruchteil abgeschliffen...
Also Klammer kann ich micht nicht mit anfreunden ;)

@Uta
ja daran hatte ich auch schon gedacht ;)

Leider ist das nicht gerade billlig und ich muss noch ein bissl sparen und was mich so ein wenig auch noch abhält ist die Stundenzahl, die das ganze dauert und ich mit meiner Angst und dem Schwindel.... aber nun ja, wer schön sein will.... :D

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entfernung
Dr. Kreger
 
Kiefer ausfräsen
 
Grischas Amalgamtagebuch


Optionen Suchen


Themenübersicht