Amalgam: körperliche und soziale Folgen (Dr. D.)

07.01.11 01:10 #1
Neues Thema erstellen

fragenmachtklug ist offline
Beiträge: 171
Seit: 31.08.10
Noch schockender als solche Befunde (ich finde es richtig dass Dr. Daunderer hier die Leute verbal wachrüttelt) ist, dass die uns Quecksilber in die Zähne implantieren.

Ich meine man muss sich das wirklich mal überlegen. Ich meine wirklich mal 5 Minuten drüber nachdenken. Eines der giftigsten Stoffe die wir kennen, bekommen wir in den Mund IMPLANTIERT! Keine Spange, die man mal rausnehmen kann.

Wir fliegen angeblicherweise auf den Mond, haben Nanotechnologie und bauen Roboter und Mikrochips.

Wie kann man unter Common Sense argumentieren, dass es sich hierbei nicht um eine Verschwörung Reich gegen Arm handelt. Und den Armen seit Jahrhunderten ein Stoff implantiert wird der laut Dr. Daunderer et al. ängstlich, unterwürfig, gefügig und depressiv macht?

Da müsste man mit sehr, sehr guten und ausgefallenen Argumenten kommen, denn welche herrschende Elite hätte nicht gerne solche Untertanen?

Man kann die Situation eigentlich nicht dramatisch genug darstellen, da die Mittelschicht in der industrialisierten Welt in dieser Sekunde überall auf der Welt neues Amalgam implantiert bekommt und gerade in dieser Sekunde weitere Leidenswege beginnen.

Die Pharmaindustrie hält uns paar Leute für Verschwörungstheoretiker und hat überall im Netz ihre Lobbyisten und Agenten sitzen die dagegen argumentieren.

Geändert von fragenmachtklug (07.01.11 um 18:16 Uhr)

Geschockt vom OPT-Befund
Esther2
Hallo fragenmachtklug,

wenn es mal so gemeint war, mit Amalgam die Masse gefügig zu machen, dann ist es jedenfalls zu einem ordentlichen Selbstläufer geworden. Ich kenne auch Zahnärzte, die sich /ihrer Familie Amalgam in die Zähne stopfen, und ich glaube, bei Politikern ist das nicht anders.

Oder es stellt sich die Frage: Wer regiert die Welt? - Unsere gewählten Politiker wohl kaum, das stimmt natürlich.

LG, Esther.

Geschockt vom OPT-Befund

helen ist offline
Beiträge: 676
Seit: 24.02.07
Hallo Fragenmachtklug,

es ist so wie du sagst. Das Gehirn muß ausgeschaltet werden. So machen es viele Tiere auch mit ihrer Beute.

Jäger und Gejagdte.

Was des einen sein Brot, ist des andern sein Tod.

Es geht immer um Profit. Charakterlose, ohne Moral, Verbrecher etc.

Diese Verbrecher lassen sich auch immer was Neues einfallen. Ob es das Quecksilber in den Glühbirnen sind oder Nanopartikel in den Lebensmitteln.

Die Wissenschaft nennt es Instrumentalisierung des Menschen.

lg
Helen

Geschockt vom OPT-Befund

fragenmachtklug ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 31.08.10
Zitat von Esther2 Beitrag anzeigen
Oder es stellt sich die Frage: Wer regiert die Welt? - Unsere gewählten Politiker wohl kaum, das stimmt natürlich.LG, Esther.
Wer die Welt "regiert" (beherrscht), haben viele Geschichtswissenschaftler rausgefunden. Diese werden aber boykottiert und totgeschwiegen und bedroht. Z.B. Dr. Coleman.

Die Politiker der Länder sind direkt über der Bevölkerung und haben nichts zu sagen. Schau dir mal diesen Chart an. Den Familiendynastien, die weltweit die Zentralbanken kontrollieren sind die Herrscher. Sie können aus dem Nichts Geld drucken(nicht durch Gold gedeckt) und es gegen Zinsen verleihen.

video.google.com/videoplay?docid=170819614143019768#

Geändert von fragenmachtklug (07.01.11 um 19:17 Uhr)

Geschockt vom OPT-Befund

fragenmachtklug ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 31.08.10
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Gehören diese Überlegungen denn nun tatsächlich zum Threadthema?
Absolut! Es muss einen Grund geben warum wir vom Kindesalter von den Eltern beigebracht bekommen haben, vorsichtig mit Quecksilber-Thermometern umzugehen und gleichzeitig die Herrscher nichts gegen Quecksilber im Mund unternehmen. Es gehört absolut dazu zu hinterfragen und zu forschen wie man der Menschheit so unendliches Leid hinzufügen kann. Quecksilber macht gefügig, menschenscheu und tötet Gehirnzellen. Das sagen mehr renommierte Stimmen als nur Dr. Daunderer. Würden die Herrschenden lieber eine clevere, hochintelligente und aufgeklärte Bevölkerung haben die ihr bei allem was sie tut auf die Finger schaut oder lieber eine gefügige, ängstliche und verdummte Gesellschaft, die einfach nur Brav Steuern bezahlt und nichts hinterfragt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass diese Frage mehr als eine Überlegung wert ist.

Wenn wir denken es ginge hier nur um Geld, dann haben wir bald Arsen oder Blei Plomben im Mund.
Es kann hierbei nicht nur ums Geld gehen. Die Wirkungen auf die Psyche von Quecksilber sind nicht erst seit letzter Woche bekannt. Das hat nichts mit Verschwörungstheorie zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand(bzw. was davon noch übrig ist nach jahrezentelangem Amalgam im Mund).

Seid keine Schafe und hinterfragt!

Geändert von fragenmachtklug (07.01.11 um 20:38 Uhr)

Geschockt vom OPT-Befund

helen ist offline
Beiträge: 676
Seit: 24.02.07
Es stimmt, was du schreibst. Es geht um mehr als nur um Geld. Um Herrschaft und Macht.

Danke für das Video und die Herrschaftspyramide. Die befindet sich auch auf einem Dollarschein.


lg helen

Geändert von helen (07.01.11 um 19:28 Uhr)

Geschockt vom OPT-Befund

fragenmachtklug ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 31.08.10
Doch das sind Hintergrundinformationen.

Dr. Daunderer ist nicht so krass, weil der diesen Patienten hasst.
Er will die Thematik in die Öffentlichkeit rücken. Deswegen sein Befund und Wortwahl.

Dr. Daunderer ist aufgeklärt, da er sich seit Jahrzehnten damit befasst. Er weiß auch, dass er um mehr als Geld geht. Warum wir heute Amalgam haben, haben wir Hitler zu verdanken. Dass erklärt Dr. Daunderer in diesem Video.

Man muss wissen, warum Dr. Daunderer so gegen Amalgam ist und dass er seine Patienten liebt. Warum sonst so ein erbitterter Kampf gegen Windmühlen.
Dazu muss man aber Hintergrundwissen haben. Wenn man sich eine Krankheit anguckt, muss man sich auch die Umwelt des Kranken angucken.
Habe nur Wissen über die Umwelt hier weitergegeben.

Amalgam: körperliche und soziale Folgen (Dr. D.)

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Diese Beiträge sind aus einem anderen Thread ausgelagert: http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...pt-befund.html

Geändert von Malve (08.01.11 um 18:13 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht