Bitte lesen, ich bin am Ende

20.10.05 12:38 #1
Neues Thema erstellen
Bitte lesen, ich bin am Ende

essentiell1 ist offline
Beiträge: 75
Seit: 23.05.09
hallo chindsmagd u. wahrnehmer. kann/konnte man bei euch per kieferröntgen denn nichts festellen? sind die fremdkörper da nicht sichtbar?

Bitte lesen, ich bin am Ende

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Zitat von essentiel1 Beitrag anzeigen
hallo chindsmagd u. wahrnehmer. kann/konnte man bei euch per kieferröntgen denn nichts festellen? sind die fremdkörper da nicht sichtbar?
Erst einmal läßt man sich ja nicht so gerne zu oft rhöntgen.
Zweitens, wenn man es dann schon mal tut, muß man sich darauf verlassen, was der Zahnklemptner da aufs Korn nimmt, oder seine Helferin macht eine total unbrauchbare Aufnahme. Dann muß er das Bild noch mit der richtigen Seite zu sich auflegen. Bei meinem Sohn hätte fast einmal der falsche Zahn dran glauben müssen, weil das Bild falsch lag. Nur weil der richtige Zahn schon sediert war und der erste "zwack" beim Falschen schon höllisch weh tat, ist es dem Herrn Doktor aufgefallen, daß er drauf und dran war einem gesunden Zahn das Leben abzuwürgen.

Es ist ja auch so, daß sich Metall in einem Zahn ja immer gleich darstellt, ganz egal welches da jetzt verarbeitet wurde. Da könnten 3 verschiedene Arten eine derartige Spannung im Mund auslösen, daß der Mensch der sie trägt verrückt wird.

Deshalb beizeiten nicht vergessen

Wahrnehmer


Optionen Suchen


Themenübersicht