Billige Alternative zu Sauerstoff

18.11.08 23:15 #1
Neues Thema erstellen

hirn-kaputt ist offline
Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
Hallo allerseits,

ich hatte gerade einen sehr guten einfall und wollte den mit euch teilen.

undzwar musste ich innerhalb von zwei tagen sauerstoff organisieren und musste leider feststellen, dass alle vertretbaren lösungen für mich als student quasi unbezahlbar waren.

da fiel mir ein, dass hier direkt um die ecke ein tauchladen ist. und sauerstoff muss es ja nicht umbedingt sein. druckluft ist völlig ausreichend. hauptsache man atmet keine praxisluft.

die verleihen druckluftflaschen zu sehr günstigen preisen

Sporttaucher Laden


vor allem sind das stahlflaschen unter hohem druck, die länger halten

8€ pro tag ist unschlagbar find ich, wenn man es mit angeboten aus dem inet vergleicht, die einem teuere und wie ich finde unökonomische "einmal-stahlflaschen" zu extrem teueren preisen andrehen wollen.

dazu nehmt ihr dann einfach ne normale taucherbrille und habt auch gleich die augen mitgeschützt.

wer den zahnarzt noch ärgern will kann sich gleich noch nen schnorchel anlegen, um das gesamtbild abzurunden

Geändert von hirn-kaputt (19.11.08 um 21:40 Uhr)

Billige Alternative zu Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
img512.imageshack.us/images/thpix.gif

20€ hat mich die flasche gekostet für 2 tage. vorher wurde sie voll aufgefüllt.

das angebot ist mehr als fair.

also solltet ihr evt mal bei den örtlichen tauchläden fragen.

die nasensonde hat mir eine freundin, die im krankenhaus arbeitet geschenkt

Geändert von hirn-kaputt (19.11.08 um 22:02 Uhr)

Billige Alternative zu Sauerstoff

Thorsten ist offline
Beiträge: 12
Seit: 25.03.08
Zitat von hirn-kaputt Beitrag anzeigen
Hallo allerseits,

ich hatte gerade einen sehr guten einfall und wollte den mit euch teilen.

undzwar musste ich innerhalb von zwei tagen sauerstoff organisieren und musste leider feststellen, dass alle vertretbaren lösungen für mich als student quasi unbezahlbar waren.

da fiel mir ein, dass hier direkt um die ecke ein tauchladen ist. und sauerstoff muss es ja nicht umbedingt sein. druckluft ist völlig ausreichend. hauptsache man atmet keine praxisluft.

die verleihen druckluftflaschen zu sehr günstigen preisen

Sporttaucher Laden


vor allem sind das stahlflaschen unter hohem druck, die länger halten

8€ pro tag ist unschlagbar find ich, wenn man es mit angeboten aus dem inet vergleicht, die einem teuere und wie ich finde unökonomische "einmal-stahlflaschen" zu extrem teueren preisen andrehen wollen.

dazu nehmt ihr dann einfach ne normale taucherbrille und habt auch gleich die augen mitgeschützt.

wer den zahnarzt noch ärgern will kann sich gleich noch nen schnorchel anlegen, um das gesamtbild abzurunden
ist klar das die Antwort nach Kauf von 110l Sauerstoff bei O-Pur kommt....


Billige Alternative zu Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
wie meinst das jetzt genau ??

du hast dir gerade 110l O² teuer erstanden und es erst jetzt gelesen ?


also ich habe auch kurz mit dem gedanken gespielt mir diese einwegstahlflasche für ca 70€ zu kaufen. mir gings nur irgendwie gegen den strich, dass es so teuer und dazu noch unökologisch ist ....eine einweg stahlflasche^^

im endeffekt war der gang zum tauchershop wirklich ein lohnender einfall, der mir auf den letzten drücker kam. 20€....voll befüllte 200bar O² flasche. habe sogar am tag der bahandlung noch später bei mir zu hause ne sauerstoff-kur gemacht aufm bett

naja..das zeug war immerhin bezahlt, und ich wollte es auskosten


EDIT: evt kannst du dich morgen schnell schlau machen, ob du auch nen taucherladen in der nähe hast, der dir ne pulle sauerstoff leiht.
wenn das dann in ordnung geht kannst du einfach das paket nicht annehmen....und es auf diesem weg zurückgeben. die leute von O-pur lassen sich den "spass" schon recht teuer bezahlen, wenn man bedenkt, was ich dafür gezahlt hab.
es ist ein jammer, dass bedürftige auf dieser welt immer hart zur kasse gebeten werden. in jeglichem bereich, wo "man auf etwas angewiesen ist" wird hoffnungslos abgezockt.

Geändert von hirn-kaputt (24.11.08 um 23:48 Uhr)

Billige Alternative zu Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
ach nochwas:

die normalen druckluftflaschen für taucher gehen doch nicht, weil die ja üblicherweise ein mundstück haben.

und die haben dann natürlich keine lust darauf, dass da jemand dran rum werkt.

das ist aber jedem selber überlassen, wie er da auftreten will, und ob er überhaupt sagt, wozu er das ganze braucht.

ich habe jedenfalls klar gesagt, wozu ich das brauche (nämlich, dass das ein verkanntes thema bei zahnärzten ist und sie leugnen wie giftig die quecksilberdämpfe und amalgam überhaupt sind) und bin nicht auf ablehnung gestossen. im gegenteil. die fanden das sogar toll und meinten "dann geben wir dir eine von unseren sauerstoffflaschen mit"

man sollte aber schon rüberbringen, dass man verantwortungsvoll umgeht damit. nicht umsonst meinte die eine mitarbeiterin als ich da mit der flasche in der hand raus bin zu mir:

"seien sie vorsichtig, sie rennen da wirklich mit ner bombe in der hand durch die gegend."

also wenn das ding heftig hinfällt, könnte es sein, dass es das letzte war, was einem aus der hand gefallen ist. ich denke die begeben sich teilweise auch auf rechtliche grauzone mit der abgabe solcher flaschen. oder sie hat sich wohl ausreichend abgesichert, indem sie mich über die gefahren aufgeklärt hatte. die eine mitarbeiterin wollte mir erst nichtmal druckluftflaschen mitgeben, ohne meinen "taucherschein" zu sehen. der chef war aber voll cool, für den war das alles kein problem.
also viel erfolg beim tauchladengang

und nochwas:

der zahnarzt hätte mir dann auchnoch fast einen strich durch die rechnung gemacht. ich muss zugeben, der hat schon bauklötze gestaunt, als er das teil gesehen hat, weil er wohl nicht damit gerechnet hat, dass ich es tatsächlich durchziehe.
er meinte, dass er als behandelnder arzt eigentlich überprüfen müsste, was sich in der flasche befindet, aber er hat nochmal ein auge zugedrückt

Billige Alternative zu Sauerstoff

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Zusammen

Denke es ist wichtig, dass ich gewisse sachen richtigstelle:

1. Tauchshops verkaufen kaum Sauerstoffflaschen, sondern Druckluftflaschen! D.gh darin ist Luft, die es zum tauichen braucht.
Denke Druckluft solltre ausreichen, wenn es aber Sauerstoff sein muss, dann ist das nichts mit tauchshop. Sauerstoff, insbesondere wenn er rein sein soll, ist WESENTLICH aufwändiger bei der Gewinnung (wird aus Luft, dh dem Gemisch gewonnen) als Druckluft, welches ganz einfach aus der umgebung nur mittels Kompressor in eine Flasche gedrückt werden muss. O2 (Farbe blau) ist deshalb vieeeeel teuer als Druckluft (Farbe braun).

2. Die Druckluftflaschen sind auch nicht mit einem speziellen Mundstück versehen. Das Mundstück zum Tauchen ist ein separater Teil, den man anschliesst. Dh man könnte auch etwas ganz anderes daran anschliessen.

3. Druckflaschen egal was darin ist, können gefährlich werden wenn:
A: überhitzung (selten)
B: wenn das Ventil zB beim zu Boden fallen abgedrückt wird, was aber auch wenn die Flasche zu Boden fällt, normalerweise nicht passiert, aber passieren könnte! (Deshalb haben gewisse Flaschen (grössere immer) auch einen Kappe, die das Ventil schützen) Die Wahrscheinlichkeit dass einem selbst dann etwas pasiert ist da, aber nicht so gross. Die Flasche wird dann einfach zur Rakete und wenn sie beim Flug jemand trifft (dh andere die auch recht weit weg sein können), dann ist ein Todesfall aber sehr gut möglich.

4. Ohne Gewähr glaube ich, dass das ganze rechtlich absolut kein Problem ist. Jeder der eine kleine autogene Schweisserei kauft, was ja legal ist, hat die obigen gut kontrollierbare Risiken.

Quintessent: Braucht es O2, dann hat der Tauchshop dies kaum. Braucht es nur Luft, dann ist dies viel billiger und der Tauchshop, oder die Schweisserei um die Ecke ist auch rechtlich eine gute Lösung
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Billige Alternative zu Sauerstoff
Biene67
Hab den Threat eben hier erst gelesen.
Danke, Beat, so wird es sein, dass es leider nur Luft ist.

PS: Ich hatte anfangs übrigens auch diese O-Pur-Flasche bestellt und hab dann, als sie kam, erst registriert, dass ich da die ganze Zeit drücken muss und mein ZA meinte, das haut nicht hin, damit komm ich auch nicht weit.

Dann hab ich ja Gott sei Dank doch noch einen ZA gefunden, der den Sauerstoff in seinem ganz normalen Notfall-Koffer hatte.

LG, Biene

Billige Alternative zu Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
also ich kann nicht für alle tauchläden deutschlandweit sprechen.....

....aber nachfragen lohnt sich. ich habe den sauerstoff dort ja nicht gekauft, sondern eine voll befüllte flasche mit sauerstoff für medizinische notfälle für schlappe 20€ geliehen. durfte die flasche sogar 2 tage behalten und leer machen wenn ich wollte......da hätt ich aber schon den ganzen tag dran hängen müssen

taucherläden haben eigentlich immer mindestens eine sauerstoffflasche im laden. die frage ist nur, ob sie mehrere flaschen da haben und ob sie die verleihen.

mir hat es über 100€ gespart. also ich würde jedem empfehlen zumindest mal zu gucken, ob in seiner stadt ein "taucherladen" ist, und ob die O² verleihen.

Billige Alternative zu Sauerstoff

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Die meisten Tauchläden haben keine Sauerstoffflaschen nur Luftflaschen. Dein hat aber eine Sauerstoffflasche, gut so.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Billige Alternative zu Sauerstoff

Hania ist offline
Beiträge: 143
Seit: 25.11.08
Wollte mich hier für den Beitrag von HP herzlich bedanken.
Ich habe den Rat befolgt und im Tauchergeschäft nach einer mit Sauerstoff gefüllten Flasche gefragt. Ich bekomme eine 3 Liter Flasche für 2 Tage für 20 EUR ausgeliehen. Man konnte übrigens in diesem Ladan auch eine Pressluft gefüllte Flasche ausleihen - zum gleichen Preis.

Vielen Dank HP und liebe Grüße, Hania


Optionen Suchen


Themenübersicht