Colitis ulcerosa durch Amalgam?

12.03.13 14:08 #1
Neues Thema erstellen
Colitis ulcerosa durch Amalgam?

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Ich dachte eigentlich, bei Colitis ulcerosa wird grundsätzlich die glutenfreie Ernährung empfohlen?

Das würde ich als erstes versuchen (von weiteren Schritten mal abgesehen).

doch Millionen Menschen leiden hierzulande mittlerweile an Nahrungsmittelallergien oder an gefährlichen Magen- und/oder Darmentzündungen, wie Zöliakie/Sprue, bei der das Klebereiweiß Gluten nicht vertragen wird und die bei Nichteinhaltung einer glutenfreien Diät zur Zerstörung des Dünndarmes führt, Colitis Ulcerosa, die den Dickdarm zerstören oder Morbus Crohn, die den ganzen Magen-Darm-Trakt ruinieren kann.
Krank durchs Essen: Campus TV - Uni Bremen

Grüße von Datura

Colitis ulcerosa durch Amalgam?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Zitat von curly87 Beitrag anzeigen
Hallo Anne,

meinst du ein OPG? Das wurde bei meinem Mann zumindest schon gemacht. Weswegen ist es aus deiner Sicht sinnvoll? Was sollte man beachten?
Hallo Curly,

Ja, ich meine ein OPG.
Auf einer solchen Aufnahme kann man vieles erkennen.
Oft ist die Amalgamentfernung leider "nur Kosmetik" und Zahnherde (z.B. Entzündungen oder Metallablagerungen) bleiben unter den Wurzeln im Kieferknochen zurück.
Was alles bei einer Zahnsanierung zu beachten ist, kannst Du im folgenden Patientenmerkblatt nachlesen.

Directupload.net - ndo2welq.pdf

Hier ein Beispiel, was man im OPG erkennen kann.
http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...oramabild.html

Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Colitis ulcerosa durch Amalgam?

curly87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 78
Seit: 04.03.13
Ich glaube, meinem Mann hat noch kein Arzt - obwohl er schon 10 Jahre an dieser Krankheit leidet - irgendwann mal etwas über die Ernährung gesagt. Es wurde auch nie etwas getestet, ob er irgendetwas nicht verträgt oder so...

Mit der Ernährung ist es gar nicht so leicht. Ich habe gestern zum Beispiel ein ganz veganes Essen gekocht: Vollkornreis mit Tomatensoße und gefüllten Auberginen. Da gab es aber lange Gesichter am Tisch (bis auf die Kleinste mussten alle sehr angespornt werden zum Essen, selbst der Papa)...

Wir haben eine lange Zeit ohne Milchprodukte und ohne Fleisch gegessen. Wenn ich denen jetzt auch noch das Brot wegnehme, werden die wahrscheinlich meinen, ich wäre die böseste Mami der Welt...

Von solchen Sachen wie Eiterherden und Co. hielt unser Zahnarzt leider nicht viel. Wir hatten das OPG meines Mannes damals vom Toxcenter auswerten lassen. Die hatten da schon einiges zu bemängeln. Mein Mann hat natürlich total Angst, dass er dann bald nur noch mit Prothesen im Mund herumlaufen würde - und das mit 30!

Curly

Geändert von curly87 (15.03.13 um 11:35 Uhr)

Colitis ulcerosa durch Amalgam?

mme1 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 15.05.13
Hallo. Ich war heute auch beim ZA. ich habe keine guten nachrichten. ich hab wohl auch viele metalle die sich in meinem körper befindne auf grund des amalgams.. eine füllung ist noch da. 7 Kronen, 2 Wurzelbehandlungen. ich habe seit einiger zeit CU, im Oktober 12 dann auch per Colo diagnostiziert. hilfe. ich bin 33 und will nicht alle zähne entfernen lassen.. wie geht es deinem mann und was habt ihr entschieden??

DANKE

Colitis ulcerosa durch Amalgam?

curly87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 78
Seit: 04.03.13
Hallo, meinem Mann geht es wieder gut. Er hat den Schub gut überstanden.
Wir haben jetzt einen Arzt gefunden, der ein Kollege von Dr. Mutter (Freiburg) ist. Er ist grundsätzlich nicht der Meinung, dass alle Krankheiten auf Schwermetalle zurückzuführen sind. Als wir aber unsere Lage schilderten, hat er gleich die Amalgamgeschichte verdächtigt. Es passte zeitlich einfach gut zusammen. Er hat uns vorgeschlagen, eine Entgiftung zu beginnen. Die beiden Varianten: Entweder eine langsame Entgiftung mit Chlorella oder eine schnellere mit DMPS. Tja, jetzt haben wir die Qual der Wahl... Wir müssen uns jetzt noch informieren und dann sehen, welche Art von Entgiftung uns (und unserem Geldbeutel ) zusagt...

MfG
curly

Colitis ulcerosa durch Amalgam?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.507
Seit: 12.05.13
Ich würde mir auf jeden Fall auch ein/e gute/n Homöopathen/In suchen, weil meistens neben der reinen Colitis Ulcerosa auch noch das Eine oder Andere Problem begleitend wirkt.

Stuhluntersuchung und Symbioselenkung nicht vergessen.

Liebe Grüße Tarajal :-)

Colitis ulcerosa durch Amalgam?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Die Ernährung ist neben der Entgiftung aber auch sehr wichtig. Gerade bei chronischen Darmentzündungen kann man da viel steuern. Wenn man da nicht zur Ernährungsumstellung bereit ist und lieber mit den Schmerzen lebt, kann ich das eher nicht verstehen. Ich würde alle Getreide und Milchprodukte weglassen und hauptsächlich gedünstetes Gemüse und Fleisch, Fisch, Eier essen. Kartoffeln und Süßkartoffeln sollten auch gehen. Zucker, Fertigprodukte, Kaffee und solche Sachen auf jeden Fall meiden.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Colitis ulcerosa durch Amalgam?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.507
Seit: 12.05.13
In einem akuten Schub würde ich auf jeden Fall auf jede Art von Rohkost und vor allem auf Vollkornprodukte (in diesem Fall zu arbeitsintensiv zu verdauen) verzichten, ebenso auch auf Fleisch und Eier (Fäulnis).

Selbstverständlich wirken Fertiggerichte aller Art, Zucker, Alkohol, Kaffee und Rauchen sehr übel auf einen entzündeten Dickdarm.

Was gut helfen kann sind auch so alte Hausmittelchen wie Heilerde, eine große Portion mit der Schale fein geriebene Äpfel zu jeder Mahlzeit dazu gegessen oder auch Karottensuppe.

Liebe Grüße Tarajal :-)


Optionen Suchen


Themenübersicht