Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

01.12.06 20:49 #1
Neues Thema erstellen
Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

Aquaman ist offline
Themenstarter Beiträge: 139
Seit: 25.11.06
Zitat von Günter M. Beitrag anzeigen
Das hatte ich auch mal geglaubt und mir eine umfangreiche Probensammlung angelegt. Dem ist aber nicht so. Das kinesiologische SkaSys-Testsystem kommt auch ohne Proben aus und funktioniert gut. Du kannst auch mit Checklisten arbeiten, wie diese hier: http://www.hpz.com/ideomotorik.html (auch für Leute interessant, die nichts von Kinesiologie oder Pendeln halten!!!)
Die möglichen Fehlerquellen bei der Kinesiologie liegen woanders (bereits mehrfach diskutiert).
Liebe Grüße
Mir geht es auch darum, das die Leute sich selbst einfach kinesiologisch testen können, ohne Geld für jemanden auszugeben, d.h. das sie es selbständg tun.
Diese ganzen Testsysteme sind doch nur dazu da den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und die ganze Angelegenheit komliziert erscheinen zu lassen.
In Wirklichkeit ist das ein Kinderspiel.
Aber "the show must go on..."

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach
Lukas
Zitat von Aquaman Beitrag anzeigen
Diese ganzen Testsysteme sind doch nur dazu da den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und die ganze Angelegenheit komliziert erscheinen zu lassen.

Das stimmt. Da stehen diese Dinge und Personen anderen Dingen wie MLM-Produkten (wie z.B. Megamin und wie sie alle heißen) und Personen (selbst hochangesehene Uni-Professoren und "Zweck-Autoren"), die sie vertreiben, in nichts nach.

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo Aquaman,

In Wirklichkeit ist das ein Kinderspiel.
Ja, es ist ein Kinderspiel, und nein, ist es nicht. Beides ist richtig. Ein kinesiologischer Test ist ein Kinderspiel. Aber mit den ganzen Fehlermöglichkeiten umgehen zu können, dazu braucht man Wissen und Erfahrung. Und, man braucht das Wissen, was man alles testen sollte und welche Schlußfolgerungen man aus dem Testergebnis zieht.

Über 99% der Leute sind nicht bereit, das selbst zu lernen. Sie wollen lieber zu jemand gehen, der das zu 100% und fehlerfrei beherrscht. Nur kosten soll es nichts.
Jemand, der das beruflich macht, will aber nicht als Bettler durch die Lande ziehen, sondern vernünftig leben. Er hat 1-3 Jahre nebenbei für die Heilpraktikerprüfung gelernt und viel Geld dafür ausgegeben. Dann teure Zusatzkurse belegt, stundenlang geübt, Praxisräume gemietet und eingerichtet. Dann kommen 3 Leute pro Tag, die ihm Geld bringen...

In meiner Nähe wohnt ein Heilpraktiker, der seinen Heilpraktikerberuf wieder fast vollständig an den Nagel gehängt hat. Er arbeitet jetzt in einem Baumarkt und verdient mehr, als als Heilpraktiker. Nur in seiner schichtfreien Zeit hat er ab und zu mal einen Patienten bei sich zu Hause in der Wohnung. Dabei ist er echt gut. Er macht z.B. eine hervorragende Irisdiagnose und beherrscht die Psychokinesiologie nach Klinghardt hervorragend.
Aber die Leute geben ihr Geld lieber für Klamotten oder Autozubehör aus...
Diese ganzen Testsysteme sind doch nur dazu da den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und die ganze Angelegenheit komliziert erscheinen zu lassen.
Man kann mit billigen Zeolithen oder mit teuren Testsystemen den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen. Das kommt immer auf die Person an, die den Hals nicht voll bekommt.

Das derzeitige SkaSys-Testsystem enthält (wer alle Module hat) derzeit ca. 14.000 Testelemente in sinnvollen Baumstrukturen geordnet. Ich möchte den sehen, der gleiches leistet und dies alles im Kopf hat. Da stecken jahrelange Erfahrung und Programmierung dahinter. Dann kaufen maximal 50 Leute das System. Welchen Preis müsste man da als Hersteller nehmen, um schon allein die Kosten wieder hereinzubekommen? Und welchen Preis muß man als Heilpraktiker nehmen, um Gerätekosten, Lehrgänge, Prüfungskosten, Raummiete usw. wieder hereinzubekommen und auch noch vernünftig leben zu können?

Ja, es gibt Abzocker! Aber man kann sich vorher informieren und die Preise vergleichen.
Übrigens, für SkaSys gibt es jetzt eine Therapeutenliste: www.skasys.de/praxis/therapeuten/uebersicht_deutsch.html
Man sollte aber nicht nur den Preis erfragen, sondern auch, welche Module zur Verfügung stehen: www.skasys.de/produktinformation/prozesse_testsaetze/modul_uebersicht.html
Liebe Grüße
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

Aquaman ist offline
Themenstarter Beiträge: 139
Seit: 25.11.06
Hallo,

warum wird Zeolith und in dem Fall das Megamin so pauschal negativ beurteilt. Ich kann dies nicht so richtig nachvollziehen. Ich habe ein paar Fragen dazu:

1) Wenn es so schlecht sein soll, warum ist es nicht schlecht für mich, der es ja nimmt?

2) Warum ist es in Deutschland dann als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen, wo Deutschland doch so strenge Richtlinien dafür hat?

3) Warum hat es die Pharmaindustrie bis jetzt nicht verbieten können, wenn es doch so schlecht sein soll?


Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

ADo ist gerade online
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Keine Ahnung
Meins ist jetzt angekommen und ich probiers nun mal ne Weile

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Hallo Aquaman,
leider ist meine Antwort verschwunden, aber hier in Kurzform noch einmal:

1. Was Dir hilft, muß anderen nicht helfen und andersherum.Es kommt doch
darauf an, was jemand braucht oder verträgt bzw. welche Voraussetzungen
bei jedem Einzelnen gegeben sind.

2. NEMs in Deutschland gehören zu den Lebens- und Futtermitteln und können
praktisch von jedem Hersteller bzw. Händler verkauft werden. Das hat mit
der Pharma-Industrie gar nichts zu tun. Es gibt bestimmte Vorschriften,
was über ein NEM nicht gesagt werden darf (z.B.Heilungsversprechen) usw.

3. Die Pharmaindustrie kann überhaupt nichts verbieten. Das macht immer
noch der Gesetzgeber. Daß die Pharmaindustrie eine starke Lobby hat, ist
eine andere Geschichte.
Aber es gab schon "Lebensmittel" wie den Noni-Saft (auch im Internet-
Marketing groß im Geschäft), der dann von irgendeiner Stelle im Gesund-
heitsministerium in Deutschland verboten wurde, weil Nebenwirkungen
gemeldet wurden. Keine Ahnung, ob das noch so ist.

Gruss,
Uta

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach
Lukas
Zitat von Aquaman Beitrag anzeigen
Hallo,

warum wird Zeolith und in dem Fall das Megamin so pauschal negativ beurteilt. Ich kann dies nicht so richtig nachvollziehen. Ich habe ein paar Fragen dazu:

1) Wenn es so schlecht sein soll, warum ist es nicht schlecht für mich, der es ja nimmt?

2) Warum ist es in Deutschland dann als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen, wo Deutschland doch so strenge Richtlinien dafür hat?

3) Warum hat es die Pharmaindustrie bis jetzt nicht verbieten können, wenn es doch so schlecht sein soll?



1) Es muss nicht zwangsläufig schlecht sein. Kieselsäure ist nicht unbedingt verkehrt, wenn man Mangel daran hat. Das zugesetzte Calcium und Magnesium ist natürlich in der Carbonatform nicht unbedingt empfehlenswert, es gibt Besseres, aber ob es deshalb schadet? Wohl kaum... Nur: das Gleiche gibt es halt auch anderweitig schon für Centbeträge zu kaufen...

2) In Deutschland darf ja wohl jeder denaturierte und erwiesenermaßen krankmachende Scheiß als Nahrungs- oder Nahrungsergänzungsmittel verhökert werden. Es dürfen nur keine Heilversprechungen oder entsprechende Werbeaussagen gemacht werden... also von "strengen Richtlinien" kann keine Rede sein. Bestes Beispiel sind die immer wieder auftauchenden "Wundermittel", die in allen möglichen Billigillustrierten beworben werden, und dank derer jeder in einer Woche 100 Kilo abspecken und dazu noch seiner Glatze neuen Bewuchs bescheren kann... das Ganze wird dann regelmäßig zu Wahnsinnspreisen in - ja... wo?... natürlich in - der Apotheke (weils ja so gesund ist) verkauft, schließlich will der Apotheker, Dein Freund und Helfer, auch gerne ein großes Stück vom Kuchen ab haben... ... das Ganze geht dann jedes mal genau so lange, bis sich das Mittel aufgrund allseits festgestellter Wirkungslosigkeit nicht mehr verkaufen lässt, und die Briefkastenfirma das nächste Wundermittel auf den Markt wirft (ja, ja, der Regenwald ist groß und bietet Möglichkeiten für täglich neue Entdeckungen)...

3) Die Pharmaindustrie hat nicht die Möglichkeit zu verbieten... aber sie hat die Möglichkeit zur Erpressung (der Regierung)... diese Möglichkeit nutzt sie auch großzügig. Aber nicht, um schlechte Mittel verbieten zu lassen (die vertreibt sie ja selber en masse) sondern um gute Mittel vom Markt zu halten, um sich dadurch nicht den nicht zu verachtenden Milliarden-Profit gefährden zu lassen...

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

Aquaman ist offline
Themenstarter Beiträge: 139
Seit: 25.11.06
Also, mir tut es gut, im Moment jedenfalls. Meinen Verwandten anscheinend auch. Solange sich daran nichts ändert werde ich es wohl weiter nehmen.

Man weiß nie bei all den Sachen die es gibt aber wer nicht probiert, der kanns auch nicht erfahren. Man sagt ja: Probieren geht über studieren.

Grüße

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Ja, aber wenn jedes Wundermittel von Millionen Menschen probiert wird, dann reicht es aus, um den jeweiligen Betrüger reich zu machen.

Zeolithe kosten ein paar Euro die Tonne. Das ist eine gewaltige Gewinnspanne! Das macht mißtrauisch!
Liebe Grüße
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!

Ausleitung von Schwermetallen nun sehr einfach
Lukas
Zitat von Günter M. Beitrag anzeigen
Zeolithe kosten ein paar Euro die Tonne. Das ist eine gewaltige Gewinnspanne! Das macht mißtrauisch!

Das, lieber Günter, gilt allerdings auch und ganz besonders für Algen.

Grüße
Lukas


Optionen Suchen


Themenübersicht