Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

27.02.08 18:14 #1
Neues Thema erstellen
Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?
Biene67
Hallo, Crisu!

Vor allem kann es ja sein, dass du eine Allergie gegen Kunststoff hast, dann kommste mit den Beschwerden vom Regen in die Traufe.
Austesten lassen!

Eine Bekannte meiner Mutter hat auch "nur" 2 Mini-Kunststoff-Füllungen und hat darauf allergisch reagiert (Riesen-Ekzem im Gesicht usw)-
erst NACH der Entfernung sind die gesundheitlichen Beschwerden wieder verschwunden!

LG, Biene

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Crisu,

jeder Zahnfüllstoff der in den Mund kommt, sollte auf seine Verträglichkeit getestet werden.
Mein Sohn bekam von einer Kunststofffüllung ein Quincke-Ödem.

Liebe Grüße
Anne S.

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

crisu ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 27.02.08
das möchte ich ja auch gerne testen lassen.mein zahn doc sagte mir,man könnte einen LTT test machen.habe aber auch gehört,das der wiederum nicht so sicher sein soll.
oder macht man einen Epicutantests?

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

crisu ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 27.02.08
stimmt es,das im zement kunststoff drinnen ist??oder habe ich mich verlesen

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

crisu ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 27.02.08
im neuen öko test sind tests drinnen,über eine zahnzusatzver.

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

crisu ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 27.02.08
hallo,

habe mir heute mal die betandteile meiner metallkrone geben lassen,weiss nicht,ob sich jemand damit auskennt,wollte mal wissen,ob dort bestandteile drinnen sind,die eigentlich dort nicht hingehören oder ob es die regel ist,halt ob die bestandteile dort reingehören

das metall heisst:kera C

dort sind:Co 61%...Cr 25,20%....W 8,58%....Nb 1,99%.....V 2,30%....Mo 1,19%....Si 0.98%....Fe 1,29%....Al 0.005% C 0.01%

dann noch eine frage,mein zahndoc hat über einen überkronen zahn eine dunkle stelle gefunden,er meinte,das sei eine entzündung.das gute ist,dieser dunkle fleck,halt entzündung,tut bei mir keine beschwerden auslösen,zumindest nicht an dieser stelle.ist es trotzdem ratsam,sich operieren zu lassen und dies weg machen zu lassen,obwohl ich keine beschwerden habe???

lg

Geändert von crisu (22.05.08 um 16:56 Uhr)

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Um zur Ausgangsfrage zurückzukehren, bitte ich zu überlegen, einen Versuch mit Rizinusöl zu wagen. Dann wird es sich entsprechend den von mir in meinem Wiki-Beitrag zu diesem Thema aufgelisteten Kriterien noch am selben Tag erweisen, ob der betreffende Mensch mit Giften belastet ist oder nicht.

Guten Erfolg!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

crisu ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 27.02.08
@gerold was hat deine antwort mit meiner aktuellen frage zu tun????
auch wenn du auf meine anfangsfrage antwortest,kann ich dies nicht nachvollziehen

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von crisu Beitrag anzeigen
@gerold was hat deine antwort mit meiner aktuellen frage zu tun????
auch wenn du auf meine anfangsfrage antwortest,kann ich dies nicht nachvollziehen
Am 27.02.2008, 18:14, damit im ersten Beitrag, hast Du u. a. die Frage gestellt: "was mich interessiert ist,wann weiss ich oder der arzt,on ich amalgam verseucht bin?und ob meine symtome überhaupt was mit dem amalgam zu tun haben?"

Sofern im Gefolge einer systematischen Gift- und Schwermetallausleitung mit Rizinusöl die beschriebenen Symptome verschwunden sind, wie dies verschiedene Teilnehmer hier im Forum unter "Amalgam" --> "Amalgam Entgiftung" --> "Rizinusöl" dargestellt haben, nachdem sie dies am eigenen Leibe erfahren haben, läßt sich nachträglich tatsächlich feststellen, daß diese Quecksilber als Primärursache gehabt haben. Darüber hinaus ist ebenfalls hier mehrfach ausführlich dargestellt worden, welche Symptome für eine chronische Quecksilbervergiftung charakteristisch sind.

Hier gilt es, eifrig nachzuschauen!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Wie weiss ich, dass ich verseucht bin?

crisu ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 27.02.08
so,habe jetzt noch langer zeit angefangen,mir mein alamgam rausnehmen zu lassen,war erstmal ein zahn um mal zu sehen,wie es so mit dem steinzement ist.hmmmmm also,habe danach ein wenig probleme mit meiner nasennebenhöhlen gehabt und habe ich noch immer,ist ein wenig angeschwollen,halt die seite,wo der steinzemnt drinnen ist.muss aber sagen,das ich auch in letzter zeit probleme mit den nnh hatte,weiss nicht,ob das auch zusammen hängt,eventuell eine allergie gegen das zement,habe ich leider nicht prüfen lassen:-(
man sagte mir aber,das man gegen den steinzement nicht allergisch reagieren kann,ich weiss,man kann gegen alles reagieren.
und ab und an pochert der zahn und ein stichendes ziehen,was nicht immer ist,bloss ab und an.hatte ich vorher nicht.
soll ich mich jetzt nochmals auf das zement testen lassen?reicht ein hauttest oder ist ein ltt-test besser?
lg


Optionen Suchen


Themenübersicht