Brücken oder Prothese?

27.10.07 12:19 #1
Neues Thema erstellen

Spooky ist offline
Beiträge: 2.108
Seit: 13.12.06
Hallo Andreas,

schön das du im Forum schreibst. Ich habe genau die andere Erfahrung gemacht das das nicht offen lassen der Wunde sondern das zunähen die Herdfreiheit gebracht hat. So unterschiedlich kann das individium Mensch sein.

Was mich interessieren würde ist, welche Materialien du empfehlen kannst als Füllungen und welche Art von Vertdsorgung für dich bei den Zahnlücken in Frage geommen wäre bzw. ist? Sprich Brücken(Inlay vielleicht) oder Prothese?

Gruß
Spooky

Nachfräsen im Kiefer mit der Totalprothese

Andreas Bosch ist offline
Beiträge: 40
Seit: 19.02.04
Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

schön das du im Forum schreibst. Ich habe genau die andere Erfahrung gemacht das das nicht offen lassen der Wunde sondern das zunähen die Herdfreiheit gebracht hat. So unterschiedlich kann das individium Mensch sein.

Was mich interessieren würde ist, welche Materialien du empfehlen kannst als Füllungen und welche Art von Vertdsorgung für dich bei den Zahnlücken in Frage geommen wäre bzw. ist? Sprich Brücken(Inlay vielleicht) oder Prothese?

Gruß
Spooky
Hallo Spooky
schau mal meine anderen Antworten an. Das ist gar nicht so einfach da die Leute so verschieden auf diese Stoffe reagieren. Es ist immer besser sich auf die Füllungen testen zu lassen. Aber Achtung - es kann sein daß Du Heute die Füllung vertragen kannst, Morgen die Sache aber wieder anders aussieht und Du Problem bekommst. Das ist auch bei Prothesen etc der Fall da der Körper durch die ganze Vorgänge im Vorfeld sher sensibel darauf reagiert!
Gruß Andreas


Optionen Suchen


Themenübersicht