Der Amalgam legende Zahnarzt

09.12.07 20:24 #1
Neues Thema erstellen
Der Amalgam legende Zahnarzt
Männlich Bodo
Themenstarter
Hallo.

Es geht um meine Polemik "der Amalgam legende Zahnarzt" und die Reaktionen darauf.

Da Wesentliches nicht mehr zu erwarten ist, kann der Thread gerne geschlossen werden.

Die Leser können sich ja selbst ein Bild machen, wenn sie die "Diskussion", die keine ist, nachlesen.

Weder "Hass" noch "Aggression" waren meine Motivation, sondern einen zugegebener
Maßen dem Thema angemessen zugespitzten Kommentar zu schreiben.

Trotzdem finde ich es wichtig, dass sich die Leute mal grundsätzlich austauschen.

Wenn dies durch den Thread angeregt wird, ist es gut und hilft Manchem,
lange Unterdrücktes los zu werden.




Viele Grüße, Bodo

Der Amalgam legende Zahnarzt

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo santa,

Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb ein Betroffener damit beschäftigt ist einen Schuldigen zu suchen. Ich persönlich bin hauptsächlich mit Entgiftungsmassnahmen beschäftigt und freue mich über jeden kleinen Schritt, den ich wieder für mich zur Heilwerdung bewältigt habe.
Du findest also die Schuldigen kann man ruhig laufen lassen?

Wenn Dir, egal auf welche Weise, jemand körperlichen Schaden zufügt, durch einen Autounfall, die falsche Niere rausnimmt, oder ähnliches, sollte man es einfach auch sich beruhen lassen?

Da bin ich allerdings nicht deiner Meinung und nicht nur ich!

Liebe Grüße
Anne S.

Der Amalgam legende Zahnarzt

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
es geht ja auch nicht darum, den schuldigen an den pranger zu stellen (obwohl ich es mir auch manchmal wünsche) - es geht vielmehr um die schadensersatzforderungen. soviele menschen leben heute von hartz 4, weil sie aufgrund ihrer krankheiten nicht mehr arbeiten gehen können. die können sich ihre entgiftung gar nicht leisten.

liebe grüße
alanis

Der Amalgam legende Zahnarzt

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Horaz,

Diese ewigen Rechthabereien rund um die Zähne gehen mir schon lange auf die Nerven. Sicher gibt es tausende Threads dieser Art. Wer sich informieren will, hat tagelang zu lesen. Meine Empfehlung wäre einfach den Thread zu schließen.

Viele Grüße, Horaz

das finde ich jetzt nicht in Ordnung!

Es wäre genauso, wenn ich sagen würde die ewigen Rechthabereien im der Rubrik Glaube/Psyche gehen mir so langsam auf die Nerven.
Du brauchst es doch einfach nicht zu lesen.
Viele haben hier eben Probleme mit den Zähnen, auch wenn Du es dir vielleicht nicht vorstellen kannst, weil du eben keine Probleme damit hast.



Liebe Grüße
Anne S.

Der Amalgam legende Zahnarzt
Männlich Bodo
Themenstarter
Da schreiben wir seit Jahren hier im Forum über Amalgam und die Folgeschäden,
und die Verursacher dieser Leiden bleiben ausgeklammert, werden nicht erwähnt.

Dieses praktizierte Tabu halte ich für falsch.

Nach dem Motto: Die Quecksilberfüllungen sind mir über Nacht gewachsen.
Ich darf sagen, dass sie mir nicht über Nacht wuchsen und das es mich tatsächlich
sehr wütend macht, wie sich der Staat, die Industrie und die Zahnärzte immer
wieder aus der Verantwortung stehlen.

Deshalb habe ich den Thread gestartet und freue mich nun über Eure Resonanz.


Grüße, Bodo

Der Amalgam legende Zahnarzt

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 20.283
Seit: 01.01.04
Hallo Bodo

Ich war nahe dran, den Thread zu schliessen.
Da Du nun aktiv versuchst, ihm wieder zu einem sinnvolleren Verlauf zu verhelfen, lasse ich ihn aktuell noch offen.

Zitat von Bodo Beitrag anzeigen
Da schreiben wir seit Jahren hier im Forum über Amalgam und die Folgeschäden,
und die Verursacher dieser Leiden bleiben ausgeklammert, werden nicht erwähnt.
Dieses praktizierte Tabu halte ich für falsch.
Ich halte es für wichtig, das Wort "Verursacher" zu präzisieren.
Sind das Behörden/Politiker, welche aktiv verhindern, dass Amalgam verboten wird?
Sind es die Firmen, die Amalgam herstellen?
Sind es die Zahnärzte, welche noch immer Amalgam legen?

Und ich halte es für wichtig zu erwähnen, dass Froschminister wie auch andere Zahnärzte, welche sich allenfalls hier zu Wort melden, nicht grundsätzlich angeschossen werden, weil sie dieser Zunft angehören.
Wenn es gegenüber dem Gros "Andersdenkende" gibt, welche gegenüber Amalgam kritisch eingestellt sind, dann ist es sicherlich falsch, sie stellvertretend für alle anderen Zahnärzte hier zu steinigen ... auch wenn es dem einen oder anderen vielleicht trotzdem gut tun wird, sich auf diese Weise (vermeintlich zielgerichtet) zu entladen.

Froschministers Kommentar auf Deinen Einstiegsbeitrag mag ein bisschen kurz ausgefallen sein. Aber ich kann nachvollziehen, dass Froschminister aus manch anderer Konfrontation in anderen Threads etwas müde geworden ist, ausführlicher zu schreiben ... um schlussendlich doch an den Pranger gestellt zu werden.

Gruss, Marcel

Der Amalgam legende Zahnarzt
oli
Ich würde sogar behaupten, dass Bodo Unrecht hat:
Es wird immer wieder über Gutachter, Zahnärzte, Politiker und die Industrie diskutiert. Ich verweise exemplarisch auf meinen Thread, der seit fast einem Jahren im Forum steht und sogar oben fest gepinnt ist.
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...industrie.html

Der Amalgam legende Zahnarzt

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Weiss nicht mehr von wo der Spruch ist, aber denke er ist hier treffend betreffend welche gruppierung schuld ist:
Wer nicht Teil der Lösung ist/sein will, ist Teil des Problems.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Der Amalgam legende Zahnarzt
Männlich Bodo
Themenstarter
Hallo Marcel.

Zitat von admin Beitrag anzeigen
Ich halte es für wichtig, das Wort "Verursacher" zu präzisieren.
Sind das Behörden/Politiker, welche aktiv verhindern, dass Amalgam verboten wird?
Sind es die Firmen, die Amalgam herstellen?
Sind es die Zahnärzte, welche noch immer Amalgam legen?
Das von Dir gewählte Zitat

Zitat von Bodo
Da schreiben wir seit Jahren hier im Forum über Amalgam und die Folgeschäden,
und die Verursacher dieser Leiden bleiben ausgeklammert, werden nicht erwähnt.
Dieses praktizierte Tabu halte ich für falsch.
enthält nicht den Folgeabsatz, der die Frage beantwortet:

Nach dem Motto: Die Quecksilberfüllungen sind mir über Nacht gewachsen.
Ich darf sagen, dass sie mir nicht über Nacht wuchsen und das es mich tatsächlich
sehr wütend macht, wie sich der Staat, die Industrie und die Zahnärzte immer
wieder aus der Verantwortung stehlen
.
Der Staat - vertreten durch das Bundesgesundheitsministerium - beantwortet
selbst fachlich einwandtfreie, wissenschaftliche Fakten, die an ihn in Form von
Anfragen und Bitten um Stellungnahme herangetragen werden, unisono mit den
selben fadenscheinigen Standardfloskeln. Die Berliner SHG kann darüber Bände schreiben.

Die Industrie - hier sei Degussa als prominenter Hersteller stellvertretend
genannt - hat vorsorglich die Amalgamherstellung auslaufen lassen.
Finanzierte aber nebenbei Flyer für Arztpraxen, die Amalgam als ungefährlich verniedlichen.

Die Zahnärzte haben - teils aus Einsicht, teils aus Angst vor möglichen, zukünftigen
Schadensersatzforderungen - zu einem Großteil aufgehört, Amalgam zu legen.

Hiermit sei das Thema nur angerissen.

Zur rechtlichen Situation, Amalgam und Verantwortliche betreffend, gibt es zentnerweise Literatur.

Wer mag, kann sich bspw. auf TC entsprechend einlesen, oder die Dokumentationen der ASHGs studieren.

Zitat von admin Beitrag anzeigen
Froschministers Kommentar auf Deinen Einstiegsbeitrag mag ein bisschen kurz ausgefallen sein.
Er ist ein bisschen kurz ausgefallen. Ich habe übrigens überhaupt Nichts gegen
den Minister der Frösche, halte es für gut, dass hier ein Mann vom Fach mit schreibt.

Zumal ich vieles von ihm Geschriebene tatsächlich für lesenswert und richtig halte.




PS: Lieber Oli, Dein letztes Posting verstehe ich nicht. Wo ist hier ein Widerspruch?

Womit habe ich "Unrecht"? Bitte präzisieren. Danke



Viele Grüße, Bodo

Der Amalgam legende Zahnarzt

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 20.283
Seit: 01.01.04
Das Zitat enthält nicht den Folgeabsatz, der die Frage beantwortet:
Es war keine Frage
Mehr ein Hinweis, diese Auflistung am besten zu konkretisieren, was Du danach getan hast ... und ein Übergang zur Bitte bezüglich Froschminister.

Bereits der Titel Deines Threads rückte den Zahnarzt eigentlich in den Mittelpunkt. Aber zumindest präzisiert auf den Amalgam-legenden Zahnarzt

Gruss, Marcel


Optionen Suchen


Themenübersicht