Allergie durch Probiotika

12.10.11 16:44 #1
Neues Thema erstellen

john248 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 11.10.11
nach der behandlung mit probiotischen kulturen tritt ständig eine allergische reaktion auf.ohne sichtliche gründe.ist sowas überhaupt möglich?was kann man dagegen tun?

Allergie durch Probiotika

nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
das könnte möglich sein- die enthaltenen bakterien können sich manifestieren (bei gesschwächtem immunsystem eher- steht z.b. in der packungsbeilage von perenterol, wo ja auch "gute" bakterien drin sind), die beispielsweise histamin produzieren- dann kann es zu reaktionen kommen (siehe symptome histaminintoleranz).
eventuell wurden welche zugeführt die jetzt zu viel sind.

falls der ph im stuhl nun zu alkalisch ist, wäre jeden abend ein eßlöffel apfelessig auf ein glas wasser sinnvoll. eventuell könnte auch ein tag heilfasten mit luvos heilerde sinnvoll sein und dazu viel trinken (am besten als erstes das heilfasten zur entlastung).

eine stuhlprobe auf dysbiose könnte zudem aufschlussreich sein.

lg
nana
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)

Geändert von nana (12.10.11 um 22:12 Uhr)

Allergie durch Probiotika

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Die Frage wäre, welche Du nimmst und vor allem in welcher Form. Einige haben einen ZUsatzstoffecoctail in ihrer Verkapselung, der sich gewaschen hat (Liest sich für mich wie der Abfallhaufen der chemischen Industrie).

Grüße von
Datura


Optionen Suchen


Themenübersicht