Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

01.05.08 21:47 #1
Neues Thema erstellen
Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung
oli
Es ist doch völlig ok, wenn jemand der Meinung ist, Amalgam könne man nicht für alles verantwortlich machen. Dieser Meinung bin ich auch.

Trotzdem kann man in vielen Quellen nachlesen, dass es gerade im neurologischen Bereich (so nenn´ich´s mal) zu Veränderungen kommt und v.a. nach dem Entfernen auch oft besser wird.

Insgesamt finde ich es immer wieder erstaunlich, wie viele User es hier schaffen, bei den geringsten Meinungsverschiedenheiten unmittelbar persönlich zu werden.
Wenn sich Menschen an Diskussionen beteiligen möchten, so mögen sie dies bitte direkt tun und nicht per PN aus zweiter Hand. Es geht hier auch nicht darum, dass nur 3-4 Leute die Meinung vorgeben und sonst alles platt machen.
Aber wenn sich jemand erst umfangreich beraten lässt von erfahreneren Patienten, und dann auf einmal alles in Frage stellt, hinterlässt das auch schon ein merkwürdiges Gefühl.

Seid doch ein wenig kooperativer und denen dankbar, welche Euch bereitwillig Auskunft geben.

Denkt immer dran: hier muss Euch keiner Antworten. Dieses Forum ist nicht gottgegeben, kein professionelles Expertenforum und wenn der Admin keine Lust mehr hätte, wäre es morgen vorbei mit der Informationsvielfalt und Diskussionsplattform.

Streiten kann man im Übrigen auch in allen anderen Foren dieses Internets...

Falls dieser Thread nicht mehr zum inhaltlichen Thema zurückfindet und lediglich als Streitdiskussion weitergeht, werde ich ihn schließen.

Einige Beiträge wurden geändert und einige gelöscht. Bitte nicht böse sein, es handelte sich nicht um inhaltliche Aussagen, lediglich Polemik oder Reaktionen darauf.

Geändert von oli (12.06.08 um 11:34 Uhr)

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

apicenna ist offline
Beiträge: 5
Seit: 06.06.08
Danke, ich dachte schon, der ganze Mist würde jetzt für immer stehen bleiben...

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung
Weiblich symptom2008
Zitat von maddin123 Beitrag anzeigen
Hi,

wenn du keinen willigen ZA findest, mache alles selber.

Kaufe dir die Sauerstofflasche mit Brille (im Internet s. O-Pur - Sauerstoff aus der Dose - O-PUR ), die Aktivkohle (Fa. Köhler), DMSA (Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel: Startseite) und das Natriumthiosulfat in der Apotheke oder im Internet.

Martin
Hallo Martin,

ich muss jetzt mal ganz doof nachfragen. Die Sauerstoffflaschen habe ich noch mit einem Mundstueck gesehen, was ja beim Zahnarzt nicht moeglich ist. Gibt es denn Flaschen, die nur die Nase bedecken und Brillen dazu? Wuerde es eine Schwimmbrille auch tun? Haettest Du sonst mal ein Bild, wie das aussehen koennte?

Danke. Ich plane die Entfernung der naechsten Plombe in den naechsten 2 Wochen.

Symptom2008

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo symptom2008,

denke das wäre die passende Flasche https://ssl.intra-net.eu/shop.opur.d...4d?PZN=3727754
mit einer Nasensonde:
https://ssl.intra-net.eu/shop.opur.d...4d?PZN=0831735
www.med-o2.de/images/Img%2000029.jpg
Das noch darüber (wenn die Nasensonde schon drin ist):www.prophy-dent.com/Patienten.html
Dann würde ich noch eine Schwimmbrille für die Augen nehmen und mit dem
Ganzen müsstest Du eigentlich recht gut geschützt sein.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Geändert von Rübe (18.11.08 um 09:00 Uhr)

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung
Weiblich symptom2008
Hallo Ruebe,

super. Danke fuer die superschnelle Antwort, jetzt kann ich es mir auch vorstellen

Symptom2008

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Keine ursache!
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

maddin123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 68
Seit: 17.08.07
Zitat von symptom2008 Beitrag anzeigen
Hallo Martin,

ich muss jetzt mal ganz doof nachfragen. Die Sauerstoffflaschen habe ich noch mit einem Mundstueck gesehen, was ja beim Zahnarzt nicht moeglich ist. Gibt es denn Flaschen, die nur die Nase bedecken und Brillen dazu? Wuerde es eine Schwimmbrille auch tun? Haettest Du sonst mal ein Bild, wie das aussehen koennte?

Danke. Ich plane die Entfernung der naechsten Plombe in den naechsten 2 Wochen.

Symptom2008
Die Mundstücke sind sehr teuer (200-300 €) und dazu brauchst ein teures Beatmungssystem mit speziellen Schläuchen etc.
Nimm eine Nasenbrille für 3 €. Google Nasenbrille !!!

Gruß
Martin

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

mikesta ist offline
Beiträge: 385
Seit: 13.03.12
Zitat von crisu Beitrag anzeigen
doch ich glaube schon daran,bloss jeder krankheit aufs amalgam zu schieben,ist mir zu einfach,dann müsste jeder ja gesund sein,der es nicht hat.meine arbeitskollegen hat seit kindheit kein amalgam drinnen und hat eine menge allergien,schon komisch.
Nein, dass ist gar nicht komisch, da Mütter mit Amalgamplombem schliesslich ihre Kinder "vergiften". Es sei denn die Mutter hat entweder keine Plomben, oder hat entgiftet und anschließend ein Kind bekommen.

Man muss also selbst keine Plomben im Mund haben, wenn die Mutter einen Haufen hatte.
__________________
Amalgam ist nicht mal für den hohlen Zahn!

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

maddin123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 68
Seit: 17.08.07
Zitat von crisu Beitrag anzeigen
doch ich glaube schon daran,bloss jeder krankheit aufs amalgam zu schieben,ist mir zu einfach,dann müsste jeder ja gesund sein,der es nicht hat.meine arbeitskollegen hat seit kindheit kein amalgam drinnen und hat eine menge allergien,schon komisch.
Quatsch.

Jeder höchst unterscheidliche Dispositionen (Umweltgifte und Wohngifte) zusätzlich.

Ebenso ist bei jedem die Aktivität von Entgiftungsenzymen wie das GST unterscheidlich. Kannst du im Tox-Labor Bremen testen lassen.

Die einen haben eine gute organische Entgiftung, die anderen nicht! Verallgemeinern ist nicht!

Cheers

Amalgamentfernung 3-fach-Schutz Selbermachen - Anleitung

mikesta ist offline
Beiträge: 385
Seit: 13.03.12
Hey Maddin123,

also ich habe am Montag die letzte Ausbohrung.
Habe mir dazu 66 Liter O_Pur medizinischen Sauerstoff besorgt.

Die Maske, die dabei war, ist für Nase UND Mund.
Habe gehofft, dass es nur eine einfache Nasenmaske ist.

Ich habe allerdings noch zwei externe Nasenmasken (mit Trichter und Kompressen) hier.
Habe eine mal aufgesetzt, aber bemerkt, dass noch Luft daneben durchströhmt und die Schläuche sind auch schmaler als bei der Maske die bei der Sauerstoffflasche dabei war.
Wie kann man denn die Luftzufuhr nur auf die Nasenmasken Löcher beschränken? Eine Klammer auf die Nase zusätzlich setzen?

Zudem würde ich gerne wissen, wie stark man den Sauerstoff am besten einstellt? Volle Pulle? Halb? oder wie am besten?

Danke im vorraus und lieber Gruß,
__________________
Amalgam ist nicht mal für den hohlen Zahn!

Geändert von mikesta (19.04.12 um 15:41 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht