Heute Amalgam-Plomben entfernt.

25.08.08 20:07 #1
Neues Thema erstellen

lilith-alexia ist offline
Beiträge: 28
Seit: 25.08.08
Hallo, bin neu hier, da ich das Forum gerade erst gefunden habe.
Habe heute 3 grosse Amalgamplomben entfernen lassen.

Nehme auch schon seit 1 Woche Chlorella-Algen u. werde Ende der Woche zu einem Arzt fahren, der mir dann anhand von Bioresonanz ect. sagt, wie ich weiter entgiften soll.

Nun habe ich gerade gelesen, das auch unter Brücken u. Kronen noch Amalgam sein kann. Ach Herrjeh, das wußte ich nicht.

Ich habe 3 Brücken u. mind. 3 Kronen im Mund.

WIe kann ich herausfinden, ob da Amalgam drin ist? Bringt es was, die Zahnärzte anzurufen u. zu fragen? Oder steht sowas nicht in den Patientenakten drin?

Die Kronen u. Brücken habe ich teilweise vor mehr als 10 Jahren schon bekommen u. alle von unterschiedlichen Zahnärzten.

Könnt Ihr mir vielleicht mit einem Tipp weiterhelften?

LG

Danke.

Heute Amalgam-Plomben entfernt.

Lilli ist offline
Beiträge: 374
Seit: 10.04.07
Hallo Lilith-Alexia,

Zitat von lilith-alexia Beitrag anzeigen
Habe heute 3 grosse Amalgamplomben entfernen lassen.
Hast Du das unter 3fach Schutz machen lassen?


Zitat von lilith-alexia Beitrag anzeigen
Ich habe 3 Brücken u. mind. 3 Kronen im Mund.
WIe kann ich herausfinden, ob da Amalgam drin ist? Bringt es was, die Zahnärzte anzurufen u. zu fragen? Oder steht sowas nicht in den Patientenakten drin?
Ja, du könntest die Zahnärzte danach fragen, aber eine 100%ige Sicherheit hast du dann wohl immer noch nicht. Eigentlich dürfte da keins drunter sein, aber man weiß ja nie!!!!!
Aus welchem Material sind denn die Kronen und Brücken? Wenn sie auch Metall enthalten, ist das ja auch nicht so gut. Ich hatte damals welche aus Palladium, das war auch nicht viel besser als das Amalgam.

LG Lilli

Heute Amalgam-Plomben entfernt.

lilith-alexia ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 25.08.08
Hallo Lilli,

leider nur 2-fach Schutz. Kofferdamm u. Spezialbohrer.

Kein Selen zum Ausspülen u. keine Atemmaske. Leider. Bin froh, überhaupt einen zu finden, der es auch mit Kofferdamm macht.

Ich weiss, das ich auf jeden Fall eine Brücke aus Gold habe. Dachte damals, das wäre besser. Alle anderen Brücken u. Kronen sind aus normalem Zeugs, was heisst, das ich es schlichtweg nicht weiss, was die da drunter getan haben.

Ohjeeeeeeeeeee, also bei Bioresonanztestung vor über einem Jahr hat er rausgefunden, das ich eine Quecksilber - und Palladiumbelastung habe.

Tja...ich leide sehr unter PCOS - dies aber erst seit ca. 2 Jahren. Da Hormonbehandlungen bisher nicht wirklich anschlagen, habe ich gedacht, es liegt vielleicht an der Amalgambelastung, da ich die Amalgamfüllungen schon mind. 10-15 Jahre drin habe.

Die ganzen Brücke u. Kronen habe ich auch schon sehr lange, vielleicht hatte ich davor auch Amalgam drin - wenn dann wurde es auf jeden Fall damals ganz normal - ohne Schutz - herausgebohrt.

Irgendwie weiß ich auch nicht weiter jetzt wegen den ganzen Kronen u. Brücken...

Heute Amalgam-Plomben entfernt.

lilith-alexia ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 25.08.08
Ein komisches Gefühl habe ich allerdings: Seitdem ich mit der Ausleitung vor ca. 1,5 Wochen mit Chlorella angefangen habe, habe ich das Gefühl, nicht mehr so depressiv zu sein...

Dies habe ich nach ca. 5 Tagen gemerkt, aber ich weiss nicht, ob ich dem trauen kann....

Heute Amalgam-Plomben entfernt.

lilith-alexia ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 25.08.08
Hallo Leute,
die erste Kronenzusammensetzung hab ich schon:

Pors-on:
Palladium (Pd) 57,8 %
Silber (Ag) 30,0 %
Ruthenium (Ru) 0,2
Zinn (Sn) 6,0
Zink (Zn) 2,0
Indium (In) 4,0 %

Heute Amalgam-Plomben entfernt.

lilith-alexia ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 25.08.08
DIes war nur 1 einzelne Krone,

habe aber 2 weitere Kronen + 3 Brücken.

Wahrscheinlich Palladium ohne Ende?????

Ohjeee, das wird Kosten, die rauszumachen, gell?

Heute Amalgam-Plomben entfernt.

Lilli ist offline
Beiträge: 374
Seit: 10.04.07
Zitat von lilith-alexia Beitrag anzeigen
Ohjeee, das wird Kosten, die rauszumachen, gell?
Naja, das rausmachen wird wohl nicht teuer, aber was machst du danach rein?
Musst dir das alles genau überlegen und gut durchdenken, bevor du das ganze angehst. Vielleicht liest du dir auch mal ähnliche Themen hier durch. Dieses zum Beispiel:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...d-amalgam.html

Lg Lilli

Heute Amalgam-Plomben entfernt.

lilith-alexia ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 25.08.08
Hallo Lilli,

ich denke, irgendwas keramisches mach ich rein. Also kein Metall mehr.


Optionen Suchen


Themenübersicht