Allgemeine Fragen

23.02.12 21:21 #1
Neues Thema erstellen

Shawn28 ist offline
Beiträge: 75
Seit: 22.02.12
Da ich unerklärliche teils heftige Probleme habe und bisher nichts gefunden wurde (siehe mein 1 erstelltes Thema) wollte ich mich mal informieren
wie ich das mit der Belastung testen kann.

Leider wohne ich in ein ziemlich kleine Stadt
und habe mich daher Online umgeschaut.

Agenki bietet das zum Beispiel an aber der Preis ist natürlich schon recht
happig. Dazu DMSA mit NaCa-EDTA Zäpfchen wo ich gelesen habe
das EDTA eher schädlich ist oder habe ich das falsch aufgeschappt?!

Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten wo man den Test machen kann?
Mein Hausarzt meinte ja gleich nein nein das kann nicht sein das meine Probleme durch Amalgam kommen.

Ich habe sehr viele Füllungen. Unten eine große und oben fast beide
Reihen voll außer ebend die vorderen Zähne.

Wenn sich rausstellen sollte das der Körper wirklich vergiftet ist muss
man denke ich trotzdem auf eigene Kosten die Zähne sanieren lassen oder?

Mit was könnte man da so pauschal in etwa rechnen?

Für mich ist es alles absolutes Neuland obwohl ich mich schon
gewundert habe warum es mir von Jahr zu Jahr deutlich schlechter geht
und mich daher schon ein wenig zum Thema Amalgam informiert habe.


Vielen Dank schonmal.

Grüße Shawn

Allgemeine Fragen

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Auch in einer "ziemlich kleinen Stadt" wird sich eine Apotheke finden, in der Rizinusöl erhältlich ist; und mit diesem vermag man auch in dieser kleinen Stadt sehr effizient tätig zu werden.

Hierzu wünsche ich alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.


Optionen Suchen


Themenübersicht