Fragen zum Vorgang usw.

10.12.06 21:12 #1
Neues Thema erstellen
Fragen zum Vorgang usw.

Atasha ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 10.12.06
Hallo Ulf,

Nach Wohnungssanierung habe ich die schlimmen Beschwerden (fast in der Psychiatrie gelandet!) nach ungeschützter Amalgamentfernung wieder in den Griff bekommen.

Mich würde total interessieren was Du alles sanieren musstest. Klar, ist bei jedem individuell, das weiß ich. Trotzdem lese ich zwar öfter von Sanierung, mir ist aber nicht klar was das im Extremfall heißen kann, deshalb interessieren mich Geschichten darüber.

daher kann ich nur raten: keine Sanierung ohne Dreifachschutz!!! - am wichtigsten ist der Sauerstoff über die Nase (70 Prozent!)

Ja genau, deshalb habe ich gleich einen Termin gemacht wo dieser 3-fach-Schutz gemacht wird. Bzw. muss ich Ende der Woche dort noch mal anrufen u. einen festen Termin machen. Leider bekomme ich erst einen Termin im Februar.

Nachdem was ich alles bis jetzt gelesen habe hätte ich viel zu viel Angst es ohne Schutz zu machen. Mein Zahnarzt z.b. hätte es ohne gemacht und findet das alles völlig übertrieben und sieht die Ursache sowieso woanders. ist klar :-)

Man muss die Allergene herausfinden, da sie der Krankheitsauslöser sind. Nach Meidung (dazu gehört auch operative Beseitigung von Giftherden im Kiefer) wird man gesund,

Da warte ich jetzt noch auf meine Auswertung vom OPT. Ich erhoffe mir dadurch Hinweise in welche Richtung es geht mit Wohngiften, Allergien, damit ich dann die Allergietests machen kann. Hab ja unter anderem auch MCS. Weiß einer wie lange diese Auswertung dauert bis man das Ergebnis des OPT bekommt?

wenn die Autoimmunteste nicht bereits so viele Antikörper anzeigen, dass es "zu spät" ist. Daher ist auch dieser Test wichtig, um zu sehen, wie lange man braucht, bzw. wie radikal man vorgehen muss, um gesund zu werden.

Hat das Dein Zahnarzt vor Ort veranlasst? Sollte man das dringend vor der Sanierung machen oder danach?

LG Atasha

Fragen zum Vorgang usw.
u.s.
Schau mal in älteren Beiträgen von mir, da findest du das meiste zu meiner Wohnungssanierung, hab` jetzt leider nicht so viel Zeit. Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Digitalkamera, um mal meine Wohnungsfotos hier reinzustellen...

Hatte auch einige Zeit zu warten bei dem toxikologisch-informierten Zahnarzt, der meine Herde beseitigte - die Zeit lohnt sich.

OPT kommt nach ein paar Tagen.

Ich habe mit von einem Münchner Arzt das Blut nehmen lassen, für die AK-Teste. Die hab` ich dann selbst bezahlt - ca. 120 Euro. Es gibt auch Ärzte, die es auf Kasse machen, die sind aber schwer zu finden. Vielleicht hat jemand einen Tipp für Atasha?

ciao

-Ulf


Optionen Suchen


Themenübersicht