Amalgam Entfernung.

07.05.12 13:16 #1
Neues Thema erstellen

Shy ist offline
Shy
Beiträge: 46
Seit: 09.01.12
Hi Leute

Ich habe zwei Backenzähne mit Amalgam und nun habe ich mich dafür entschieden diese zwei Backzähne ziehen zu lassen! Da bin ich mir ziemlich sicher. Ich habe einfach keine Lust mich damit zu beschäftigen welches Material toll wäre etc. pp , am besten ist einfach wenn ich die beiden ziehe und darauf achte die anderen Zähne so lange wie nur möglich zu behalten. Darunter auch die Weisheitszähne.

So jetzt ist die Frage, das Amalgam grenzt direkt am Zahnfleisch, also die eine Seite des Zahns besteht quasi nur aus Amalgam

Muss das Amalgam jetzt vorher raus gebohrt werden und dann Zahn ziehen oder kann man den Zahn bedenkenlos mit dem Amalgam ziehen?

Wenn mein Zahnarzt keine Ahnung davon hat, was sage ich ihm dann? ^^


Amlagam Entfernung.
macpilzi
Zitat von Shy Beitrag anzeigen
Ich habe zwei Backenzähne mit Amalgam und nun habe ich mich dafür entschieden diese zwei Backzähne ziehen zu lassen! Da bin ich mir ziemlich sicher. Ich habe einfach keine Lust mich damit zu beschäftigen welches Material toll wäre etc.
das Problem mit der Beschäftigung bzgl. der Materialien kann sich nach der Extraktion sogar noch verschlimmern. du musst bedenken, dass du dir evtl. einen Ersatz rein machen möchtest/musst.

sind die Amalgamfüllungen sehr tief in Richtung Zahnnerv?
bereiten die Zähne Schmerzen?
ist einer davon vielleicht auch wurzelgefüllt?
hast du ein Röntgenbild der beiden Zähne?

kannst dir die Füllungen auch unter Schutzmaßnahmen entfernen lassen.
falls du extrahieren lässt, auf jeden Fall mit Kofferdamm, um ein verschlucken von Amalgam was evtl. sich aus dem Zahn lösen kann zu verhindern und nicht die Füllungen zuvor raus zu bohren. dabei besteht die Gefahr der Dämpfe was wiederum erhöhte Schutzmaßnahmen erfordert.

Amlagam Entfernung.

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Wenn der Nerv noch drin ist und keine Entzündung vorliegt wird kein ZA den Zahn ziehen! sondern eine Krone vorschlagen.

Ist der Zahn schon wurzelbehandelt und entzündet gibt die Möglichkeit einer Revision oder einer Resektion der entz. Wurzel.

Wenn eine Resektion bereits erfolglos war, dh. jetzt eine Entzündung vorliegt hast du Chancen auf Ziehen.

Bei Zahnlücke wird eine Brücke vorgeschlagen, dazu müssen die Nachbarzähne ab/angeschliffen werden -> nicht gut.

Letzte u. teuerste Möglichkeit bei Lücke: Implantat.

All das ist einzelfallbezogen genau auf deinen Zahnstatus angepaßt zu prüfen!

mfg Thomas

Amlagam Entfernung.

Shy ist offline
Shy
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 09.01.12
Wieso wird mir kein Zahnarzt die Zähne ziehen? Eine Brücke kommt auf keinen Fall in Frage für mich und ein Implantat auch nicht. Ich werde die Lücken einfach so lassen. Auf eigene Gefahr. Wieso ist das nicht möglich?

Amlagam Entfernung.

Shy ist offline
Shy
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 09.01.12
Zitat von toxdog Beitrag anzeigen

Bei Zahnlücke wird eine Brücke vorgeschlagen, dazu müssen die Nachbarzähne ab/angeschliffen werden -> nicht gut.
Was passiert denn mit den Zähnen die Abgeschliffen wurde oder angeschliffen?

Die Zähne unter eine Zahnbrücke, ist es möglich diese wieder durch den Speichen zu mineralisieren, so dass es nicht mehr scmerzt?

Amlagam Entfernung.
macpilzi
Zitat von Shy Beitrag anzeigen
Ich werde die Lücken einfach so lassen. Auf eigene Gefahr. Wieso ist das nicht möglich?
natürlich ist das möglich. habe selbst 2 Backenzähne im OK die fehlen. wäre gut wenn es ein Gegenbiss gibt, da es ansonsten sein kann, das die Zähne kippen könnten. weiter kann/wird sich der Kiefer verändern. würde mind. 1 x im Jahr nachschauen lassen.

Amlagam Entfernung.

Shy ist offline
Shy
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 09.01.12
Die Frage ist für mich nur, ob ich das Amalgam vorher ausbohren lassen soll oder man es bedenkenlos direkt ziehen kann, denn so spare ich mir eigentlich diese Dämpfe, die entstehen könnten, oder liege ich da falsch?

Amlagam Entfernung.
macpilzi
Zitat von Shy Beitrag anzeigen
Die Frage ist für mich nur, ob ich das Amalgam vorher ausbohren lassen soll oder man es bedenkenlos direkt ziehen kann, denn so spare ich mir eigentlich diese Dämpfe, die entstehen könnten, oder liege ich da falsch?
kannst du direkt ziehen lassen, wenn du einen Doc findest der dies macht. wie oben geschrieben mit Kofferdam wg. dem Verschlucken von Amalgampartikeln.

Amalgam Entfernung.

Shy ist offline
Shy
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 09.01.12
Ok, also ist das nicht so selbstverständlich dass es jeder macht?
Ich mein Kofferdamm sollte ja kein Problem werden, hat jeder Zahnarzt.

Geändert von James (07.05.12 um 15:53 Uhr)

Amalgam Entfernung.

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Der ZA brauchte eine sog. "medizinische Indikation" um den Zahn zu ziehen. Das Amalgam als Begründung für irgendeine Maßnahme die von der Kasse bezahlt wird reicht nicht. Du bräuchtest schon einen Allergieausweis sprich pos. Allergienachweis gegen Amalgam damit du ernst genommen wirst.


Optionen Suchen


Themenübersicht