Anti-Amalgam-Demo

16.05.09 11:43 #1
Neues Thema erstellen

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

ich poste hier damit mein Posting auch recht schnell gelesen wird

Gestern als ich beim Vortrag von Dr Mutter in Konstanz war dachte ich mir wieder, daß viel zu wenig auf die extreme Giftigkeit von Amalgam und dessen Folgen informiert wird. Ich denke, es darf nicht sein daß erst dann wenn die Menschen schwerkrank sind, sie darauf aufmerksam werden und sich informieren. Es müßte vorher sein.
Wenn ich Kollegen darauf anspreche bekomme meist zu hören: warum denn, die aktuellste Studie besagt doch daß Amalgam unschädlich wäre Oder ich werde nur milde belächelt

Warum Infos nur im Internet und über Vorträge - warum gehn wir nicht auf die Straße und demonstrieren gegen Amalgam??

Also: Ich möchte hier in München eine Demo gegen Amalgan organisieren. Als möglichen Demo-Termin dachte ich evtl September nach der Urlaubszeit. Ich habe auch keine Ahnung wie wo was man eine Demo organisiert, egal, wird sich finden

Jetzt möchte ich wissen wer alles mit mir auf die Straße geht?

Geändert von Petri (16.05.09 um 11:51 Uhr)

Anti-Amalgam-Demo

whity ist offline
Beiträge: 633
Seit: 24.07.06
hallo petri!

dies find ich eine gute idee, leider ist münchen etwas weit entfernt, aber falls es sich einrichten lassen würde, wär ich dabei.

wie war denn der vortrag gestern in konstanz?? magst du nicht vielleicht in einem neuen thread drüber berichten? oder gab es nicht viel neues?

vg
w.


Optionen Suchen


Themenübersicht