Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen

13.11.07 16:39 #1
Neues Thema erstellen
Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen

BeyondMaster ist offline
Beiträge: 2
Seit: 24.10.11
HI Leute

Wollte noch HerbertVater danken für die Antwort.
Ich werds mit der Eierschalen-Beinwell-Kur versuchen.
Zwar habe ich noch alle Zähne, aber hin und wieder Kaffee und Rauchen,
und keine Möglichkeit für Zahnhygiene im Alltag macht sich langsam bemerkbar.

Naja, ich (oder eher wir) habens geschafft, bei meinem Vater, WG Kumpadre und mir selbst wieder Haare spriessen zu lassen, auch wenn alle sagten es ist unmöglich sobald das Haar mit der Wurzel ausgefallen. Sorry, stimmt nicht,
und jetzt werd ich wohl das Unmögliche mit den Zähnen beweisen.

Cheers

Do the impossible, see the invisible!

Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen
macpilzi
Zitat von HerbertVater Beitrag anzeigen
ich glaube Dir Deine Beobachtung gern. Was ich jedoch festgestellt habe, ist, dass eine Rohkostdiät bei chron Leiden für ca. 1 Jahr eine deutliche Besserung schafft und sich es dann ins genaue Gegenteil umkehrt, sprich: die Beschwerden auf einmal wieder vermehrt auftreten.
genauso ist es bei mir passiert. allerdings hat die Verbesserung bei mir nur ein paar Monate angehalten. es ging dann stetig bergab. esse nun nur noch warme Mahlzeiten und mir geht es deutlich besser damit.

danke an Herbertvater für seine tollen Beiträge

Geändert von macpilzi (27.04.12 um 20:00 Uhr) Grund: Korrektur

Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen

HerbertVater ist offline
Beiträge: 83
Seit: 15.11.07
Ja, manchmal wird man des Schreibens ein wenig müde, vor allem, wenn man reichlichst um die Ohrern hat. Momentan bereite ich gerade eine Umsiedlung vor.Ich will mit meinen (ab Montag 63 Jahren) nochmal ein Gesundheitszentrum gründen für holistische Medizin. Da ich finanziell sehr knapp bestückt bin, ist das nicht so einfach. Allein für das Visum muss ich schon € 5500,00 berappen, die ich bei weitem nicht habe. Aber wird schon klappen.
Und er den artikel von Herrn Bircher gelsen hat, wird auch weniger Zahnproblme haben.... :-)

Liebe Grüße,
Herbert

Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen
macpilzi
kurz zu der Ausgangsfrage.

habe mal einen Mann kennengelernt, der aufgrund seiner Überempfindlichkeit gegen Zahnmaterialien alle Füllungen (glaube es war Zement) nach der Amalgamsanierung wieder rausmachen lies. d.h. er hatte ca. 10 offene Zähne. kann leider nicht berichten wie die Geschichte ausging. er war ständig mit dem Zahnstocher zu Gange, die Lücken sauber zu machen.

das Offenlassen der Zähne haben die Ärzte glaube ich nur auf eigene Gefahr hin gemacht. denke da muss man bestimmt etwas unterschreiben.

Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen

Phoenicien ist offline
Beiträge: 48
Seit: 09.02.11
Zitat von HerbertVater Beitrag anzeigen
Ich muss ja mal was absolut ketzerisches erzählen. Vor va. 5 Jahren habe ich mir am Heiligabend beim Frühstücken 1 Stunde, bevor wir in Urlaub fahren wollten, ein Inlay rausgebisen, weil leider ein Roggenkern meines Roggenvollkornbrötchens kein Roggenkern, sondern ein Steinchen war. Als ich es merkte, war es zu spät. Hier auf dem Lande einen Zahnarzt erwischen, noch zudem einen, der biologisch arbeitet: Fehlanzeige.
Dann erinnerte ich mich an einen Kollegen, der mir mal erzählte, dass er überhaupt nicht mehr zum Zahnarzt gehe, sondern nach einer indianischen Methode Zahndefekte durch Visualisierung eines gesunden Zahnes wegbekomme. Ich habe ihm das nicht geglaubt. Naja, was sollte ich in meiner Not machen, zumal es auch schnell schmerzhaft wurde? Genau das und anfänglich gg. die Schmerzen Coffea D12. Am nächsten Tag waren die Schmerzen weg (das war natürlich das homöopathische Mittel). Dann kamen 3 sehr schöne Wochen Sizilien-Urlaub. Anfänglich "musste" ich immer mit meiner Zunge nachfühlen, was der Zahn machte. Und jeden Morgen 5 Minuten Visualisierung.
Als ich dann wieder nach Hause kam, merkte ich eigentlich nix mehr, wollte mir aber dann doch bei meinem Super-Bio-Zahnarzt einen Termin holen. Und wie das so it, es kamen 1000 Sachen dazwischen. Und irgendwann hatte ich die ganze Sache vergessen. Aber irgendwann war dann die Routine-Kontrolle dran, ich fragte nach einem Termin und - dann fiel mir die ganze Sache wieder ein.
Kurz und gut: Beim ZA wurde nichts festgestellt, alles war Paletti. Aber: er sah mich an und meinte, er verstünde nicht, denn im Backenzahn Nr xy hätte ich seinen Unterlagen nach ein Goldinlay drin, da sei aber nix und der Zahn sei völlig in Ordnung. Ich habe ihn dann über den Vorgang aufgeklärt. Zum guten Schluß hatte er den Mund auf und ich meinen zu. Endergebnis: Er wollte es mir nicht glauben. Auf meine Bemerkung, dass er doch selber festgestellt habe, dass da nichts (mehr) sei, antwortete er nur: "Das kann aber nicht sein!" Es war aber so...
ich hoffe dass das wirklich wahr ist und dass dein Freund der Visualisierer kontaktierbar ist!
ich persönlich glaube fest darn, dass Zähne normalerweise nachwachsen müssen und frage mich, was wir in unserer zivilisation für schreckliche bedingungen haben müssen, dass es nicht geschieht und diese fähigkeit ausgeschaltet wird.
ich möchte es unbedingt erreichen dass meine traumatisierten zähne heilen und oder nachwachsen, leider ist es mir bis dato nicht gelungen.
ich bin leider im visualisieren von gesunden zähnen nicht so gut, da ich selber so viele schlechte erfahrungen mit meinen kaputten zähnen habe.
aber ich weiß, dass es eigentlich funktionieren müsste.

Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen

werwolf ist offline
Beiträge: 1
Seit: 27.01.13
Zitat von HerbertVater Beitrag anzeigen
Dann kamen 3 sehr schöne Wochen Sizilien-Urlaub. Anfänglich "musste" ich immer mit meiner Zunge nachfühlen, was der Zahn machte. Und jeden Morgen 5 Minuten Visualisierung.
Halllo HerbertVater,

bin auch gerade dabei meine Zähne zu sanieren und würde gerne etwas mehr von dem Vorfall wissen. Sofern du dich noch erinnern kannst

Du hast gesagt, dass du in den Urlaub gefahren bist. Hattest du dort eine andere Ernährung als sonst? Gab es viel Sonne? Warst du Sonnenbaden und/oder hast du viel Fisch gegessen oder VitaminD - haltiges? Gab es viel selbst zubereitete Speisen ohne Zucker? Hast du viel Milch getrunken (Rohmilch zb.) oder andres Calcium-haltiges?

Hast du den kompletten Urlaub über visualisiert oder irgendwann aufgehört?

Hast du heute keine Füllungen mehr und alles durch Visualisierung geheilt?
Meditierst/Visualisierst du öfter? Hast du in den Zahn hineingespürt? Hast du dir einen Heilungsprozess oder einfach nur den gesunden Zahn vorgestellt?

Fragen über Fragen, ich hoffe das schreckt dich nicht vom antworten ab

Amalgam raus, Zahn ohne Füllung lassen

BrigitteKison ist offline
Beiträge: 1
Seit: 13.12.16
Hallo HerbertVater, können Sie genauere Hinweise geben zur Visualisierung? Und oder haben Sie auch eine Zahlenkombination nach Grabovoi verwendet? Ich habe ein ähnliches Problem. Mein Zahnarzt hat mir eine fehlerhafte Füllung eingesetzt, diese hat sich jetzt vollkommen abgenutzt und nun liegt quasi der Nerv frei. Die Globuli habe ich mir schon besorgt und die wirken gut.
Visualisiere ich jetzt den langsamen Aufbau des Schutzes für meine Zahn oder soll ich gleich einen kompletten gesunden Zahn visualisieren? Wie gehen da die Schamanen vor? Vielen lieben Dank für eine schnelle Antwort.
Grüßle Brigitte Kison


Optionen Suchen


Themenübersicht