Amalgam raus ohne Sauerstoff?

15.10.08 20:45 #1
Neues Thema erstellen

Fani ist offline
Beiträge: 43
Seit: 18.08.08
Hallo zusammen. Habe 2 Kostenvoranschläge machen lassen für die Entfernung meiner 5 Amalganfüllungen. der eine war 5500 SFr! Mit Sauerstoff und allem drum und dran. Der andere war 1800SFr. Ohne Sauerstoff aber sonst alles und ganzheitlich und so.
Nun die "günstigere Variante" ist eine sehr sympathische Zahnärztin, die teure ein unsympathischer Zahnarzt- naja!
Ich würde viiiiel lieber, gefühls- und geldmässig zur Zahnärztin: Bin mir aber nicht sicher von wegen ohne Sauerstoff!
Könnt ihr mir eure Meinungen sagen, wie wichtig der Sauerstoff ist. Bin finanziell seeeehr angeschlagen, aber die Gesundheit ...

Besten Dank allen für Antworten.
Fani

Amalgan raus ohne Sauerstoff?
Männlich Bodo
Hallo Fani.

Sauerstoff ist enorm wichtig.

Allerdings erscheinen mir die Kosten hierfür unbegründet hoch.

Wie rechtfertigt diese Zahnärztin diese Summe?

Du kannst Sauerstoff (Flasche und Nasensonde) selbst in einer Apotheke besorgen.

Vielleicht kontaktierst Du den Alternativarzt (oder einen anderen Zahnarzt)
und schlägst vor, dass Du alles Notwendige selbst organisierst.

Nur wenn alle Stricke reißen, ließe ich mich auf dieses überteuerte Angebot ein.

Amalgam aber solltest Du nur unter Sauerstoff entfernen lassen!

Lasse Dir Zeit und organisiere ausreichend, viele Grüße, Bodo

Amalgam raus ohne Sauerstoff?
Biene67
Ich kann Bodo's Antwort nur unterstreichen, Fani!

Ich hatte auch extrem viel Stress (über 80 Anfragen), einen ZA zu finden, der das unter Sauerstoff macht und bin auch noch anfangs an einen Abzocker geraten.
Plane lieber etwas mehr Zeit ein für die ZA-Suche, aber mach es dafür RICHTIG- MIT Sauerstoff.

Ich hatte hier auch versucht, in Apotheken und Sanitätshäusern an Sauerstoff zu gelangen- habe ca. 20 verschiedene Anlaufstellen kontaktiert-
niemand hatte das!
Rechne also da mit Schwierigkeiten, aber lass dich trotzdem nicht davon abbringen. Du findest schon einen geeigneten ZA!

LG, Biene

Amalgam raus ohne Sauerstoff?

Sven1973 ist offline
Beiträge: 86
Seit: 04.06.07
Besorg dir den Sauerstoff selbst. Hab ich auch gemacht. Hier gibt es irgendwo ein Thread wo das Thema behandelt wird.

Ich würde es auch nicht ohne machen. Cleanup und Sauerstoff sind pflicht !!!

Amalgam raus ohne Sauerstoff?

DerTom ist offline
Beiträge: 47
Seit: 15.07.08
Hallo Fani,

mein Kostenvoranshlag beläuft sich auf 6'000.- wobei dort noch eine Wurzelbehandlung fertigstellung und zwei Löcher verstecken..

Mein ZA arbeitet mit einem spezial Bohrer und Kofferdamm und einem Absauger für die Dämpfe (und einem offenen Fenster ;-) )

Was meint ihr, reicht dies aus oder sollte noch explizit Sauerstoff zugeführt werden?

Amalgam raus ohne Sauerstoff?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Tom,

wenn Du eine WKB anstrebst, siehe bitte auch hier.

http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...ehandlung.html

Liebe Grüße
Anne S.

Amalgam raus ohne Sauerstoff?

DerTom ist offline
Beiträge: 47
Seit: 15.07.08
Hallo Anne ,

ich strebe sie nicht an, im Gegenteil...
Aber es war leider eine Notbehandlung eines Zahns im Urlaub...
Er hat auf ein mal furchtbar geschmerzt und der Zahnarzt meinte dass der Zahn innen drin total kaputt sei und er nur noch eine Wurzelbehandlung machen könne...
Leider hat diese Behandlung wegen der sehr gekrümmten Kanäle mehr als 2h gedauert... für mich der absolute Horror... und er konnte die Behandlung nicht abschliessen und hat nur eine provisorische Füllung angebracht.
Nun habe ich die Wahl... entweder ziehen oder Fertigstellen...

Einen schönen Gruss

Tom

Amalgam raus ohne Sauerstoff?
Männlich Bodo
Zitat von DerTom Beitrag anzeigen
Was meint ihr, reicht dies aus oder sollte noch explizit Sauerstoff zugeführt werden?
Der Sauerstoff gehört zum Dreifachschutz, Kofferdam und Clean-Up sind richtig,
entscheidend ist der Sauerstoff.

Das Zahnärzte sich diese Schutzvorkehrungen derart unverschämt hoch bezahlen
lassen, ist nicht einzusehen.

1997 wurden 16 Amalgamfüllungen entfernt, alles auf Kasse, mit Kofferdam und Clean-Up,
mit niedrigtourigem Bohrer - nur bestand ich nicht auf Sauerstoff.

Das hatte für mich fatale Konsequenzen.



Grüße, Bodo

Amalgam raus ohne Sauerstoff?

Fani ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 18.08.08
Hallo Bodo
Empfiehlst du Nasensonden oder Sauerstoffmaske?
Habe eine Apotheke gefunden, wo ich Sauerstoff mieten kann ...
Hoffe jetzt nur noch, dass die Zahnärztin mitmacht.

Besten Dank für all deine bisherigen Infos - waren für mich sehr hilfreich.

Lieber Gruss
Fani

Amalgam raus ohne Sauerstoff?
Männlich Bodo
Zitat von Fani Beitrag anzeigen
Empfiehlst du Nasensonden oder Sauerstoffmaske?
Eine gute Frage, Fani.

Entscheidend ist, dass der Sauerstoff mit ausreichend hohem Druck strömt,
um die beim Bohren entstehenden Hg-Dämpfe fern zu halten.

Eine Sauerstoffmaske ist optimal, aber auch eine gut sitzende Sonde mit
entsprechender Sauerstoffzufuhr schützt.

Bei einer Maske dürfte es relativ komplizierter für den Behandler werden,
weil sie einfach größer ist. Aber es ist durchaus praktikabel. Da ich selbst
leider ohne Sauerstoff behandelt wurde, kann ich nicht etwas aus eigener
Erfahrung beisteuern. Es gibt aber im Forum Leute, die sowohl mit Maske
wie auch mit Sonde die Giftplomben entfernt bekamen. Denke, dass diese
hier noch über das Procedere berichten werden.


Alles Gute, Bodo


Optionen Suchen


Themenübersicht