Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenkassen

04.05.11 14:14 #1
Neues Thema erstellen
Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo,

Viele Ärzte haben bereits in der Vergangenheit, ihre kassenärztliche Zulassung sogar zurück gegeben.
Das muß ja wohl, einen Grund haben?
wenn ein Arzt es sich leisten kann und soviele Privatpatienten hat, ist es doch logisch. Keine Bürokratie, er kann alles machen(einschl. schöner Laborrabatte) und bekommt richtig Geld.

peter

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka
Männlich Bodo
Zur Info:


Zitat von Dora Beitrag anzeigen
Daunderer wird mit Sicherheit bei seinen Kollegen nicht anerkannt und somit arbeitet er als Privatarzt.
Max Daunderer war niedergelassener Kassenarzt, Internist, Umweltmediziner
und Toxikologe. Er ist berentet, ein kurzer Blick ins Impressum zeigt es doch!

Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
es ist leider so, daß die Kassen bestimmen, daß privatärztliche Untersuchungen
und Kosten nicht von den Kassen übernommen werden müssen.
Es geht Janine nicht darum, die Allergie-Pass-Kosten erstattet zu bekommen,
sondern darum, anstehende Zahnarztkosten mit Bezug auf Amalgamsanierung.
Das machen die Kassen perverser Weise nur bei nachgewiesener 'Amalgamallergie'.
Diese wurde durch den Epikutantest einwandfrei ermittelt (siehe dort) und dies
scheint auch der Grund zu sein, dass sich die kleine Sachbearbeiterin trickreich
aus der Verantwortung stehlen möchte - offensichtlich eigenmächtig.

Dabei erwähnte ich bereits, dass die Barmer Daunderers Pässe sonst anerkennt.
Anerkennung bedeutet hier: Übernahme potentieller, sich aus dem Pass ergebender Folgekosten.

Nochmal: Hier scheint der Satellit in Cottbus aus der Bahn zu sein,
wieder reinholen durch Beschwerde beim Vorgesetzten, notfalls Druck
machen mit Option 'Veröffentlichung per Presse' und Erwähnung Rechtsschutz.

Erfahrungsgemäß werden dann Schikane-Aktionen recht unbürokratisch eingestellt.





GB

Geändert von Bodo (05.05.11 um 11:39 Uhr)

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

Oregano ist offline
Beiträge: 63.704
Seit: 10.01.04
Hallo Bodo,

ich verstehe sehr wohl, um was es geht und habe das ja auch geschrieben:
daß privatärztliche Untersuchungen
und Kosten nicht von den Kassen übernommen werden müssen.
Leider fallen ja bei den gesetzlichen Kassen immer mehr Leistungen weg. Vergleicht man z.B. die Leistungen mit denen der 70iger Jahre, dann kann man nur noch jaulen.
Es ist halt immer eine Geldfrage.

Gruss,
oregano

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka
Männlich Bodo
Hallo Uta.


Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Leider fallen ja bei den gesetzlichen Kassen immer mehr Leistungen weg.
Es wird immer mehr geigelt, stimmt. Hier geht es aber um eine Leistung,
welche die Kasse zu erbringen hat: Austausch Amalgam gegen Alternative:

Es gibt heute eine große Auswahl an verschiedenen Kunststoff- oder
Keramikfüllungen auf dem Markt. Bei Amalgamallergien werden die Kosten
von den Kassen übernommen.
Die Kasse erstattet den Betrag, der für eine
vergleichbare Amalgamfüllung angefallen wäre.
Dem will die feine Dame aus Cottbus ganz offensichtlich vorbeugen . . .


Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Vergleicht man z.B. die Leistungen mit denen der
70iger Jahre, dann kann man nur noch jaulen.
Da jaule ich mit!






HGB

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

kirsten68 ist offline
Beiträge: 225
Seit: 14.03.11
Ich frage mich gerade, wenn Nadine sich nun auf den Test beim Allergologen
einlässt und dann keine Reaktion auf der Haut kommt, was ja oft bei diesen
Testverfahren der Fall ist,da sie u.a auch viel zu Kurz auf der Haut verbleiben,
ob dann wohl der Test vom Toxcenter völlig bei der Kasse hinfällig wird !!!

Also,Nine, ich würd mich da nicht drauf einlassen.Alleine vorsichtshalber
nicht!!!
Falls Du es doch machst,wünsch ich Dir, dass eine Reaktion auf der Haut
kommt,aber oft soll das bei diesen Tests ja leider nicht vorkommen!
Und dann könnten sie Dir n Strick draus drehen.

Diese böse,ekelige, vorallem dumme Tante von Sachbearbeiterin, die mit Dir
gesprochen hat, ist nicht Gott oder die letzte Instanz.Die spielt sich nur auf,
zudem auch noch völlig schizophren.

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
@..knutpeter meinst Du jetzt mich?
Nein, darüber kann ich mich schon lange nicht mehr aufregen.

Allgemein:

Die Meinung dass die Kassen das Amalgam austauschen müssen, kann ich genauso wenig vertreten.
Bereits 2004 habe ich vor der Gleichen Situation gestanden.

Jeder hat die Amalgamvergiftung bemängelt, aber keiner hat dahinter gestanden.
Noch nicht einmal die Hautklinik.
2005 habe ich es auf eigener Verantwortung die Zähne sanieren lassen und selbst bezahlt.

Herr Dr. Daunderer gehört zu einer Vielzahl von Ärzten, die Amalgam für Krankheiten verantwortlich machen.

Wer hinter die Fassade schaut, kennt den Kampf zwischen den Kollegen.

Ich erlebte dies nicht nur bei den Zähnen, sondern auch bei der Immuntherapie.

Gerade dieser Kampf zwischen den Kollegen, wird auf dem Rücken der Patienten ausgetragen.


Hinzu kommt noch, dass immer mehr aus dem Leistungenskatalog gestrichen wird.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Geändert von Dora (05.05.11 um 14:16 Uhr)

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

Niiiiene ist offline
Themenstarter Beiträge: 249
Seit: 21.03.11
Zitat von kirsten68 Beitrag anzeigen
Ich frage mich gerade, wenn Nadine sich nun auf den Test beim Allergologen
einlässt und dann keine Reaktion auf der Haut kommt, was ja oft bei diesen
Testverfahren der Fall ist,da sie u.a auch viel zu Kurz auf der Haut verbleiben,
ob dann wohl der Test vom Toxcenter völlig bei der Kasse hinfällig wird !!!

Ich bin zwar Janine aber das ist eine wirklich gute Frage.

Vor allem meinte sie ja sie möchte mich -am liebsten gleich zum medizinischen Dienst- schicken.

Sorry, aber das hört sich ja so an als ob ich ne Betrügerin bin und das will man wohl dort überprüfen.

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
@..Bodo sorry, ich wusste nicht dass Herr Daunderer bereits seine Zulassung als Arzt aus Altersgründen abgeben musste.
Der Fall wäre somit ähnlich wie mit meinem Arzt für die Immuntherapie.

Die Sachbearbeiterin der Barmer kann nicht alleine entscheiden.
In der Regel muss dies vom Abteilungsleiter oder womöglich an die nächste Abteilung geschickt werden.

Bei der DAK war es für Rheinland Pfalz z.B. Mainz


Bei der BBK konnte ich leider noch nicht richtig durchblicken.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

Niiiiene ist offline
Themenstarter Beiträge: 249
Seit: 21.03.11
Die Sachbearbeiterin ist ja nicht von uns, ich habe es hier bei mir abgegeben in der Filiale und das wurde nach Cottbus weitergeleitet.

Barmer akzeptiert Test nicht weil Herr Daunderer nicht mit gesetzlichen Krankenka

kirsten68 ist offline
Beiträge: 225
Seit: 14.03.11
Zitat von Niiiiene Beitrag anzeigen
Ich bin zwar Janine
Pardon liebe JANINE

Ich find die Idee von Checker Bodogut:
Hier scheint der Satellit in Cottbus aus der Bahn zu sein,
wieder reinholen durch Beschwerde beim Vorgesetzten, notfalls Druck
machen mit Option 'Veröffentlichung per Presse' und Erwähnung Rechtsschutz.

Erfahrungsgemäß werden dann Schikane-Aktionen recht unbürokratisch eingestellt.
Und am besten keinen neuen Test machen.


Optionen Suchen


Themenübersicht