Amalgamentfernung Zeitplan?

27.06.08 15:35 #1
Neues Thema erstellen

Disease ist offline
Beiträge: 45
Seit: 03.03.08
Hallo,

Bei mir sind 7 Füllungen zu entfernen. Wieviele sollten in einer Sitzung entfernt werden und wie lang sollten die Pausen dazwischen sein?

Hier die Ergebnisse der Daunderer-Prozedur:

Allergietest Amalgam-Metalle: Phenylquecksilber ++, der Rest +
MRT-Kopf: Metalle im Hirn, leichte Hirnschrumpfung und Feer
Ak-Hirn: Purkinje-Zellen grenzwertig, Rest negativ

Ich hoffe ihr könnt mir eine Empfehlung geben. Ich habe die Frage auch per mail an Herrn Daunderer gerichtet. Beim 3. Versuch hatte ich dann alle relevanten Dokumente beigefügt und die offensichtlich genervte Antwort lautete:
"Wir lersen keine mails!"

Ich kann auch verstehen, dass die wirklich schlimmen Fälle Daunderers knappe Zeit dringender benötigen.

Amalgamentfernung Zeitplan?
Männlich Bodo
Maximal 2 Amalgamfüllungen je Sitzung. Eine, besser zwei Wochen Pause. Sauerstoff.

Unmittelbar davor Unithiol intramuskulär, beim ZA zum Spülen und Schlucken Natriumthiosulfat.





Bodo

Amalgamentfernung Zeitplan?
Biene67
Ich stand vor genau derselben Aufgabe -
7 Plomben mussten raus (hab jetzt noch 2).

Mein ZA meinte, das wird quadrantenweise gemacht-
sprich bei mir immer 2 Plomben, 3 Wochen Pause, die nächsten 2 Plomben.

LG, Biene

Amalgamentfernung Zeitplan?

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hatte 18 Füllungen und schwere Symptome, deshalb war bei mir eine rasche Vorgehensweise angezeigt.

Und zwar wurde bei mir quadrantenweise in Wochenabständen das Teufelszeug entfernt.

Am Tage der Amalgamentfernung bekam ich noch Unithiol (med. Kohle getrunken, mit Natriumthiosulfat gespült, die Tage davor und v.a. morgens ordentlich Chlorellas eingeworfen), Selenasebällchen ein paar Minuten in die Löcher und klar Sauerstoff, Kofferdam, Clean-up, usw.)

Gruß
Rübe

Amalgamentfernung Zeitplan?

Disease ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 03.03.08
Danke für die Antworten!

Also werde ich beim 1. mal 1-2 Füllungen entfernen lassen und dann warte ich erstmal 3 Wochen und schaue wie es mir geht.
Kohle hab ich da, Sauerstoff geht klar und Natriumthiosulfat kann mir bestimmt der ZA verschreiben.
@Bodo: Hat der ZA das Unithiol verschrieben und auch injiziert? Ist das nur bei schwer-Vergifteten notwendig (Mir geht es zur Zeit ganz gut!)? Daunderer schreibt hier auch nichts von DMSA oder DMPS:
Dreifachschutz zur Metallentfernung bei Allergie, Kieferentgiftung, Amalgamentgiftung

Gruß,
Jan

Amalgamentfernung Zeitplan?
Männlich Bodo
Hallo Jan.

Hat der ZA das Unithiol verschrieben und auch injiziert? Ist das nur bei
schwer-Vergifteten notwendig (Mir geht es zur Zeit ganz gut!)?
Nein, dies macht mein Allgemeinmediziner. Der Kieferchirurg möchte, dass ich
vor dem großen Eingriff im August und unmittelbar danach Unithiol gespritzt bekomme.

Ich lasse es nur sehr selten spritzen und vertrage es hervorragend -
trotz ausgeprägter Thiomersalallergie.

Die von Dir genannten Maßnahmen sind die entscheidenden. Besteht jedoch bereits
eine (durch den DMPS-Test ermittelte) Schwermetallbelastung, empfehle ich vor
und nach den Eingriffen Unithiol.


Grüße, Bodo

Amalgamentfernung Zeitplan?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo Desease,

bei mir hat Dr K alle 5 Amalgamplomben auf einmal ausgebohrt auf Grund meiner nachgewiesenen Phenylquecksilber-Allergie. Kein Problem . Innerhalb einer Stunde waren alles ausgetauscht
Es war ein herrliches Erlebnis zu spüren wie mein Körper erleichtert war den Mist los zu sein Evtl eben wegen der Allergie so deutlich spürbar

Amalgamentfernung Zeitplan?

Disease ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 03.03.08
Hallo,
ich werde erstmal mit 1-2 Füllungen anfangen. Aber gut zu wissen, dass bei dir die Entfernung von 5 stk. aufeinmal sogar gleich positive Effekte hatte. Das macht Mut! Ich habe echt null Böcke nochmal eine richtig fiese Phase zu erleben. Heute 15:45 habe ich Termin zum Beratungsgespräch mit meinem neuen ZA, demnächst geht es los.

Gruß,
Jan


Optionen Suchen


Themenübersicht