Altlasten verblieben ?

05.11.07 22:48 #1
Neues Thema erstellen
Altlasten verblieben ?

bebsi70 ist offline
Beiträge: 129
Seit: 11.12.07
Hi Steinmi,

da dieser thread schon über mehrere Seiten geht, habe ich ihn doch sehr überflogen. Habt ihr wegen der Schwermetallausleitung schon einmal was von chinesichen Ameisen (bitte nicht lachen) gehört? In einem anderen Forum wird darüber heftig diskutiert (wird doch sehr abgelehnt, obwohl es keiner probiert hat). Jemand hat damit (seine Frau jedenfalls) sehr gute Erfolge gehabt. Daraufhin habe ich meinen chinesichen Arbeitskollegen gefragt, ob er davon etwas gehört hätte - er meint, in China sei diese Nahrungsergänzung schon bekannt. Infos in Deutschland gibt es allerdings nicht. (Wobei ich schon viel mit Ameisensäure in der Homöopathie gehört habe). Ich möchte mir jetzt einen DMPS Test machen lassen. Ich selbst kann mich mit deinen Syptomen voll identifizieren. Auch mich hat die CP erwischt. Habe heute mittag mir einen Termin beim Zahnarzt geben lassen und werde mich dort informieren (über diesen Test). Mal schauen was er meint. (Kurze Beschreibung meiner Beschwerden, damit es nicht so lange wird: 1991 starke Neurodermitis im Gesicht und an den Händen nach Amalgamerneuerung. Neurodermitis seit Amalgamentfernung und dank Homöopathie und Ernährungsumstellung seitdem so gut wie weg - nur lächerliche Reste am Rücken -; später immer wiederkehrende Pilzinfektionen vom Darm her, ständige Magen-Darm-Beschwerden, seit 2004 CP). Ich will nämlich dieses Ameisenpulver mal probieren. (Auch Affen essen Ameisen, finde dabei nichts schlimmes. Auch wir essen Fisch und Fleisch....)
Hat jemand was von dieser Methode gehört?

LG

Bebsi

Altlasten verblieben ?

pita ist offline
Beiträge: 3.138
Seit: 08.04.07
Hallo Bebsi

Zu Ameisen und Schwermetallausleitung kann ich nichts sagen. Allerdings habe ich kürzlich von Ameisen und Immunsystem gelesen und hier gepostet:
http://www.symptome.ch/vbboard/staer...tml#post116808

Da Du Dich ja für möglichst natürliche Methoden interessierst, lies doch auch mal folgenden Thread, mit Link-Angabe zu einem interessanten Artikel des selben Autors:
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...kraeutern.html

Liebe Grüsse
pita

Altlasten verblieben ?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo Bebsi,

hast evtl Links oder anderes Info-Material? Würde mich sehr interessieren.

Viele Grüße Petra

Altlasten verblieben ?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

Danke für den Link. Hast evtl auch was auf deutsch?? Wäre klasse, mein englisch ist sehr dürftig.

Viele Grüße Petra

Altlasten verblieben ?

westlight ist offline
Beiträge: 152
Seit: 24.10.07
Nee, habe ihn eben raus genommen, weil ich dachte, den kann ich dann ja in deutsch einstellen. Habe ihn aber leider doch nicht. Also hier ist er dann noch mal in "Urform":
www.sjst.psu.ac.th/journal/28_suppl1_pdf/14_Chinese_black_ant.pdf

Hat sich jetzt leider überschnitten. Tschuldigung.

Viele liebe Grüße
Jörg

Altlasten verblieben ?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

Danke, ich werde mich auch mal mit Hilfe vom Internet schlau machen. Wer weiß evtl finde ich ja was.

Viele Grüße Petra

Altlasten verblieben ?

westlight ist offline
Beiträge: 152
Seit: 24.10.07
Das Problem bei diesem "Ameisenpulver" ist, dass es das als Nahrungsergänzung für den deutschen Markt nicht gibt. Da hat keiner eine Zulassung für beantragt, nehme ich mal an. Deshalb gibt es auch nichts offizielles dazu auf deutsch.

Versuche mal die Stellen, die du einigermaßen entziffern kannst, da raus zu kopieren und dann durch ein Englisch-Deutsch Übersetzungsprogramm (über Google suchen) zu jagen.
Das was da raus kommt ist sch.... , aber besser als nichts und man kann sich seinen Teil daraus ziehen, der einen interessiert.

Besser geht es von meiner Seite leider nicht. Vielleicht hat ja jemand was Besseres.

Viele liebe Grüße
Jörg

Altlasten verblieben ?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

Zur Entgiftung usw habe ich leider auch nichts gefunden.
Ich habe mal was zu Ameisensäure allgemein entdeckt. Auch interessant finde ich: Manche Tiere bekommen es als Antibiotikaerstatz gegeben. Die Info ist zwar von einer Chemiefabrik, aber als Infoquelle ja egal. Außerdem habe ich die Info gefunden, daß im Honig immer Ameisensäure enthalten ist. Evtl hat deshalb der Honig die antibiotika-ähnliche Wirkung.

BASF Gruppe: Zwischenprodukte: Saures Multitalent

Scheinbar ist auch Vorsicht geboten, hier Infos von der Giftzentrale Mainz:

Giftinfo Mainz - Ameisensäure


Viele Grüße Petra

Altlasten verblieben ?

bebsi70 ist offline
Beiträge: 129
Seit: 11.12.07
Hi Petra,

ich habe nur einen Link, bei dem der Mann der Benutzerin dieses Pulvers, Infos weitergibt. Ich habe da auch meinen "Senf dazugegeben". Ist ein strittiges Thema. Ich werde mich aber auch noch weiter informieren. (Ist ein langer Thread):

Ich kämpfe weiter! - rheuma-online Erfahrungsaustausch

Hoffe, das klappt mit dem Link. Bin Internettechnisch noch nicht so gut drauf.

LG

Bebsi

Altlasten verblieben ?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

danke für den Link. Ich habe mich dort mal registriert und um Infos gebeten.

Viele Grüße Petra

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Energetische Altlasten

Ausgewähltes aus Amalgam Entfernung
Dr. Kreger
 
Kiefer ausfräsen
 
Grischas Amalgamtagebuch


Optionen Suchen


Themenübersicht