lymphknoten; habt ihr auch probleme damit?

22.01.06 11:46 #1
Neues Thema erstellen

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hi, leite nun schon seit 8 monaten nach klinghardt aus. mit ups and downs, naja.
frage:

hab nun schon seit geraumer zeit geschwollene lymphknoten, die ab und wann schmerzen (in der leiste u einer unterm ohr). hab mir auch schon einen rausnehmen lassen (leiste) um auf nummer sicher zu gehen. alles was dabei rauskam war, dass er halt einfach vergrößert ist, also nix bösartiges. warum er aber geschwolen war, das konnten sie mir nicht beantworten. hab auch keinen virus u dgl. kann es also ein weiteres symptom der ausleitung sein, weil der körper ja doch durch die loslösung von gift belastet wird?
hat wer von euch auch probleme mit den lymphknoten?

greetz
human

lymphknoten; habt ihr auch probleme damit?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Hallo human,
ist ganz klar, daß Du keine Zahn-und Kieferherde mehr hast? Davon könnten die Lymphknoten natürlich auch anschwellen...

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

lymphknoten; habt ihr auch probleme damit?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Human!

Ich hatte vor einiger Zeit während meiner ja noch andauernden Ausleitung auch mal einen dicken Lymphknoten.
Dieser ging aber dann auch wieder weg - brauchte aber Antibiotikum.
Seither nehm ich ein gutes Lymphmittel, weil das für die Ausleitung sehr wichtig ist, wie ich hier im Forum gelesen hab und mir meine PK nach Klinghardt auch empfohlen hat.
Meines ist das Lymphatik N eine spagyrische Essenz der Fa Soluna.
Gibt aber auch andere gute Lymphmittel, wie in unserem Forum schon öfters drüber geschrieben wurde.
Seither hatte ich so eine Reaktion aber nicht mehr.

Lieber Gruss Karin

lymphknoten; habt ihr auch probleme damit?

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
thx, so ein lymphmittel werd ich auch mal ausprobieren. antibiotika will ich auf keinen fall mehr nehmen, da sich ja nach meiner antibiotischen therapie + ausleitung eine symptomverschlechterung vollzog welche bis heute angehalten hat.

@uta:

war heute beim zahnarzt, den hab ich auf ev. eiter oder zahnherde angesprochen. hat dann ein panoramabild angefertigt, drauf war aber nix zu sehen. sagte zu mir sowas würds auch nur bei wurzelbehandelten menschen geben, was bei mir nicht der fall ist.

greetz
human

lymphknoten; habt ihr auch probleme damit?

Lynx ist offline
Beiträge: 156
Seit: 17.12.05
Hi Human,

ich hab geschwollene Lymphdrüsen unter dem Kinn seit ich zurückdenken kann. Es tut nicht weh und vielleicht wird´s besser, wenn ich weiter ausgeleitet habe. Ist manchmal schlimmer, wenn irgendwo Kuhmilch o.ä. drin war und manchmal besser.
Gruß, Lynx


Optionen Suchen


Themenübersicht