Paracelsus Klinik Lustmühle, Schweiz bzw. Dr. Schueler

24.12.06 15:23 #1
Neues Thema erstellen
Paracelsus Klinik Lustmühe, Schweiz bzw. dr. schueler

schnüfeli ist offline
Beiträge: 28
Seit: 25.06.04
Uta, da verweise ich Dich gerne auf diese Homepage. Schau mal unter Diagnostik, eine mega grosse Auswahl.

Ich möchte doch mal diese Zahnarztpraxis aufsuchen, da wir in der Nähe wohnen. Je länger interessiert mich diese Behandlungen.
Las gerade in einem Buch über Amalgan-Füllungen und deren Folgen. Lange nahm ich das nicht ernst. Was ich da an Krankheiten las, da schaudert es eim.

Gruss Cornelia

Paracelsus Klinik Lustmühe, Schweiz bzw. dr. schueler

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.711
Seit: 10.01.04
Das klingt alles phantastisch, aber ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, daß eine deutsche Krankenkasse eine ganze Zahnbehandlung von der Diagnose über die Behandlung und Nachbehandlungen übernimmt. Zumal da ja auch energetische und feinenergetische Verfahren zur Anwendung kommen wie auch Nosoden, Homöopathie und mehr, was in Deutschland nicht übernommen wird.
Wie schon gesagt: sich genau erkundigen! Gerade bei solchen "ganzheitlichen" Konzepten ist der Patient ausgeliefert, weil er nicht mehr mitreden kann und sich auf die Ärzte verlassen muss...

Ein Panoramabild kann so gut wie jeder ZA in Deutschland auch machen, das kostet nichts. - Die Interpretation kann z.B. Dr.K. oder Dr. D. machen - kostet zwar was, aber gegen die Kosten in der Schweiz fast gar nix.

Also: lieber sehr vorsichtig sein statt nachher dumm schauen.

Gruss,
Uta

Paracelsus Klinik Lustmühe, Schweiz bzw. dr. schueler

schnüfeli ist offline
Beiträge: 28
Seit: 25.06.04
Ja wichtig ist schon, dass man dies vorher mit der KK bespricht und am besten kann diese Klinik am Auskunft geben, wie das aussieht, wenn man von DE kommt.

Gruss Cornelia

Paracelsus Klinik Lustmühe, Schweiz bzw. dr. schueler

Shelley ist offline
Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo,

es gibt deutsche krankenkassen, welche die aeskulap-klinik übernehmen. ob da die zahnbehandlungen mit enthalten sind, bezweifle ich, da die ja eh nie von einer kasse übernommen werden.
es ist übrigens unabhängig, ob man privat versichert ist oder nicht. es kommt einfach auf die kasse und auf das vom arzt gestellte gesuch an.

ich habe aber wirklich gehört, dass der zahnchef der paracelsus-klinik besser sei als die in der aeskulap.

ich weiss aber nicht.

selbst habe ich die zahnsache ambulant gemacht und war wegen anderen sachen in der aeskulap.
sie sind schon voll nett, entgegenkommend und so. doch die administration ist wirklich ätzend, zum davon laufen. furchtbar!
na, ja. am ende klappt es doch nach vielem ärger immer irgendwie.
die therapien sind schon gut, die therapeuten nett und gut, die diagnostik ist auch interessant.

in die paracelsusklinik ging ich nicht, weil man dort nicht stationär kann gehen und ich bin ein fall für stationär. in der paracelsus könnte man ja in so ein hotel gehen. das ist mir aber zu teuer.
wenn es mir mal besser geht und ich doch noch was an den zähnen machen lassen müsste und ich genug geld hätte, würde ich vielleicht schon in der paracelsus vorbeischauen gehn.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Paracelsus Klinik Lustmühe, Schweiz bzw. dr. schueler
Duggy
Themenstarter
Danke an alle.

die kostenfrage ist eine wichtige und eigentlich wohl nicht zahlbar.

ich denke, dass dr. s. die wahl nr. 1 sein wird bzw. gibt es noch einen weiteren ganzheitlichen zahnarzt in der nähe von hannover. frank s.. er ist der zahnarzt der sanum therapeuten, welche ihren hauptsitz dort in der nähe haben.

ich war hier bei zwei zahnärzten, welche gzm geprüfte mitglieder sind. der erste hat mir eine wurzelbehandlung verpasst. daraufhin ließ ich den zahn ziehen. der zweite war zu beginn der behandlung sehr ganzheitlich eingestellt und drückte mir wochen später, ich saß mit extremen schmerzen vor 4 tagen auf seinem stuhl, in einer windeseile einen kostenvoranschlag für eine "perfekte" wurzelbehandlung in die hand. 800 euro. da meine schmerzen so extrem waren, dass ich keine lust mehr hatte, ließ ich mir den nerv ziehen und sagte, dass ich bedenkzeit benötige. zuvor hatte ich dem zahnarzt gesagt, dass ich keine WB möchte. was die so unter schmerzen ausnutzen um geld zu verdienen. na ja, morgen wirds der zahnärztlich notdienst, denn es zieht immer noch.

na ja, dr. s. macht keine WB und wohl alles in einer op.

frank s. hat ebenfalls einige nette artikel veröffentlicht. hier mal ein sehr interessanter artikel über den WB Zahn.

www.semmelweis.com/sanumpost/66/zahn.pdf

schön ist, dass frank s. bei mir in der nähe ist. wie ich festgestellt habe. :-)

leider oder zum glück, bin ich "anthroposophisch" erzogen und immer auf diesem weg geblieben, so dass ich dr. d´s methode, so gut sie sein mag, noch nicht so ganz "aufnehmen" möchte. aber habe auch schon gehört, dass dr. s. mehr zähne behandeln möchte, als dr. d.. ich wähle den weg der ganzheitlichkeit und den geht dr. d. für mich nicht.

na ja, ich werde sehen.

erst einmal herzlichen dank an alle.

liebe grüße

duggy

Paracelsus Klinik Lustmühe, Schweiz bzw. dr. schueler
willi
Zitat von Bodo Beitrag anzeigen
Uta hat Recht. Ich war 99 in Bredtstett, bei Schleswig, Deutschland - zur Anamnese. Und ein EEG + Testung auf Polyneuropathie wurden gemacht. Meine Polyneuropathie ist verschwunden, Gott sei Dank hat sie auch die restless legs gleich mitgenommen.

Viel Wert wurde auf die "Psyche" gelegt. Meine Psyche, ja ja. Meine Seele war, eigentlich immer, in Ordnung. Das Prinzip der Psychosomatik wird hier - ähnlich wird es woanders sein - ad absurdum geführt.
Das ein chronisch vergifteter Mensch auch seelisch leidet - wen wundert's?

Was an therapeutisch-medizinischen Dingen angeboten wurde, waren Vitamine, Vitamine und Vitamine. Kontraproduktiv bei Hg-Belastungen, verschlimmernd, wie ich erst dieses Jahr im März erfuhr. Zum Glück reichte mein Instinkt damals aus, mit meinem Halbwissen gefüttert das Angebot der "Hilfe" abzulehnen. Es wäre schon einem gewissen Privileg gleichgekommen, dort ambulant aufgenommen zu werden.

Nicht Jeder, der helfen will (oder vermeintlich hilft), bewirkt Gutes, Angemessenes und Sinnvolles.

Bodo
Hallo Bodo
Da kann ich Dir nur Recht geben. Nur wer behandelt uns Psychos. Vieleicht wird unsere Ulla Schmidt erst wach wenn eimal ein Psycho Amok läuft.

MfG Willi


Optionen Suchen


Themenübersicht