Bald Amalgamentfernung und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

24.10.08 01:48 #1
Neues Thema erstellen
Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
es hat sich bischen was getan bei mir und da dacht ich mir bericht ich doch mal.

am 18.11. ist der termin zur amalgamentfernung.


mein hausarzt hat mir auf mein drängen noch ne überweisung zum hautarzt geschrieben.....ich wollte auf nummer sicher gehen, ob ich nicht evt ne allergie hab.

es ist nämlich so, dass ich oft aufwache und einen roten fleck an der zunge habe. er ist rund und liegt genau dort, wo die zunge die riesen füllung (unten) berührt...es ist schon wie ein stempelabdruck der füllung.

die zunge ist an der stelle dann richtig wund und es tut weh.


auch wenns statistisch gesehen unwahrscheinlich ist, würde es mir doch sehr entgegenkommen, wenn ich eine nachgewiesene allergie auf HQ hätte. mal abgesehen davon, dass es eigentlich nichts ist, worüber man froh sein sollte, hiesse das dennoch, dass die krankenkasse die kosten für das herrausbohren übernehmen müsste.

ich war jedenfalls heute beim hautarzt und der hat sich das mal angeguckt...und obwohl es heute nicht war mit der wunden zunge (habe das nur an manchen tagen) hat er eine leichte entzündung an der stelle ausmachen können.

der hautarzt ist selber neugierig, ob ich allergisch bin...und er ist auch sehr nett.

morgen um 9:30 bekomm ich ein allergiepflaster auf den rücken, was mich auf die kompletten zahnmaterialien testet. wird dann donnerstag zum ersten mal abgelesen und bleibt aber noch bis freitag drauf.
ich habe gefragt..auf wunsch können die das dann auch noch bis montag weitertesten, ob ich nicht evt sehr spät darauf anschlage.

hört sich für mich erstmal ganz gut an.

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo hirn-kaputt,

das Pflaster sollte aber mindestens 7 Tage draufbleiben sonst macht es wegen der verzögerten allergischen Reaktionen, die es ja auch gibt, keinerlei Sinn.


Liebe Grüße
Anne S.

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
:((( das pflaster war nur 3 tage drauf

jetzt ists ab und morgen wird nochmal nachgeguckt...heute hiess es aber schon ALLES NEGATIV
das hat aber erst die arzthelferin beurteilt. morgen guckt der arzt drüber.
naja, wenigstens meinte sie , dass das jetzt aber nicht heissen muss, dass ich nicht allergisch bin, nur weil es nicht angeschlagen hat.


werde morgen den arzt bitten es nochmal draufzumachen und es diesmal für 7 tage draufzulassen.

an dem tag, wo es mir draufgemacht wurde war ich den ganzen tag fertig :(

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
morgen ist es endlich so weit !!

wollte mir hier noch ein letztes mal hilfe, rat und mut abholen

ich habe um 7:30 den termin. werde mir dann alle 5 füllungen auf einmal rausbohren lassen, wenn der zahnarzt es macht !!

will endlich befreit sein davon und nicht nochmal 2 monate warten.

dass ich auf sauerstoff bestehen werde, damit wird er erst morgen konfrontiert werden. ich hoffe er macht dann nicht blöd. wenn er es tut werde ich einfach sagen, dass ich mir unter den umständen dann leider einen anderen zahnarzt suchen muss.

ich sage dem zahnarzt dann auch, dass er mir erstmal zement reinfüllen soll und ich mir dann nächstes jahr bei ihm keramikinleds machen lasse.
so macht er evt mehr was ich will, wenn er den verdienst, den er durch mich vorraussichtlich noch haben wird vor augen hat.

dann hab ich noch ein paar probleme gehabt mit der besorgung von natriumthiosulfat......hier hatten viele apotheken etwas lieferschwierigkeiten.

bekomme jetzt um 10:30 das pulver (zum selbermischen). muss dann quasi nach der behandlung bis dahin warten, und es mir dann erst abholen, es dann selbermischen und kann dann erst meinen mund damit spülen bzw etwas davon trinken. wieviel ich davon trinken sollte ist mir auch nicht ganz klar.

ich habe hier noch chlorellas und kohlepulver.
evt fang ich jetzt schon an hochdosiert chlorellas zu nehmen und morgen auch vor der behandlung. dann nehme ich direkt nach der behandlung kohle, fahre dann zur apotheke, spül meinen mund aus+ schlucke etwas ???

hat jemand ein paar tipps für mich. weiss nicht wie ich das am besten machen soll

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo hirn-kaputt,

die Kohle würde ich heute Abend zu mir nehmen.

Oh................da bin ich aber gespannt bei der Konfrontation/Sauerstoff.
Den Sauerstoff würde ich aber auf alle Fälle selbst mitnehmen.......hast Du da vorgesorgt.

Die Anzahl der Füllungen macht mir etwas Bauchweh , ich kann sehr gut verstehen, dass Du ungeduldig bist, aber 5 Füllungen auf einmal würde ich mir nicht entfernen lassen.

Liebe Grüße
Anne S.

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
sauerstoff habe ich nicht!!!

aber in jeder guten praxis der grössenordnung sollte eigentlich O² vorhanden sein.
es ist ne riesige "schicki-micki"-praxis, die auf mich einen sehr sehr wohlhabenden eindruck gemacht hat....

dann nehm ich die kohlies vor dem pennen ??? ich dachte eher kurz vor dem ausbohren, damit es zusammen mit dem quecksilber durch den darm rauscht?? oder evt sogar heute vorm pennen einmal UND morgen früh einmal...

und auch keine chlorellas ??

hat jemand noch paar ratschläge, wie ich das genau machen kann um mit den mitteln, die ich hab alles so gut wie möglich über die bühne zu bringen ??
habe hier noch genug chlorella grad und kohlies....und morgen um 10:30 uhr auch natriumthiosulfat...das aber erst eine stunde NACH dem ausbohren

Geändert von hirn-kaputt (17.11.08 um 22:29 Uhr)

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
hat bitte jemand noch ein paar tipps, was die dosierung dieser 3 mittelchen angeht jetzt noch vor dem pennen am besten....

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Mit Chlorellas habe ich leider keine Erfahrung, da ich diese nicht vertrage.

Liebe Grüße
Anne S.

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

hirn-kaputt ist offline
Themenstarter Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
ich möchte weiter berichten...es hat sich wieder einiges getan:


war heute beim zahnarzt. sass auf dem zahnarztstuhl, habe alles geklärt.
kurz bevor es losgehen sollte, habe ich darauf hingewiesen, dass ich auf sauerstoff bestehe.
daraufhin hat der zahnarzt den stuhl wieder hochgefahren und mir erklärt, dass er das nicht mache und hat mir erklärt, warum er das wissenschaftlich für unfug halte..."...hilft nur 5-10%, weil das cleanup seinen dienst tut" meint er.

ich meinte "EGAL, die 5% sind mirs trotzdem wert"
und habe gefragt, ob er es denn nicht machen könnte, wenn ich mir den sauerstoff selber mitbringe. darauf hat er sich eingelassen.
jetzt habe ich noch bis donnerstag zeit mir O² zu besorgen. leider zu kurz, um etwas sicher über das inet zu bestellen. deswegen bin ich auf apotheken angewiesen.
könnte mir das hier bestellen:
O Pur Sauerstoff Dose Inkl.maske U.schlauch 8 L - Imp Gmbh - Ihr Produkt zum günstigsten Preis mit Twenga

eine andere wahl habe ich leider nicht. ist auch keine nasenbrille bei. könnte aber das mundstück einfach auf den kopf drehen.
und mir eine 2te 8 liter flasche dazu kaufen, weil die nur für 70-80 atemzüge reichen.
könnte eigentlich hinhauen, wenn ich es nur solange er bohrt benutz.

dann habe ich mir heute noch natriumthiosulfat (pulver) besorgt. wurde bei einer apotheke abgewiesen. da hatte ich es bestellt und wollte es abholen (ist als pulver ja nicht rezeptpflichtig) aber die haben sich dann geweigert mir es auszuhändigen, weil es ein reagenz ist und giftig meinten sie.
habe dann eine andere apotheke angerufen, und die hatten noch 30gramm vorrätig. die werde ich mir gleich abholen.....reicht genau für 2x 100ml 10%tige lösung.

kohle habe ich mir auch neue geholt....die packung heute morgen habe ich ja vollkommen umsonst geschluckt

freue mich gerne über anregungen...bin etwas unsicher, ob das O² so ok ist, weil alles andere ist gerade sehr schwierig zu bewerkstelligen

Bald Amalgamentfernung, und Zahnarzt ist gegen Sauerstoff

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Servus hirn-kaputt,

denke eher das wäre die passendere Flasche (von der Menge und Zeit her):
https://ssl.intra-net.eu/shop.opur.d...4d?PZN=3727754
Bei 4L/Min. reicht die für 16 Minuten, das wird knapp.

Dort gibt es auch das passende Nasenstück dazu.

Und um ganz sicher zu gehen, kannst Du Dir noch so eine Goldmaske drüber legen lassen: www.prophy-dent.com/Patienten.html
www.prophy-dent.com/Patienten.html

Aber das wird alles etwas knapp bis Donnerstag.

Und wegen den fünf Füllungen, das ist normal kein Problem, wenn wirklich alle Schutzmaßnahmen berücksichtigt werden.

Am Besten ausbohren lassen bei geöffnetem Fenster. Wurde bei mir auch so gemacht und bekam ´ne schön gemütlich warme Decke über mich gelegt.
Nach dem Ausbohren evtl. Wechsel in ein vorher sehr gut gelüftetes Zimmer, in dem kein Amalgam ausgebohrt wird.
Das wären halt noch so Feinheiten, zu den anderen wichtigen Sachen (Sauerstoff, Kofferdam, Clean-up, usw. usf.)

Bei mir waren´s in zwei Quadranten auch je fünf Stück (bei mir wurden ja quadrantenweise 18 Füllungen entfernt).

Ach ja und vergiss die Schwimmbrille nicht für die Augen !

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Geändert von Rübe (18.11.08 um 17:49 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht