Aferese

17.06.07 13:26 #1
Neues Thema erstellen

Hausel ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.354
Seit: 14.06.07
Hallo
Ein Bekannter von mir wird seit ca 8 Jahren auf Schwermetalle entgiftet,
hat eine Aferesse machen lassen und was ist rausgekommen,Quecksilber Arsen
usw. ausserdem hat man im den Befillteten Blut noch Borrelien gefunden.
Auf die Aferesse ist es ihn kurzfristig sehr gut gegangen,weil der Körper mit mehr so mit Toxienen belastet ist.
Werde im Herbst auch mal eine machen,kostet aber 2000 mit den Untersuchungen,wenn ich dann die Befunde habe stelle ich Sie rein.
Hausel

Aferese

Oregano ist offline
Beiträge: 63.716
Seit: 10.01.04
Hallo Hausel,
Befillteten Blut
Was ist das denn? Evtl. "gefiltertes Blut"?

Allgemeines
Die so genannte H.E.L.P.-Apherese (= Heparin-induzierte extrakorporale LDL-Präzipitation) ist ein Blutreinigungsverfahren, bei dem über eine Fällungsreaktion LDL-Cholesterin, Lipoprotein (a) und Fibrinogen aus dem Blut entfernt werden. Sie wurde 1984 für die Behandlung von Patienten mit angeborenen Fettstoffwechselstörungen entwickelt. Trotz Diät und Gabe von Medikamenten konnten ihre hohen Blutfettwerte aufgrund nicht in ausreichendem Maß gesenkt werden....

Das Prinzip der H.E.L.P.-Apherese ist es, die genannten Stoffe aus dem Blut zu entfernen(Apherese = "von der Last befreien"; griech. a- = ohne, phérein = tragen). Dies verbessert die Fließeigenschaften des Bluts. Die Blutgefäße können sich zudem besser weiten, wodurch die Durchblutung ansteigt. Die Apherese wird erfolgreich bei Fettstoffwechsel- und Durchblutungsstörungen, z.B. im Ohr beim Hörsturz, eingesetzt.


Apherese - Onmeda: Medizin und Gesundheit
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dialysenzentrum München: Apherese
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mich wundert, daß von Apharese im Zusammenhang mit Schwermetallen noch nie die Rede war. Ob's am Preis liegt?

Grüsse,
Uta

Aferese

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Hausel, was ist aus der apherese geworden ?

Aferese

Hausel ist offline
Themenstarter in memoriam
Beiträge: 1.354
Seit: 14.06.07
Halllo
Mein Bekannter streiten nun um die Apheres vor Gericht,macht aber weiter wenn er es sich leisten kann.
Ein Bekannte von mir hat vor 2 Wochen 2 machen lassen es ist schon ein Unterschied zwischen der ersten und der zweiten vom Eluat her (Blut bei der 2 klarer)
Werde im Mai eine machen lassen.
Pit

Aferese

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
kann es sein das du auch im borrelioseforum bist ? wenn ja, dort habe ich dir ne PM geschrieben.
wo wurden die apheresen gemacht von deinen bekannten ?
und was hat sie gekostet ?

Aferese

Hausel ist offline
Themenstarter in memoriam
Beiträge: 1.354
Seit: 14.06.07
Hallo
Hast Recht der bin ich.
Inus
Kosten mit Untersuchung Blut ca 1900-2000
Die erste

Dann ca. 1350-1400 ohne Blut.

Ein teil von den Blutuntersuchungen wird von der Kasse bezahlt.
Pit

Aferese

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
gibts noch andere kliniken die das durchführen oder nur "inus" ?
hat wolfgang im borrelioseforum nicht erwähnt das es manchmal auch komplett von der kasse übernommen wird ?

wer weiss, wo noch eine apherese möglich ist ?

wie genau wird bei inus gefiltert ?

Aferese

Hausel ist offline
Themenstarter in memoriam
Beiträge: 1.354
Seit: 14.06.07
Hallo
Ja gibt es aber Inus ist das beste von den Geräten her so viel ich weis.
Dr Straube gibt Infussionen damit die Zellen aufmachen,das machen die anderen nicht.
Meine Bekannte hat 2 bei Inus gemacht mit der Diagnostik,und macht in Köln weiter,billiger ca 850-900.
In München kostet eine 1500 ohne Untersuchung.
Als privatversicherter sollte eigentlich die Kasse die Kosten übernehmen,aber als
Krankenmachversicherter muss man steiten,es kommt auch auf die Krankheit an
aber eine Ablehunung ist vorprogrammiert.
Pit

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht